Ein schwieriger Kompromiss: Im mittleren Teil der Strecke tiefer Schlamm, sonst viel Grip. Die meisten Fahrer entschieden sich gegen Matschreifen und rutschten lieber ein bisschen. Für Tracey Hannah reichte es am Ende für Platz Zwei. Ein gutes Ergebnis, auch wenn sie sicher lieber gewonnen hätte.

zum Artikel