Cyprus Sunshine Cup 2017: Vorschau

Erstes Kräftemessen beim Cyprus Sunshine Cup

  • Adrian Kaether
 • Publiziert vor 4 Jahren

Der Cyprus Sunshine Cup ist traditionell das erste hochkarätig besetzte MTB-Rennen der Saison. Hier zeigt sich, mit wem man im kommenden Jahr im Cross-Country-Rennsport rechnen muss.

Für Jaroslav Kulhavy war der Cyprus Sunshine Cup 2016 eines der prägendsten Rennen der Saison. Ausgerechnet bei einem der ersten Events im neuen Jahr brach sich der Tscheche das Handgelenk. Es folgte, was folgen musste: Krankenhaus, Schienen und Schrauben, Ruhigstellen und mehrere Wochen Trainingsverbot. Und das ausgerechnet im olympischen Jahr! Doch der Tscheche bewies Ruhe und Disziplin, schrieb einige wichtige Rennen zugunsten der Gesundheit in den Wind und wurde bereits wenige Monate später für seine Leistungen mit Olympia-Silber in Rio de Janeiro belohnt.

Cyprus Sunshine Cup: 4-tägiges Etappenrennen


Auch 2017 könnte der Cyprus Sunshine Cup, der heute startet, eine wichtige Rolle spielen, wenn auch Verletzungen dieses Mal hoffentlich ausbleiben. Denn zahlreiche internationale Top-Athleten haben ihr Kommen angekündigt. Es ist das erste Aufeinandertreffen einiger Worldcup-Fahrer in der neuen Saison. Sabine Spitz, Fabian Giger, Gunn-Rita Dahle Flesja, Thomas Litscher, Jordan Sarrou, Yana Belomoina. Sie alle beehren das geschichtsträchtige Event, das dieses Jahr bereits in seine 21. Auflage geht, mit ihrer Anwesenheit. Auch Jaroslav Kulhavy ist wieder am Start. Ein heißes Duell zwischen ihm und Fabian Giger wird auf Zypern erwartet.

Sabine Spitz war auch schon 2016 dabei und gewann vor Gunn-Rita Dahle Flesja und Yana Belomoina. Dieses Jahr wird sie einen neuen Fully-Prototypen ihres koreanischen Bike-Sponsors WIAWIS fahren.

Zypern als Probelauf für das Cape Epic


Denn das alle bereits in einer sehr guten Form sind, ist eigentlich fast schon selbstverständlich. Insbesondere die Langstreckenspezialisten wie Jaroslav Kulhavy, Gunn-Rita Dahle Flesja und Sabine Spitz nutzen den Cyprus Sunshine Cup als Probelauf für das Cape Epic in knapp einem Monat. Mit nur vier Tagen ist der Cyprus Sunshine Cup genau die richtige Dosis Ernst, die für eine Generalprobe für das Cape Epic 2017 angemessen ist. Eine eher Downhill-orientierte Wertungsprüfung am ersten Tag, zwei Tage klassisches Etappenrennen mit um die 50 Kilometern und 2000 Höhenmetern Distanz an den Tagen zwei und drei und ein Finale auf einem Cross-Country-Kurs an Tag vier. Nach einer Pause von gut einer Woche folgt am 5. März noch ein weiteres Cross-Country-Rennen in einem anderen Teil der Insel. Ein Gesamtsieg so früh in der Saison würde jedem der Athleten Aufwind für die Herausforderungen der kommenden Monate geben.


Auf der
Website des Veranstalters
finden Sie weitere Informationen. Über den Ausgang des Events und seine möglichen Prognosen für die kommende Saison halten wir Sie selbstverständlich auf dem Laufenden.

Themen: EtappenrennenJaroslav KulhavySabine SpitzVorschauZypern


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Cyprus Sunshine Cup 2016: Rennbericht
    Deutsche Damen-Elite auf Erfolgskurs

    06.03.2016

  • Cape Epic 2016: Etappe 5
    Spitz/Belomoina holen ersten Cape Epic-Etappensieg

    18.03.2016

  • 2016er MTB-Reifen im Test - Teil 2
    Reifen: Cross Country, All Mountain, Enduro, 27,5 Plus

    13.02.2017

  • Werkstatt: MTB-Reifen auf Tubelss umrüsten
    So rüsten Sie Ihr Bike auf Tubeless-Reifen um

    12.02.2017

  • La Santa 4 Stage Race Lanzarote
    Im Renntempo über einen wilden, staubigen Diamanten

    21.02.2017

  • Shimano Deore 2017
    Neue Shimano Deore: Alle Infos zur M6000-Schaltung

    21.02.2017

  • Test Race-Schuhe für Mountainbiker
    14 Paar MTB-Race-Schuhe im großen Vergleichstest

    14.02.2017

  • Quarq ShockWiz: Setup-Tool geht in Serienreife
    Fahrwerks-Setup leicht gemacht: ShockWiz serienreif

    15.02.2017

  • Italy Divide: Das Bike des Siegers Jay Petervary
    Jay Petervary: Das Bike des Ultrabike-Superstars

    11.05.2016

  • MTB Worldcup #4 Lenzerheide Cross Country: Rennbericht
    Jenny Rissveds gewinnt ihren ersten Worldcup

    11.07.2016

  • Australien: Crocodile Trophy 2020 findet statt
    Waldbrände in Australien: Keine Gefahr für MTB-Rennen

    16.01.2020

  • Titan Desert 2016 Blog #8
    Der letzte Kreuzzug

    05.05.2016

  • Rothaus Bike Giro 2020
    Freigabe für den Rothaus Bike Giro

    08.08.2020

  • Craft BIKE Transalp-Champ Karl Platt im Interview: „Alles hängt vom Partner ab!“

    03.07.2012

  • BIKE 4/2013

    05.03.2013

  • Rally di Romagna Blog #6
    Arrivati!

    10.06.2016

  • BIKE 02/2013

    08.01.2013