Tahnée Seagrave fuhr knapp vor Myriam Nicole auf den zweiten Platz. Sicher hatte sie auf mehr gehofft, aber Atherton war einfach ziemlich unschlagbar gut.

zum Artikel