Johannes Fischbach gewinnt City Downhill in Valparaiso Johannes Fischbach gewinnt City Downhill in Valparaiso Johannes Fischbach gewinnt City Downhill in Valparaiso

City Downhill: Johannes Fischbach siegt auf Radon in Chile

Johannes Fischbach gewinnt City Downhill in Valparaiso

  • Adrian Kaether
 • Publiziert vor 6 Jahren

Es scheint gut zu laufen für Johannes Fischbach. Nach dem Downmall in Hannover fährt Fischbach beim City Downhill in Valparaiso schon den zweiten wichtigen Sieg der jungen Saison 2016 für Radon ein.

Johannes Fischbach ist die deutsche Hoffnung im Downhill. Mit dem Wechsel von Ghost zu Radon verspricht sich Deutschlands schnellster Abfahrer gute Chancen im diesjährigen Downhill-Worldcup. Dass Fischbach und sein neues Radon Swoop gut harmonieren, hat er nun schon in der Vorsaison bewiesen: beim City-Downhill in Valparaiso.

Red Bull Content Pool Während seine Schwester Tacy im Downhill-Worldcup angreift, nimmt Mick Hannah an City-Downhill-Events teil.

Denn was vielen vielleicht gar nicht ganz klar ist: Unser Fischi ist ein Multitalent. Im Four-Cross war er sehr erfolgreich, im Downhill-Worldcup schlug er sich gut, doch erst wenn die Bedingungen richtig extrem werden ist Johannes Fischbach in seinem Element. Das hat er zum Beispiel dieses Jahr schon bei der Downmall in Hannover gezeigt, die er als erstes Rennen für Radon gleich für sich entscheiden konnte. Doch Fischbach fährt auch schon seit Jahren erfolgreich City-Downhill in Südamerika, wo er sich vor allem mit Tomas Slavik und Filip Polc um die Siege stritt.

Hier der Siegerlauf von Filip Polc in Valparaiso 2015. Zwar leider nicht mehr ganz aktuell aber an der Strecke hat sich wohl kaum etwas geändert.

Das Funktionsprinzip des City-Downhills ähnelt dem eines konventionellen Downhill-Rennens: Start, Ziel und Strecke sind festgelegt, gestartet wird nacheinander auf Zeit, der Schnellste gewinnt. Nur führt die Strecke eben nicht durch einen Bikepark oder ähnlichen mehr oder weniger naturnahen Strecken, sondern mitten durch die engen Gassen südamerikanischer Metropolen. Auslaufzonen, Flatterbänder, weicher Waldboden: das alles sucht man hier vergeblich. Stattdessen gibt es enge Häuserfronten, harten Steinboden so weit das Auge reicht und Stufen, Stufen und noch mehr Stufen. Die Gassen sind dabei so eng, dass die Fahrer regelmäßig gezwungen sind, die Lenkerenden abzusägen, um nicht bei fünfzig Sachen an einer Mauer hängen zu bleiben.

Valparaiso City Downhill 2016

6 Bilder

Auch in Valparaiso in Chile hat Johannes Fischbach am Sonntag den 21. Februar 2016 wieder sein Können bewiesen. Er setzte sich gegen seine ewigen Konkurrenten Filip Polc und Tomas Slavik durch und konnte den Sieg für sich erringen. "Ich bin total stoked, dass ich den ersten Platz gemacht habe. Ich hatte ein super Rennen, manchmal auch etwas außerhalb des Limits aber ich habe gepusht und jetzt bin ich einfach total glücklich", sagte Fischbach nach seinem Sieg. Zweiter wurde Filip Polc, Dritter Bernardo Cruz. Tomas Slavik musste wegen eines platten Reifens nach nur 100 Metern im Rennen aufgeben.

Im Newscut kann man die Highlights des Valparaiso City Downhill noch einmal miterleben.

Themen: DownhillGhostJohannes FischbachRadon


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • NEU: Downhill-Team Radon-Magura
    Neugründung: Radon-Magura Downhill Factory Team

    03.03.2015Bisher ist die Zahl der deutschen, international konkurrenzfähigen Downhill-Teams eher gering. Eine Kooperation von Radon und Magura soll das jetzt ändern.

  • Deutsche Meisterschaft Downhill 2015 in Todtnau
    Johannes Fischbach ist Deutscher DH-Meister

    29.06.2015Bei der Deutschen Meisterschaft im Downhill ging es hoch her. Platzregen brachte den Seeding Run durcheinander, nur vier Hundertstel entschieden im Rennen der Männer über den ...

  • Johannes Fischbach gewinnt Gesamtwertung im iXS Downhill Cup
    Johannes Fischbach: Abschied von Ghost

    21.09.2015Deutschlands schnellster Downhiller Johannes Fischbach fährt mit einem zweiten Platz in Leogang den Gesamtsieg im iXS Downhill Cup ein. Im nächsten Jahr wird „Fischi“ nicht mehr ...

  • Teamwechsel: Johannes Fischbach jetzt bei Radon Magura
    Deutschlands schnellster Downhiller wechselt zu Radon

    04.01.2016Das Radon Magura Factory Team freut sich über Deutschlands schnellsten Downhiller: Johannes Fischbach fährt ab sofort auf Radon Bikes.

  • Teamwechsel für 2016
    Prominente MTB-Racer wechseln für 2016 die Teams

    11.01.2016Dass Ghost und Lapierre ihre Downhill-Teams nicht fortführen, ist schon länger klar. Klausmann wechselt zu Nox, Bruni und Vergier zu Specialized. Auch im Cross Country gibt es ...

  • Bike Downhill im Eiskanal

    14.02.2012Normalerweise rasen die Teilnehmer dieser Veranstaltung in Eishockey-Montur einen Eiskanal hinab. Die Zuschauer staunten nicht schlecht, als im Rahmen des Red Bull Crashed Ice im ...

  • Test 2014: Radon Slide 160 Carbon 8.0 27,5"

    19.06.2014Unserer Meinung nach sieht so die Zukunft der All-Mountain-Plus-Kategorie aus. Das Radon Slide ist die Referenz bergab und hat auch bergauf viel Potenzial.

  • Siegi Zellner: neues Video auf YouTube
    #quertreiber: schrullig, schräg, spektakulär

    01.10.2020Mit #quertreiber setzt Siegie Zellner seine Saga "Straight outta Bavaria" auf YouTube fort und erhellt die Mountainbike-Szene wieder einmal mit einem schrullig-spektakulären ...

  • Ghost AMR Plus 5900

    14.12.2011Ghost bietet für 2299 Euro ein komplett ausgestattetes All Mountain. Einzige Schwäche: der Dämpfer.

  • Dauertest: Radon Slide 140 Carbon 9.0
    All Mountain: Radon Slide 140 Carbon im Langzeittest

    26.02.2018Das leichte Radon Slide schien der perfekte Begleiter für die Alpenüberquerung. Das erkannten schnell auch die Kollegen. So wechselte das Versender-Bike gleich mehrmals den ...

  • Specialized Rookies Cup #4 2017 in Serfaus-Fiss-Ladis
    Sieg um 0,07 Sekunden

    08.08.2017Wir sind sprachlos: Was die Downhill-Youngsters in Serfaus-Fiss-Ladis am ersten Renntag aufs Parkett zimmerten hatte eindeutig Worldcup-Niveau. Kurzer Bericht mit Highlights-Clip ...

  • Test 2021: Specialized Kenevo SL Expert
    Edel-Hiller: Specialized Kenevo SL Expert

    20.10.2021Light-E-MTBs zeigen, wie zukünftige E-Bikes aussehen könnten – nämlich wie herkömmliche Bikes. Nachteil: weniger E-Leistung. Und unanständig teuer sind sie auch.

  • Interview mit Downhill-Worldcup-Sieger Beneke
    Was macht eigentlich Jürgen Beneke?

    16.03.2018Er ist der einzige Deutsche, der je den Gesamt-Worldcup im MTB-Downhill gewinnen konnte. Längst abgeschrieben, kam er 2007 furios zurück – bis ihn sein Job einbremste.

  • Frisubu: Aus einem Block gefäst

    31.08.2012Der radikale „FRibisu“-Downhiller federt bis zu 210 Millimeter. Der Rahmen ist per CNC aus einem Block Alu gefräst.