Neff und Absalon bei Bundesliga in Bad Säckingen Neff und Absalon bei Bundesliga in Bad Säckingen Neff und Absalon bei Bundesliga in Bad Säckingen

Bundesliga Bad Säckingen 2016: Vorschau

Neff und Absalon bei Bundesliga in Bad Säckingen

  • Adrian Kaether
 • Publiziert vor 6 Jahren

Am 9./10. April findet in Bad Säckingen der erste Lauf der KMC MTB-Bundesliga statt. Neben der deutschen CC-Elite haben auch Jolanda Neff, Julien Absalon und viele andere ihr Kommen angekündigt.

Die Bundesliga fristet häufig ein Schattendasein neben dem Cross Country-Worldcup. Das liegt sicher auch am geringeren Niveau, aber eigentlich vor allem an der geringeren medialen Präsenz, die die Bundesliga ohne TV-Unterstützung hat. Nur wenn der Worldcup schon vorbei ist – oder wenn die Läufe geografisch günstig stattfinden – schenkt die internationale CC-Elite dem lohnenswerten deutschen Rennzirkus seine volle Aufmerksamkeit. Oder eben wenn der Lauf in der Vorsaison liegt und einige Favoriten sich schon vor dem Worldcup in der Bundesliga messen wollen.

Erhard Goller Sabine Spitz holte sich wenige Meter vor Jolanda Neff den Marathon EM-Titel 2015 in Singen.

So wie dieses Jahr beim ersten Lauf der KMC MTB-Bundesliga vom 9.-10. April in Bad Säckingen . Denn nicht nur die Elite der deutschen Cross Country-Damen wird sich hier ein Stelldichein geben – Adelheid Morath, Sabine Spitz, Helen Grobert, Moritz Milatz und Co. –, sondern sie werden auch noch hochkarätige internationale Konkurrenz bekommen.

Armin M. Küstenbrück,EGO-Promotion Schon bei der Bundesliga in Heubach 2014 traten Morath (links) und Neff gegeneinander an. Geschlagen wurden sie aber beide von Annika Langvad (mitte).

Julien Absalon: französischer Altmeister am Start

Er ist der unumstrittene „King of Cross Country“. Julien Absalon hat in den nunmehr über 15 Jahren seiner Profikarriere mehr Siege im Cross Country eingefahren als jeder andere. Der fünffache Cross Country-Weltmeister und zweifache Olympiasieger hat aber auch mit Mitte dreißig sein Pulver noch nicht komplett verschossen. Er will dieses Jahr noch einmal die olympische Goldmedaille in Rio holen. Das, so hat er angekündigt, wird dann aber sein letztes großes Rennen sein. Beim Bundesliga-Lauf in Bad Säckingen ist er sicher der heißeste Favorit für den ersten Platz.

Marius Maasewerd,EGO-Promotion Bundesliga in Heubach 2014: Auch hier hieß es Milatz oder Absalon. In diesem Fall konnte der Franzose sich durchsetzen und gewannn am Ende mit einem Vorsprung von 29 Sekunden.  

Doch die Konkurrenz ist groß. Ein Fehler oder ein technischer Defekt wird ausreichen, um jede Hoffnung auf einen Sieg zunichte zu machen. Neben Julien Absalon werden nämlich auch Lukas Flückiger, Fabian Giger und Maxime Marotte am Start stehen. Moritz Milatz wird also alle Register ziehen müssen, um sich bei dieser Konkurrenz durchsetzen zu können. Wir sind dennoch zuversichtlich, schließlich hat der Freiburger ja immerhin Heimvorteil.

Bundesliga-Start von Julie Bresset und Irina Kalentieva

Sowohl Julie Bresset als auch Irina Kalentieva haben ihr Kommen für das Rennen in Bad Säckingen ebenfalls angekündigt. Julie Bresset, Olympiasiegerin von 2012 sowie Weltmeisterin 2012 und 2013 – mehr muss man zu der Französin nicht sagen. Auch Irina Kalentieva hat in ihrer langen Karriere bereits fleißig Lorbeeren gesammelt. Insgesamt neun WM-Medaillen hängen bei ihr zu Hause an der Wand, sicherlich gekrönt von einer olympischen Bronzemedaille. Dennoch scheint die 38-jährige Russin noch nichts von ihrer Energie verloren zu haben, das beweist ihre Silbermedaille bei der letzten WM.

"The girl to beat" – Jolanda Neff wird am Start stehen

Hier musste sich das nur 156 Zentimeter große Energiebündel lediglich der genialen Jolanda Neff geschlagen geben, die auch in Bad Säckingen antreten wird. Es ist wohl kaum übertrieben, wenn man sagt, das Jolanda Neff die beste und wichtigste Cross Country-Mountainbikerin der letzten zwei Jahre ist. Mit gerade 23 Jahren liegt ihre ganze Karriere noch vor ihr und doch hat die Schweizerin bereits zwei Worldcup-Gesamtsiege und einen WM-Titel alleine in der Elite-Kategorie für sich beanspruchen können. Von U23 und Juniorentiteln ganz zu schweigen.

Getty Images,Harry Engels Jolanda Neff im Wind des Kurses in Baku 2015 auf dem Weg zum Sieg.

Ohne Zweifel wird Jolanda Neff in Bad Säckingen "the girl to beat" sein. Das wird für alle Konkurrentinnen ein hartes Stück Arbeit. Sowohl für Adelheid Morath und Helen Grobert, als auch für Kalentieva, Bresset und Sabine Spitz. Die Schweizerin ist nicht nur physisch topfit, sie glänzt außerdem durch brilliante Abfahrtstechnik und mutige Manöver im richtigen Augenblick – ohne dabei zu viel zu riskieren. Bad Säckingen gilt zudem als fahrtechnisch besonders anspruchsvolle Strecke, was Neff zusätzlich in die Karten spielt. Wir sind gespannt!

Marius Maasewerd,EGO-Promotion Helen Grobert ist die Hoffnung im deutschen Damen-Lager. In ihrem ersten Jahr in der Elite-Kategorie konnte sie bereits einige Top 10-Platzierungen im Worldcup einfahren.

Themen: bad säckingenBundesligaCross Country RennenJolanda NeffWorld Cup


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Olympia Rio 2016: MTB-Kurs
    Strecken-Check: der Olympia-Kurs von Rio 2016

    16.11.2015Der Weg in den Olymp wird sehr steinig: Wer sich bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro eine Medaille sichern will, muss ein Alleskönner auf dem Mountainbike sein. Die ...

  • Teamwechsel für 2016
    Prominente MTB-Racer wechseln für 2016 die Teams

    11.01.2016Dass Ghost und Lapierre ihre Downhill-Teams nicht fortführen, ist schon länger klar. Klausmann wechselt zu Nox, Bruni und Vergier zu Specialized. Auch im Cross Country gibt es ...

  • MTB-Events 2016: Marathons & Cross-Country-Rennen
    Termine 2016: Marathon – 24h-Rennen – CC-Serien

    31.12.2015Hier finden sie alle eintägigen Cross-Country-Rennen und Marathon-Events. Von klassischen Rundenrennen über Langstrecken-Klassiker bis hin zu 24-Stunden-Rennen ist alles vertreten.

  • BIKE Junior Team Saison 2016
    BIKE Junior Team formiert sich 2016 neu

    15.02.2016Das BIKE Junior Team formiert sich in seinem dreizehnten Jahr neu. Neben drei Neuzugängen in den Altersklassen U17 und U13 hat unsere Nachwuchsmannschaft einen neuen Hauptsponsor: ...

  • KMC MTB-Bundesliga bei Rad am Ring 2016
    MTB-Bundesliga-Rennen bei Rad am Ring

    29.02.2016"Rad am Ring" wurde nicht als prädestiniertes MTB-Rennen ins Leben gerufen und doch hat es Kultstatus. Die Organisatoren wollen Gutes noch besser machen und legen den Fokus 2016 ...

  • Cyprus Sunshine Cup 2016: Rennbericht
    Deutsche Damen-Elite auf Erfolgskurs

    06.03.2016Der Cyprus Sunshine Cup war dieses Jahr bemerkenswert besetzt. Vogel, Kulhavy, Fumic, Fontana & Co. gaben sich ein Stelldichein, aber ein Cyclocross-Champion mischte überraschend ...

  • Teamwechsel MTB: Jolanda Neff geht zu Kross
    Jolanda Neff wird Teil des Kross Racing Teams

    14.11.2016Jolanda Neff wechselt zum polnischen Kross Racing Team. Nachdem sich Stöckli komplett aus dem Mountainbike-Rennsport zurückgezogen hat, steht Jolanda Neffs neuer Bike-Sponsor ...

  • XCO Worldcup 2016 #3 La Bresse: Vorschau
    Worldcup La Bresse: Kampf um die Olympia-Tickets

    27.05.2016Der Cross Country-Worldcup 2016 gastiert für sein drittes Rennen in La Bresse in den Vogesen. Schurter gegen Absalon? Welche Fahrer lösen das Ticket für Olympia und was machen die ...

  • UCI Mountainbike Worldcup Albstadt 2015: Damen
    Jolanda Neff mit Start-Ziel-Sieg – Grobert Sechste

    31.05.2015Die Schweizerin Jolanda Neff fährt in Albstadt von der ersten Runde allen davon und feiert ihren nächsten Elite-Sieg. Über den sechsten Platz darf sich Helen Grobert beim ...

  • XC Worldcup 2019 #1 Albstadt (GER): Vorschau und XCC
    Courtney und van der Poel siegen im Short Track

    18.05.2019Das Short-Track-Rennen am Freitagabend war ein gelungener Start ins Worldcup-Wochenende. Kate Courtney und Mathieu van der Poel siegten, auch für Sonntag sollte man sie im Auge ...

  • CC-Blog 2017 #9 Markus Schulte-Lünzum
    Bundesliga Wombach: Back to Racing

    19.06.2017Beim Worldcup in Albstadt fuhr Schulte-Lünzum das beste Ergebnis seiner Karriere ein. Danach legte der Deutsche Meister die Beine hoch, um für das Bundesliga-Rennen in Wombach ...

  • XC Worldcup 2018 #7 La Bresse: Rennbericht
    Drama in La Bresse: Neff mit doppeltem Platten

    27.08.2018Zwei Platten für Neff im Duell mit Langvad und auf dem Weg zum Worldcup-Gesamtsieg. Bei den Herren bremste Kerschbaumer die eigene Kette aus. An Dramatik fehlte es diesem Worldcup ...

  • MTB Bundesliga Ortenberg 2016: Rennbericht
    Zwiehoff und Brandau holen Bundesliga-Sieg

    31.08.2016Vorletztes MTB Bundesliga-Rennen in Ortenberg: Elisabeth Brandau und Hannah Klein erneut auf den Plätzen eins und zwei. Ben Zwiehoff triumphiert vor Markus Schulte-Lünzum und ...

  • Snow Epic 2015: Rennbericht

    21.01.2015Mit dem Snow Epic fand vom 14. bis 18. Januar 2015 das erste Mountainbike-Winterfestival Europas statt. Der Clou: Bei den Rennen wurde mit Fatbikes gestartet.

  • CC-Blog 2017 #14 Markus Schulte-Lünzum
    WM Cairns: „Hätte, hätte, Fahrradkette“

    12.09.2017Mit einer super Form reiste Markus Schulte-Lünzum zur Weltmeisterschaft nach Cairns. Die spülte ihn bis auf Rang 25 nach vorne, ehe ein Platten seine Hoffnungen auf ein gutes ...