Martin Maes legte einen Vollgasritt sondergleichen hin. Vor allem im unteren Drittel war er praktisch nicht zu schlagen.

zum Artikel