Rio 2016: Kurs, TV-Übertragung & Favoriten Rio 2016: Kurs, TV-Übertragung & Favoriten Rio 2016: Kurs, TV-Übertragung & Favoriten

Das olympische MTB-Rennen in Rio 2016

Rio 2016: Kurs, TV-Übertragung & Favoriten

  • Ludwig Döhl
 • Publiziert vor 5 Jahren

Kulhavy, Absalon, Fumic, oder doch Schurter? Seit Monaten fiebert die Bike-Szene dem Olympia-Showdown in Rio de Janeiro entgegen. Hier die wichtigsten Infos zu Kurs, TV-Übertragung und Favoriten.

Für viele Athleten ist bereits die Nominierung zu den Olympischen Spielen in Rio eine Herausforderung. Bei den deutschen Herren schafften nur Manuel Fumic und Moritz Milatz die Qualifikation mittels der geforderten Worldcup-Platzierungen (2 x Top 20 oder 1 x Top 10). Bei den Damen entschied sich Bundestrainer Peter Schaupp für Helen Grobert und Sabine Spitz. Elisabeth Brandau und Adelheid Morath müssen trotz erfüllter Norm das Rennen vom Fernseher aus mitverfolgen, denn jedes Land darf nur maximal zwei Damen und drei Herren (je nach Stand im Nationen-Ranking auch weniger) schicken.

Während viele Sportler 2016 noch um ihren Startplatz bangten, optimierte Top-Favorit Nino Schurter sein komplettes Umfeld, um nach Bronze (2008) und Silber (2012) in Rio 2016 endlich die Goldmedaille zu hohlen. Seine Worldcup-Siege scheinen nur ein Beiwerk der Vorbereitung auf Olympia zu sein. Julien Absalon und Jaroslav Kulhavy wollen ebenfalls beim Kampf um die Goldmedaille mitreden. Bei den Damen ist alles offen, denn bei vier Worldcups gab es drei unterschiedliche Siegerinnen. Unser Experte Bart Brentjens hat dennoch eine Expertise gewagt (siehe rechts). Auch Sabine Spitz will laut eigenen Angaben nicht nur dabei sein. Auf der schnellen, künstlich angelegten Strecke mit wenigen Höhenmetern vermuten Insider ein taktisches Rennen. Glaubt man ihnen, wird die Entscheidung, wie auf dem ähnlichen Kurs in London, im Sprint fallen.

Olympia-Historie des Mountainbikens

1996 wurde in Atlanta/USA erstmals ein MTB-Rennen bei den Olympischen Spielen ausgetragen. Im Anschluss wurde Sieger Bart Brentjens von der Niederländischen Königin zum Ritter geschlagen. Den Damenwettbewerb entschied die Italienerin Paola Pezzo für sich, die auch 2000 gewann. Beachtenswert ist auch die Medaillensammlung von Sabine Spitz, die mit Gold, Silber und Bronze alle Ausführungen zu Hause hat.

Armin M. Küstenbrück Alle Olympischen MTB-Sieger seit Mountainbiken 1996 olympisch ist: Jaroslav Kulhavy (2012), Julien Absalon (2004, 2008), Miguel Martinez (2000), Bart Brentjens (1996), Julie Bresset (2012), Sabine Spitz (2008), Gunn-Rita Dahle-Flesjå (2004), Paola Pezzo (1996, 2000) von links nach rechts.

Deodoro: der MTB-Kurs am Rand von Rio

Armin M. Küstenbrück Die MTB-Strecke in Deodoro liegt etwa 30 Kilometer vom berühmten Strand der Copacabana entfernt. In Deodoro werden auch die BMX-Bewerbe, Hockey-Spiele und die Reitwettbewerbe ausgetragen.

Screenshot Der Olympische Mountainbike-Kurs am Stadtrand der 6-Millionen-Metropole Rio de Janeiro ist 5,4 Kilometer lang und wurde speziell für die Spiele künstlich angelegt. Beim Testrennen im Herbst 2015 wies die Strecke noch 147 Höhenmeter auf. Beim Olympia-Rennen soll nun ein weiterer Berg das Rennen erschweren.

Screenshot Künstlich angelegt und sehr schnell: Der MTB-Kurs in Rio ist am ehesten mit dem Kurs von London 2012 zu vergleichen. Im Worldcup gibt es deutlich anspruchsvollere Strecken, aber die künstlichen Hindernisse und Rockgardens sollen spektakuläre Bilder liefern.

Bart Brentjens’ Gold-Favoriten für Rio 2016

Der Holländer hat in Atlanta das erste Olympische Mountainbike-Rennen überhaupt gewonnen. Heute kommentiert er die Live-Übertragungen des Cross Country-Worldcups auf Red Bull TV. Hier seine größten Medaillenanwärter.

Männer


Nino Schurter
"In London musste sich der Schweizer nach spannendem Finish mit Platz zwei begnügen. Doch dieses Jahr sprechen Schurters Worldcup-Ergebnisse eine klare Sprache. Vier Siege in fünf Rennen und ein 4. Platz aufgrund von zwei Platten machen ihn zum klaren Favoriten."


Julien Absalon
"Mit zwei Goldmedaillen ist der Franzose der erfolgreichste Mountainbike-Olympionike aller Zeiten. Der BMC-Fahrer hat die Winterpause genutzt, um an seinen Downhill-Fähigkeiten zu feilen – was sich mit einem Sieg und vier Top-3-Plätzen im Worldcup bezahlt machte."


Jaroslav Kulhavy
"Ein doppelter Bruch des Handgelenks zu Beginn der Saison machte einen Start beim ersten Worldcup des Jahres in Cairns unmöglich. Seither bewegt sich der Tscheche immer in den Top fünf. Seine Stärke: Bei Großereignissen läuft er zur Höchstform auf."

Armin M. Küstenbrück,EGO-Promotion Jaroslav Kulhavy verzichtete auf den letzten Worldcup, um sich speziell aufs Olympia-Rennen vorzubereiten.

Frauen


Jolanda Neff
"Die vergangenen zwei Jahre dominierte sie den Worldcup wie keine andere. Zuletzt hatte sie bei hohen Temperaturen Probleme, wie sie selbst sagt. Trotzdem ist die 23-Jährige neben dem Mountainbike- auch im Olympischen Straßenrennen gestartet und wurde Achte."


Annika Langvad
"Zwei Worldcup-Siege und einen Weltmeister-Titel hat die Dänin diese Saison bereits zu verbuchen. Dass sie mit tropischen Temperaturen gut umgehen kann, zeigte sie auch auf südafrikanischem Boden mit ihrem dritten Sieg in Folge beim Cap Epic."


Jenny Rissveds
"Nach dem U23-Weltmeistertitel in Nové Mesto wollte es die junge Schwedin beim Worldcup in Lenzerheide wissen – und holte prompt ihren ersten Sieg. Beim Testrennen im vergangenen Oktober war sie Dritte."

TV-Programm: MTB-Rennen von Olympia im Fernsehen

Die Mountainbike-Rennen finden am 20.8. (Damen) und 21.8. (Herren) von 17:30 bis 19:30 Uhr deutscher Zeit statt. Ob die Rennen live auf ARD (Damen) und ZDF (Herren) übertragen werden, ist noch offen. Allerdings bieten beide TV-Sender einen Online-Live-Stream des gesamten Rennens an. Kommentator wird Florian Nass sein.

Themen: FernsehenOlympia-MTB-RioStreckeTV-Termin


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Olympia Rio 2016: MTB-Kurs
    Strecken-Check: der Olympia-Kurs von Rio 2016

    16.11.2015Der Weg in den Olymp wird sehr steinig: Wer sich bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro eine Medaille sichern will, muss ein Alleskönner auf dem Mountainbike sein. Die ...

  • Olympia-Favoriten im Interview: Nino Schurter
    Schurter will kein Rockstar sein: "Ich bin Biker!"

    02.12.2015Nino Schurter hat Bronze und Silber bei Olympia gewonnen. Ein unhaltbarer Zustand für den Perfektionisten, der sogar seinen Körper scannen lässt, um alles aus sich rauszuholen. ...

  • Olympia Rio 2016: Test der Profi-Bikes
    Mit diesen Bikes starten Schurter, Fumic & Co.

    29.07.2016Dem BIKE Testteam gelang das Unmögliche, für die Ausgabe 9/16 testen wir die Wettkampf-Bikes der Olympia-Favoriten. Hier ein Vorgeschmack auf die Olympischen Spiele in Rio 2016.

  • Interview Sabine Spitz zu Olympia Rio
    Sabine Spitz: „Eine WM ist nichts gegen Olympia“

    30.07.2016Sabine Spitz ist in Rio 2016 zum fünften Mal bei Olympia dabei und Deutschlands Medaillenhoffnung Nummer 1. Wir haben mit ihr über den Kurs, ihr Karriereende und Faszination ...

  • Moritz Milatz' Weg nach Rio zu Olympia #3
    Die Ruhe vor der großen Reise

    05.08.2016Mit einem zweiten Platz bei der DM in Wombach setzte Moritz Milatz ein Zeichen. Nach dem Kanada-Worldcup reist der 34-Jährige direkt nach Rio weiter. Hier die letzten Züge seiner ...

  • Olympia 2016: José Antonio Hermida und sein Merida Big Nine
    Das Olympia-Bike von José Antonio Hermida

    14.08.2016Für Hermida ist das Gewicht seines Race-Bikes der wichtigste Parameter. Sein Merida Big Nine war das leichteste von uns getestete Olympia-Bike und gewann schon mal die ...

  • Moritz Milatz' Weg nach Rio zu Olympia #1
    So bereitet sich Moritz Milatz auf Olympia vor

    20.06.2016Moritz Milatz war Europameister, Vize-Weltmeister und mehrfach Deutscher Meister. Nun will es der 34-Jährige bei Olympia in Rio 2016 noch einmal wissen. Wir begleiten ihn auf ...

  • Depression: Karriereende von Jenny Rissveds
    Jenny Rissveds beendet Profikarriere

    27.02.2018Jenny Rissveds gehört ohne Zweifel zu den größten Talenten, die der Mountainbike-Sport je gesehen hat. Wegen einer Depression muss die Schwedin nun ihre Karriere beim ...

  • Manuel Fumic CC-Tagebuch: Hadleigh Park International 2016
    Koffer packen für Kanada und Brasilien

    02.08.2016Für Manuel Fumic geht es in die heiße Phase für die Olympischen Spiele in Rio. Wie Schurter, Absalon & Co. nutzte auch der Deutsche ein Rennen auf dem Olympia-Kurs von London 2012 ...

  • Rio 2016: Bikes von Helen Grobert & Sabine Spitz
    Olympia-Bikes von Grobert und Spitz

    20.08.2016Helen Grobert greift zum Hardtail, Sabine Spitz fährt Fully: Hier die Olympia-Bikes unserer beiden deutschen Fahrerinnen im Damenrennen von Rio 2016.

  • Rio 2016: Vorschau Männer-Rennen
    Herren: Letzte Infos vor dem Olympia-Rennen

    21.08.2016Über Nacht hat es in Rio heftig geregnet, auch während dem Olympia-Rennen der Männer ist Regen vorhergesagt. Hier die letzten Infos von der Strecke in Deodoro.

  • Olympia 2016: Nino Schurter und sein Scott Spark 29 RC
    Das Olympia-Bike von Nino Schurter

    15.08.2016Nino Schurter hat die absolute Favoritenrolle bei Olympia. Für die besonderen Anforderungen auf dem Kurs in Rio wechselt der 27,5-Zoll-Anhänger sogar aufs 29-Zoll-Fully.

  • Rio 2016: Rennbericht Damen
    Rissveds holt Gold – Grobert wird Zwölfte

    20.08.2016Die U23-Weltmeisterin Jenny Rissveds (SWE) holt sich in Rio 2016 die Goldmedaille. Silber geht an die Polin Maja Wloszczowska vor Catherine Pendrel (CAN). Helen Grobert wird ...

  • Olympia 2016: Manuel Fumic und sein Cannondale Scalpel SI
    Das Olympia-Bike von Manuel Fumic

    15.08.2016Das deutsche Aushängeschild im Cross Country blieb in der bisherigen Saison hinter seinen Möglichkeiten. In Rio wird Manuel Fumic mit seinem Cannondale Scalpel angreifen.