Sabine Spitz und ihre Kameradin kämpften heute erbittert um den zweiten Platz. Am Ende wurden sie Dritte.

zum Artikel