Das Podium der Herren: (v. l. n. r.) Sergio Mantecon Gutierrez, Julien Absalon, Nino Schurter, Manuel Fumic und Daniel McConnell.

zum Artikel