Alleine im Wind Alleine im Wind Alleine im Wind

CC-Blog 2017 #2 Markus Schulte-Lünzum

Alleine im Wind

  • Markus Schulte-Lünzum
 • Publiziert vor 4 Jahren

Markus Schulte-Lünzum, der Deutsche Meister im Cross Country, hat seine Rennsaison beim prominent besetzten HC-Rennen in Montichiari eröffnet – mit nicht optimalem Ergebnis.

Am Sonntag ging es mit dem dritten Lauf der nationalen MTB-Rennserie Internazionali d'Italia in Montichiari für mich und das Focus XC Team weiter. Mir gefallen die Rennen in Italien zu Saisonbeginn: warme Temperaturen, tolle Strecken, großartiges Publikum und nicht zuletzt „Dolce Vita“ sorgen für gute Stimmung.

Markus Schulte-Lünzum "Radwechsel-Weltmeister-Mechaniker" Fabi Haug macht die Focus-Boliden rennfertig.

Markus Schulte-Lünzum Unser Hotel mit "dolce vita"

Diese Ansicht teilten scheinbar eine Vielzahl von Fahrern und Teams und so stand ein richtig stark besetztes Feld an der Startlinie und machte sich auf die sechs Runden lange Jagd durch den Schlosspark. Ich erwischte einen ordentlichen Start, hatte dann jedoch zur Rennmitte eine zähe Phase: Bei extremem Wind versuchte ich den Anschluss an eine größere Gruppe vor mir herzustellen, war jedoch mit der Nachführarbeit etwas auf mich allein gestellt. Etwas genervt nahm ich irgendwann dann meine Beine hoch, so dass der Zug nach vorne abgefahren war. Aber immerhin konnte ich mich in meiner Gruppe durchsetzen und auf Platz 22 über die Ziellinie rollen. Zwar lief das Rennen somit nicht optimal, doch ich bin nicht unzufrieden, weiß um meine Verfassung und kann mich somit schon jetzt auf eine neue Chance am nächsten Wochenende beim vierten Lauf der Cross Country-Serie in Nals freuen.

Gewonnen hat der Schweizer Lars Forster (BMC) vor Maxime Marotte (Cannondale) und Marco Aurelio Fontana (Bianchi).

EGO-Promotion,Armin M. Küstenbrück Keine Augen für das Schloss im Hintergrund, voller Fokus auf die Strecke.

Markus Schulte-Lünzum Vor dem Rennen typisch italienischen Kaffee für den Kick, danach eine klassische und wohl verdiente Pizza. Rennen fahren soll ja schließlich auch Spaß machen.

Bevor jedoch das Rennen in Nals in den Fokus rückt, steht noch eine gemeinsame Woche mit dem Focus XC Team in Naturns auf dem Programm. Der Vinschgau mit seinen super Trails, gutem Essen und all dem „dolce vita“ lassen auf ein paar coole Tage hoffen.


Mehr dazu in meinem nächsten Blog!
Markus

Gehört zur Artikelstrecke:

CC-Blog 2017 Schulte-Lünzum


  • CC-Blog 2017 #1: Markus Schulte-Lünzum
    Unter der Sonne Mallorcas

    23.02.2017Focus-Profi Markus Schulte-Lünzum hat sich zusammen mit dem Nationalkader auf Mallorca für die Cross-Country-Saison 2017 vorbereitet. Dabei kam nicht nur das Rennrad zum Einsatz.

  • CC-Blog 2017 #2 Markus Schulte-Lünzum
    Alleine im Wind

    06.04.2017Markus Schulte-Lünzum, der Deutsche Meister im Cross Country, hat seine Rennsaison beim prominent besetzten HC-Rennen in Montichiari eröffnet – mit nicht optimalem Ergebnis.

  • CC-Blog 2017 #3 Markus Schulte-Lünzum
    Die Top 10 in Sichtweite

    19.04.2017Eine Woche nach dem Rennen in Montichiari ging der Deutsche Meister Markus Schulte-Lünzum in Nals erneut auf Punkte- und Formjagd. Ein Platten verhinderte eine Top 10-Platzierung.

  • CC-Blog 2017 #4 Markus Schulte-Lünzum
    Swiss Bike Cup in Haiming/Ötztal

    24.04.2017Weniger als ein Monat bis zum ersten MTB-Worldcup 2017 in Nove Mesto. Da reiste Markus Schulte-Lünzum vom Focus XC Team doch gerne nach Haiming, um sich mit Julien Absalon & Co. ...

  • CC-Blog 2017 #5 Markus Schulte-Lünzum
    Schmerzhafter Bundesliga-Start in Heubach

    02.05.2017In der zweiten Kurve von einem Konkurrenten abgeräumt, ein Platten und auf den neunten Platz zurückgekämpft: So startete Markus Schulte-Lünzum (Focus XC) in Heubach in die MTB ...

  • CC-Blog 2017 #6 Markus Schulte-Lünzum
    Bundesliga Gedern: Abgeschmiert

    15.05.2017Der Deutsche Cross-Country-Meister Markus Schulte-Lünzum berichtet vom MTB Bundesliga-Rennen in Gedern, welches durch Regen kurz vor dem Start zu einer sehr speziellen ...

  • CC-Blog 2017 #8 Markus Schulte-Lünzum
    Danke fürs Anfeuern, Albstadt!

    29.05.2017Nach einem schlechten Start rollte Markus Schulte-Lünzum das elitäre Fahrerfeld in Albstadt von hinten auf. Am Ende fuhr der Deutsche Meister vom Focus XC Team sein bestes ...

  • CC-Blog 2017 #9 Markus Schulte-Lünzum
    Bundesliga Wombach: Back to Racing

    19.06.2017Beim Worldcup in Albstadt fuhr Schulte-Lünzum das beste Ergebnis seiner Karriere ein. Danach legte der Deutsche Meister die Beine hoch, um für das Bundesliga-Rennen in Wombach ...

  • CC-Blog 2017 #11 Markus Schulte-Lünzum
    Der Plan war klar: Körner für das Rennen sparen

    12.07.2017Für Focus-Fahrer Markus Schulte-Lünzum ging es eine Woche nach dem dritten Weltcup in Andorra am vergangenen Sonntag bereits mit dem vierten Lauf in der Schweizer Lenzerheide ...

  • CC-Blog 2017 #10 Markus Schulte-Lünzum
    Frische hat gefehlt

    04.07.2017Eigentlich wollte der Deutsche Meister Markus Schulte-Lünzum in Andorra an sein Top-Ergebnis von Albstadt anknüpfen. Doch die dünne Luft machte ihm einen Strich durch die Rechnung.

  • CC-Blog 2017 #12 Markus Schulte-Lünzum
    Solides Worldcup-Resultat in Mt.-Sainte-Anne

    08.08.2017Nach dem vierten Platz bei der DM ging es für Makus Schulte-Lünzum zum Übersee-Worldcup nach Kanada. Nach einem guten Start hatte der Focus-Pilot zu kämpfen. Hier sein Blog.

  • CC-Blog 2017 #13 Markus Schulte-Lünzum
    Versöhnlicher Worldcup-Abschluss

    28.08.2017Mit ein paar harten Intervall-Trainingseinheiten in den Beinen ist Markus Schulte-Lünzum zum Worldcup-Finale nach Val di Sole gereist. Wie die WM-Generalprobe für ihn gelaufen ...

  • CC-Blog 2017 #14 Markus Schulte-Lünzum
    WM Cairns: „Hätte, hätte, Fahrradkette“

    12.09.2017Mit einer super Form reiste Markus Schulte-Lünzum zur Weltmeisterschaft nach Cairns. Die spülte ihn bis auf Rang 25 nach vorne, ehe ein Platten seine Hoffnungen auf ein gutes ...

Themen: BlogCross Country RennenItalien


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Bugatti bringt Urban Bike unter fünf Kilo
    Das teuerste Fahrrad der Welt

    03.04.2017Bugatti ist eine Marke der Superlative. Jetzt hat der Automobilhersteller ein Bike passend zum neuen Chiron designt. Es wiegt keine fünf Kilo, kostet 35000 Euro und stammt von PG ...

  • Everve Me individualisierbare Fahrradhose
    Custom-Radhose mit wählbarem Sitzpolster

    03.04.2017Für noch mehr Sitzkomfort können bei der Me-Radhose von Everve die Polsterkerne individuell ausgewählt werden. Außerdem wollen die Produkte mit "Made in Germany" überzeugen.

  • Rock Shox Reverb 1x Remote
    Rock Shox spendiert Reverb neuen Hebel

    04.04.2017Die Rock Shox Reverb zählt zu den beliebtesten Teleskop-Sattelstützen am Markt. Jetzt legt Rock Shox nach und bringt einen speziellen Hebel für Fahrer von Einfach-Antrieben.

  • Neuheiten 2017: Cannondale Jekyll
    Cannondale überrascht mit neuem Dämpfer-System

    05.04.2017Mit dem neuen Jekyll will Cannondale den Enduro-Sektor aufmischen. Hier gibt's alle Infos zur neuesten Evolutionsstufe des Cannondale-Bikes und einen ersten Fahreindruck.

  • Test-Duell 2017: Santa Cruz Hightower gegen YT Ind. Jeffsy
    Santa Cruz Hightower gegen YT Industries Jeffsy CF Pro

    29.03.2017Um das erste All Mountain von YT Industries wurde ein riesen Hype veranstaltet. Wir haben neue Jeffsy zum Duell mit dem deutlich teureren Hightower aus der Edelschmiede Santa Cruz ...

  • Vergleich: Geometrie-Konzepte von Mountainbikes
    Geometrie-Konzepte: Welche MTB-Geometrie überzeugt?

    14.09.2017Zahlen, Winkel, Werte: Wir haben drei aktuelle Trailbikes mit ausgefallenen Geometrien verglichen und getestet. Und wir erklären, was Geometriewerte über den Charakter eines ...

  • Flowtrails Toskana: Bike Ressort Massa Vecchia
    Flow-Schwestern: MTB Flowtrails für Frauen in Italien

    13.03.2017Mitten in der Toskana, umzingelt von einem 500-Kilometer-Trail-Netz, liegt das legendäre Bike-Ressort Massa Vecchia. Jetzt steht ein Generationenwechsel ins Haus: Die Damen sind ...

  • 40 Top-Touren im Alpenbogen

    24.10.2006Wer die Alpen überquert, ist immer nur auf der Durchreise. Und oft denkt man sich unterwegs: Hier ist es super, hier muss ich nochmal hin! Wir zeigen die 40 Top-Spots für ...

  • Mountainbike-Touren rund um Rovereto in Italien
    Rovereto: Panorama-Trails im Grenzgebiet

    25.08.2014„Berg der 10000 Toten“ wird der Pasubio genannt. Auch auf anderen Bergen rund um Rovereto wurde Blut vergossen. Diese Touren führen auf spektakulär angelegten Nachschubwegen zu ...

  • Bayerische MTB-Meisterschaften 2018
    Leonie Fend gewinnt, Janik Eifler auf Rang zwei

    17.07.2018Die bayerischen Meisterschaften am Samerberg waren der letzte Formtest für das BIKE Junior Team powered by Bulls vor der deutschen Meisterschaft. Die Form stimmt!

  • ANZEIGE - MTB-Trails im Trentino
    Herbst in den Dolomiten: die beste Zeit für MTB-Touren!

    01.09.2017Wir haben Ihnen drei Trails in der Pala Gruppe und in Val die Fiemme ausgesucht: entdecke den Herbst mit uns!

  • Maxxis BIKE Transalp 2019 – Lisas Blog
    Teil 1: Achterbahn der Emotionen

    26.07.2019Einmal die legendäre BIKE Transalp fahren – Lisa Gärtitz durfte sich im Zuge unserer Leseraktion "Wünsch’ Dir was" diesen Traum erfüllen. Die Berge waren dabei nicht die einzige ...

  • Monte Bignone-MTB Trail bei San Remo
    Italien: Monte Bignone Supertrail

    30.06.2009Wochenlang campiert Deutschlands Downhill-Ass Marcus Klausmann im Frühjahr bei San Remo an der italienischen Riviera. Die neue Freeride-Strecke am Monte Bignone hat es ihm ...

  • Italien: Panorama-Tour Pasubio

    03.07.2006Der Pasubio „feiert“ 2006 ein furchtbares Jubiläum: Vor 90 Jahren begann hier der wohl erbittertste Stellungskrieg des Ersten Weltkriegs.

  • MTB-Tour Madritschjoch
    Italien: Panorama-Tour Madritschjoch

    26.06.2006Der höchste Bike-Pass der Alpen: Wir sind seit gestern Mittag unterwegs auf den höchsten MTB-Pass der Ostalpen, den man per Bike erreichen kann: das 3123 Meter hohe Madritschjoch ...