Peter Jentschura versorgte die Marathonfahrer nach dem Rennen mit basischen Mahlzeiten zur besseren Regeneration.

zum Artikel