CC-Blog 2017 #10 Markus Schulte-Lünzum

Frische hat gefehlt

  • Markus Schulte-Lünzum
 • Publiziert vor 3 Jahren

Eigentlich wollte der Deutsche Meister Markus Schulte-Lünzum in Andorra an sein Top-Ergebnis von Albstadt anknüpfen. Doch die dünne Luft machte ihm einen Strich durch die Rechnung.

Im Pyrenäenstaat Andorra fand die dritte Runde des UCI MTB Worldcups statt. Die Höhenlage von über 1900 Metern über Meereshöhe sorgte für spezielle Verhältnisse und so war es meine Taktik, als „Flachländer“ erst spät in das Skigebiet von Vallnord zu reisen, damit der Körper erst gar nicht mit den energieraubenden Anpassungsprozessen an die Höhenlage beginnt.

Mein Bike für Andorra: das Focus O1E Fully. Genau das Richtige für die steinige und teils ruppige, aber sehr abwechslungsreiche und natürliche Strecke.

Schlaf ist wichtig. Und da die erste Nacht im Teamhotel etwas laut war, habe ich für die zweite Nacht einen Zettel an den Fahrstuhl gehangen.

„Locker Rollen“ ist in Andorra schwierig, daher war die Rolle oft das Mittel zum Zweck.

Ich wollte gerne an meine Leistung aus Albstadt anschließen, doch bereits vor dem Start vermisste ich etwas die Frische. Vielleicht haben die Studiumsprüfungen in der vergangenen Woche doch mehr Energie gezogen, als gedacht oder erhofft. Das machte sich besonders in einem schlechten Start bemerkbar, mir fehlte einfach der eine Tritt und so verlor ich bereits in der ersten Runde zu viel Zeit. Danach konnte ich mein Ziel, auf der Höhenlage nicht zu überzocken und meinen Rhytmus zu fahren, gut durchziehen. Platz 47 entsprach zwar nicht meiner Zielsetzung, doch ich musste den schlechten Renneinstieg akzeptieren und kompensieren. Dafür hoffe ich dann, in einer Woche beim nächsten Worldcup in Lenzerheide vom Start weg voll da zu sein.

Mit starken Leistungen von meinen Teamkollegen Florian Vogel und Marcel Guerrini konnten wir uns etwas überraschend den Sieg in der Teamwertung holen, Hammer!


Bis bald,
Markus


www.markusschulteluenzum.de

Ergebnisse Elite Herren UCI Worldcup Vallnord 2017

1. Nino Schurter, SUI, 1:23.28
2. Mathias Flückiger, SUI, + 0.18
3. Jordan Sarrou, FRA, + 0.19
4. Samuel Gaze, NZL, + 0.33
5. Florian Vogel, SUI, + 0.51
6. Pablo Rodriguez, ESP, + 0.59
7. Maxime Marotte, FRA, + 1.08
8. Carlos Coloma, ESP, + 1.10
9. Anton Sintsov, RUS, + 1.11
10. Henrique Avancini, BRA, 1.24

Mit starken Leistungen von meinen Teamkollegen Flo Vogel und Marcel Guerrini holten wir uns den Sieg in der Teamwertung.

Gehört zur Artikelstrecke:

CC-Blog 2017 Schulte-Lünzum


  • CC-Blog 2017 #1: Markus Schulte-Lünzum
    Unter der Sonne Mallorcas

    23.02.2017

  • CC-Blog 2017 #2 Markus Schulte-Lünzum
    Alleine im Wind

    06.04.2017

  • CC-Blog 2017 #3 Markus Schulte-Lünzum
    Die Top 10 in Sichtweite

    19.04.2017

  • CC-Blog 2017 #4 Markus Schulte-Lünzum
    Swiss Bike Cup in Haiming/Ötztal

    24.04.2017

  • CC-Blog 2017 #5 Markus Schulte-Lünzum
    Schmerzhafter Bundesliga-Start in Heubach

    02.05.2017

  • CC-Blog 2017 #6 Markus Schulte-Lünzum
    Bundesliga Gedern: Abgeschmiert

    15.05.2017

  • CC-Blog 2017 #8 Markus Schulte-Lünzum
    Danke fürs Anfeuern, Albstadt!

    29.05.2017

  • CC-Blog 2017 #9 Markus Schulte-Lünzum
    Bundesliga Wombach: Back to Racing

    19.06.2017

  • CC-Blog 2017 #11 Markus Schulte-Lünzum
    Der Plan war klar: Körner für das Rennen sparen

    12.07.2017

  • CC-Blog 2017 #10 Markus Schulte-Lünzum
    Frische hat gefehlt

    04.07.2017

  • CC-Blog 2017 #12 Markus Schulte-Lünzum
    Solides Worldcup-Resultat in Mt.-Sainte-Anne

    08.08.2017

  • CC-Blog 2017 #13 Markus Schulte-Lünzum
    Versöhnlicher Worldcup-Abschluss

    28.08.2017

  • CC-Blog 2017 #14 Markus Schulte-Lünzum
    WM Cairns: „Hätte, hätte, Fahrradkette“

    12.09.2017

Themen: andorraBlogCross Country RennenRace-BlogRennberichtUCI Worldcupvallnord


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Bugatti bringt Urban Bike unter fünf Kilo
    Das teuerste Fahrrad der Welt

    03.04.2017

  • Video-Porträt Alban Lakata
    Alban Lakata – der Marathon-Mann

    21.06.2017

  • Rose Pikes Peak 2018
    Rose Pikes Peak: neue All Mountain und Enduro-Plattform

    26.06.2017

  • Neu 2018: Giant Anthem 29
    Anthem 29: Das leichteste Giant-Fully aller Zeiten

    28.06.2017

  • Orbea Rallon: Neues 29-Zoll-Enduro im Fahrtest
    Asymmetrisch: Neues Enduro-MTB von Orbea

    26.06.2017

  • Mitgefahren: Black Forest Ultra Bike Marathon 2017
    Black Forest Ultra: der Marathon-Prototyp

    29.06.2017

  • BIKE Deutschland-Trail: Das Projekt
    Auf Trails durch die Republik

    01.07.2017

  • Downhill Worldcup 2017 #4 Vallnord: Rennbericht
    Brosnan und Nicole siegen in Andorra

    03.07.2017

  • Cross-Country-Worldcup 2017 #3 Vallnord: Rennbericht
    Klare Siege für Belomoina & Schurter

    04.07.2017

  • Cape Epic 2017: 3. Etappe
    Etappensieg für Spitz – Vorsprung von Fumic schwindet

    22.03.2017

  • Downhill Worldcup 2019 #1 Maribor: Vorschau
    Britischer Doppelsieg zum DH-Worldcup-Auftakt?

    26.04.2019

  • Cross-Country-Profi Manuel Fumic im BIKE-Blog
    BIKE Race-Offensive: Fumics Cross-Country-Tagebuch #2

    08.08.2014

  • BIKE MAG Spotify: 21 Lieblingssongs von Steve Peat
    Die Playlist von Downhill-Ikone Steve Peat

    01.01.2020

  • Hörnli-Trailjagd Arosa/Lenzerheide 2018
    Mitgefahren: Hörnli Trailjagd in Arosa

    16.08.2018

  • Afxentia Stage Race 2017 Etappe 1: Rennbericht
    Kulhavy und Terpstra gewinnen das Zeitfahren auf Zypern

    24.02.2017

  • Downhill Worldcup 2015 #3 in Leogang
    Sensationell: Gwin siegt ohne Kette

    15.06.2015

  • Downhill-Worldcup-Finale in Vallnord (AND) 2016
    Danny Hart schafft den Hattrick

    06.09.2016

  • Titan Desert 2016 Blog #7
    144 Kilometer durch Mordor

    01.05.2016