Pablo Fiorilli, Gründer der 90er Kult-Gabelschmiede Fimoco, baut Upside-Down-Gabeln mit seiner Manufaktur Bright Racing Shocks! Durch eine ausgefuchste Innenführung sollen sie besonders steif sein. Drei Modelle aus CNC und Carbon gibt's: 100-120 Millimeter, eine 130er-Version und eine Gabel mit 150 Millimeter Federweg. Gewicht und Preis: ab 1600 Gramm und 1850 Euro. Alles handgefertigt in Rom.

zum Artikel