Loris Vergier konnte dieses Jahr in Leogang nicht zum Sieg fahren. Platz fünf wurde es immerhin trotzdem.

zum Artikel