Das bestplatzierte der drei Bulls-Teams holte sich den vierten Gesamtrang: Urs Huber (vorne) und sein Partner Simon Stiebjahn.

zum Artikel