BC Bike Race 2016: Blog #6

BCBR Tag 6/7: Achterbahn der Gefühle

  • Anderl Hartmann
 • Publiziert vor 4 Jahren

Tag sechs des BCBR 2016, wir starten in Squamish. Natürlich hat es auch in dieser Nacht geregnet. Perfekte Bedingungen für einen weiteren Tag „slip & slide“ über Felsen und Wurzelteppiche.

Für europäische Verhältnisse sind Etappen mit einer Länge von 50 Kilometern ziemlich kurz. Beim BC Bike Race aber bin ich ganz froh, wenn ich nach 50 Kilometern durch den Zielbogen rollen darf. Denn man muss ununterbrochen höchst konzentriert sein und darf sich keinen Fehler erlauben. Die Attacken vorne werden nur selten in den Anstiegen gefahren, angegriffen wird auf dem Trail.

Von Freud und Leid

Wie nah Erfolg und Misserfolg zusammen liegen, das wurde mir auf jener Etappe in Squamish mal wieder bewusst. Während meine Teamkollegen Quinn Moberg und Manuel Weissenbacher den Tag zum Rocky Mountain-Feiertag machen und sich auf der technisch anspruchsvollsten Etappe den Sieg und Platz drei holen, zerstöre ich mein Pedal an einem großen Stein, kann nicht mehr einklicken und fahre besonders bergab wie auf rohen Eiern. Naja, so ist der Sport und besonders der Mountainbike-Sport. Was mir diesen Tag aber ganz besonders versüßt: Ein richtiges Bett und kein Zeltdach über dem Kopf. Rocky Mountain-Kollege und "Squamish Guy" Greg Day beherbergt uns fürstlich. Am Abend laden wir die ganze Rocky-Crew ein – Pizza und Bier stehen auf dem Tisch.

Anderl Hartmann wird von den endlosen Singletrails in Kanada noch lange träumen.

Anderls Rocky-Kollegen Quinn Moberg und Manuel Weissenbacher auf dem Weg ins Ziel.

So stellt man sich kanadische Trails vor: Eine BC Bike Race-Starterin manövriert durchs Farne und moosbewachsene Bäume.

Tag 7: Finale in Whistler

Whistler, das große, weltbekannte Whistler! Olympia 2010 und unzählige Mountainbike- und Skifilme haben eine gewisse Sehnsucht nach diesem Ort in mir entflammt. Jetzt stehe ich genau hier am Start der letzten Etappe des BCBR 2016. 27 Kilometer und 1000 Höhenmeter sagt das Roadbook, als ich am Morgen die Etappe studiere. "Nochmal 1,5 Stunden Vollgas", denke ich mir vor dem Start. "Vollgas" ist genau das richtige Wort. Wie an jedem anderen Tag sprinten wir sofort los, die kleinen Kuppen auf der breiten Forststraße tun mir extrem weh. Mein Powermeter zeigt fast ausschließlich Zahlen im roten Bereich an.

Auf dem Trail "Tunel Vision" bei Whistler muss man in den Grip seiner Reifen vertrauen.

Wir erreichen den ersten Trail, meine Beine drehen nicht so wirklich rund heute und ich verliere den Kontakt. Entweder sind es die sechs schweren Tage, die mir heute zusetzen, oder diese Anstiege auf grobem Geröll sind hier extrasteil. Den Einstieg zur ersten Abfahrt bildet ein großer Fels, der im ersten Augenblick echt einschüchternd wirkt. Bremsen geht aber sowieso nicht mehr, also vertraue ich dem Grip meiner Reifen. "Tunel Vision" heißt der Downhill zurück ins Tal, wie passend. Wer sich hier mehr auf die bezaubernde Landschaft als auf den Trail konzentriert, den wirft jener Pfad auch bald in die besagte Landschaft ab.

Alleine auf Platz acht überquere ich den Talgrund und erreiche den wirklich letzten Anstieg des BC Bike Race 2016. Der steile Weg, den ich mich hochkämpfe, trägt den klingenden Namen "Heart Attack Climb". Glücklicherweise löst dieses letzte harte Stück Arbeit bei mir aber nur brennende Lungen und schmerzende Beine aus.

Durch die "Cheer Zone"

Schon von weitem höre ich Lärm, Kuhglocken und Anfeuerungsrufe. Die "Cheer Zone" kann nicht mehr weit sein. Dort angekommen gerät sämtliches Leiden in den Hintergrund. Gänsehaut und die volle Ladung Endorphine überkommen mich! Mit der letzten Abfahrt ins Ziel am Rainbow Lake zieht das Etappenrennen in Kanada noch einmal alle Register. Spaßiger Flowtrail im ständigen Wechsel mit steilen Felsen und groben Wurzelteppichen. Zum Glück ist es trocken und ich rutsche mal nicht im Harakiri-Style über die abgeschmierten Steine und Wurzeln.

Die begehrte Gürtelschnalle bekommen alle Finisher des BC Bike Race. 2016 war es eine ganz besondere, denn das Kult-Rennen feierte 10-jähriges Jubiläum.

Endlich im Ziel

Als Etappenachter und Rang neun in der Gesamtwertung überquere ich die Ziellinie am schönen Rainbow Lake. Die obligatorische Gürtelschnalle wird überreicht, meine Teamkollegen und die Rocky Mountain-Crew empfangen mich. Sieben Tage hat jeder im Team wirklich alles gegeben und jetzt, an diesem leicht bewölkten Tag in Whistler, fällt plötzlich der Stress und Druck der letzten Tage ab. Vielleicht verbirgt sich da eine kleine Freudenträne hinter meiner Sonnenbrille, ich lasse sie mal lieber auf. Was bleibt also? Eine harte Woche, bescheidenes Wetter und ein Dämpfer-Lockout an meinem Bike, das fast unbenutzt blieb. Lockouts sind definitiv für Europa gemacht. Es bleibt ein Ergebnis, mit dem ich nicht ganz zufrieden bin. Bei einem Etappenrennen benötigt man aber einfach immer die nötige Portion Glück. Was für immer bleibt sind die kleinen Gänsehaut-Momente, die intensive Freude über den Etappensieg eines Teamkollegen, endlose Singletrails, von denen ich beim nächsten Rennen in Europa träumen werde, sowie die vielen Begegnungen und Gespräche mit Mountainbike-Enthusiasten aus der ganzen Welt. Dieses Rennen ist eine Hommage an den Bike-Sport, den wir alle so sehr lieben. Danke BC Bike Race!

Für meinen Teamkollegen Manuel und mich geht es jetzt in die Rocky Mountains, nach Jasper. Zehn Tage Zeit, um die Speicher vor dem Singletrack6 wieder aufzufüllen. Der nächste Blog kommt dann aus den Rockies und vielleicht gibt’s auch eine kleine Story zur BCBR Afterrace-Party.


Bis dann, love the ride,
Anderl

Erst BC Bike Race 2016, dann Singletrack 6

Das legendäre Etappenrennen an der North Shore: Sieben Tage von Cumberland nach Whistler! Craft – Rocky Mountain-Fahrer Anderl Hartmann reiste über den großen Teich nach Bristish Columbia. Er wird in unserem Blog von seinen Eindrücken erzählen und lässt Euch an der täglichen Jagd über die kanadischen Trails sowie dem Leben rund um die größte Mountainbike-Etappenhatz des Landes teilhaben.

Von der "Ultimate Singletrack Experience" noch nicht genug? Zehn Tage nach dem BC Bike Race geht es für Hartmann und seinen Teamkollegen Manuel Weissenbacher ostwärts in die Rocky Mountains. Singletrack 6 - die Neuauflage der ehemaligen "Trans Rockies" geht dieses Jahr in die dritte Runde und bietet sechs Tage Trail-Wahnsinn vor der atemberaubenden Kulisse der kanadischen Rockies. Wie es den beiden zwischen Wettkampfstress, Abenteuer und Wildnis ergeht, könnt Ihr ab Anfang Juli in diesem Blog mitverfolgen.

Anderl Hartmann aus Bad Reichenhall berichtet in seinem Blog vom BC Bike Race 2016 und später vom Singletrack 6.

Gehört zur Artikelstrecke:

Blog BC Bike Race 2016


  • BC Bike Race 2016: Blog #1
    Go West!

    06.07.2016

  • BC Bike Race 2016: Blog #2
    Slippery when wet!

    08.07.2016

  • BC Bike Race 2016: Blog #4
    BCBR Tag 3: Mit dem Wasserflugzeug zum Start

    10.07.2016

  • BC Bike Race 2016: Blog #3
    BC Bike Race macht Station am Pazifikstrand

    09.07.2016

  • BC Bike Race 2016: Blog #5
    BCBR Tag 4/5: Zurück an der North Shore

    13.07.2016

  • BC Bike Race 2016: Blog #6
    BCBR Tag 6/7: Achterbahn der Gefühle

    20.07.2016

Schlagwörter: BC Bike Race Blog British Columbia Etappenrennen Kanada Rennen Singletrails Whistler


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • MTB-Abenteuer in Neufundland (Kanada)
    Kanada: Neufundland

    04.04.2011

  • Supertrail Kyber-Pass in Whistler
    Kanada: Kyber-Pass-Trail in Whistler

    31.07.2012

  • Mountainbiken in British Columbia
    Kanada: die besten MTB-Spots in British Columbia

    26.10.2012

  • Supertrail Comfortably Numb in Whistler
    Kanada: Comfortably Numb Supertrail

    22.11.2013

  • Transalp hautnah: Das Tagebuch des BIKE-Magazin-Teams

    24.07.2014

  • Mountainbike-Abenteuer durch Kanadas Wildnis
    Kanada: Canol Heritage Trail

    09.09.2014

  • BC Bike Race 2015
    Singletrail-Etappenrennen in British Columbia

    16.07.2015

  • Video-Portrait: Emily Batty Ambitions Episode 5
    So trainiert Kanadas MTB-Hoffnung Emily Batty [Video]

    07.04.2016

  • Titan Desert 2016 Blog #2
    Überlegungen eines Titanen vor dem Abflug

    21.04.2016

  • Titan Desert 2016 Blog #8
    Der letzte Kreuzzug

    05.05.2016

  • Cyprus Sunshine Cup 2017: Amathous Cross-Country Rennen
    Revanche für Jordan Sarrou und Yana Belomoina

    07.03.2017

  • Neu in Tschechien: Enduro-Rennen im Trailcenter Lipno
    Mitgefahren: Blinduro Lipno

    09.05.2017

  • Rekordpreisgeld: Beim "The Munga" lockt eine Million Dollar

    28.05.2014

  • BIKE Race Offensive: Marcus Klausmanns Episoden aus der Downhill-Szene

    06.06.2014

  • Gewinnspiel Lesotho Sky Race
    Startplatz fürs Lesotho Sky Race zu gewinnen

    23.06.2015

  • BIKE Transalp 2017: Etappen
    Schnell über die Alpen: BIKE Transalp Anmeldung startet

    10.10.2016

  • Cape Epic 2016 Blog #7: Etappe 6
    2000 schnelle, entspannte Höhenmeter

    20.03.2016

  • BIKE Junior Team beim Swiss Bike Cup Leukerbad
    Zwei Top-Ten-Plätze fürs BIKE Junior Team

    03.08.2020

  • Neuheiten 2018: Kona Process 153 und 165
    G2 – die neue Generation des Kona Process

    15.09.2017