Pechvogel: Erst wurde Aaron Gwin in Fort William das Racebike aus dem Auto geklaut, dann flog er im Finale in einer der ersten Kurven spektakulär über den Lenker. Ein Rennen, dass der Amerikaner sicher gerne schnell wieder vergessen würde.

zum Artikel