Amaury Pierron in voller Konzentration. Der Franzose leistete sich kaum Fehler und ließ erst am Ende ein wenig nach. Ein verdienter Sieg.

zum Artikel