Audi Nines 2018 im Hunsrück

Audi Nines: Ultimative Freeride-Session in Deutschland

  • Adrian Kaether
 • Publiziert vor 2 Jahren

Kein Mediendruck, keine Fernsehübertragung. Beim Audi Nines kann die Crème de la Crème des Freeridens zeigen, was sie wirklich kann. Dieses Jahr findet das Event in Birkenfeld im Hunsrück statt.

Die Nine Knights waren bisher eins der größten MTB-Freeride-Events Europas. Von Fahrern, für Fahrer. Kein Contest, gebunden an eine einzige Fernsehübertragung, sondern mehrere Tage frei Sessions, in denen jeder auf den riesigen Hindernissen zeigen konnte, was er wirklich drauf hat. Für 2018 wechselt der Hauptsponsor, aus den Suzuki Nine Knights werden die Audi Nines, nur die Zahl ist geblieben.

Dieser Steinbruch bei Birkenfeld ist die neue Location für das Freeride-Event Audi Nines.

Freeride im Steinbruch – Rampage lässt grüßen


Auch die Location ist neu für 2018. Gut für die Deutschen, schlecht für die Österreicher, denn die Audi Nines finden nun nicht mehr am Reschenpass, sondern in Birkenfeld, nahe dem neu entstehenden Riesenprojekt, dem Bikepark Idarkopf statt. Ein stillgelegter Steinbruch bietet dem Streckenbau-Team um Sam Reynolds perfekte Möglichkeiten und eine epische Optik obendrein. Sam Reynolds selbst ist schon voller Vorfreude: „In dieser Location können wir einen der besten Kurse in der Geschichte des Mountainbikens bauen. Wir freuen uns total auf die Herausforderung, hier etwas Neues zu entwickeln.“


Fehlt nur noch eins: Die Fahrer! Und auch die werden 2018 wieder allererste Sahne sein. Weltstars wie Nicholi Rogatkin, Sam Pilgrim, Emil Johansson, Fabio Wibmer und Diego Caverzasi haben ihr Kommen angekündigt, außerdem werden noch Szymon Godziek, Adolf Silva und Geoff Gulevich vor Ort sein. Lukas Knopf, Nico Scholze und Tobi Wrobel halten die deutsche Fahne hoch. Bei der ultimativen Jam-Session stehen Fotos und Videoaufnahmen im Vordergrund, aber auch das Zuschauen lohnt sich in jedem Fall. Ab dem 8. September geht’s los, das Event endet am 13. September.


Alle Informationen findet ihr auch auf der Website der Audi Nines.

Wer landet die fettesten Tricks in einer Woche Jam Session? Nur darum geht es.

Schlagwörter: Freeride Nicholi Rogatkin Nine Knights Slopestyle


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Suzuki Nine Knights 2017: Video-Highlights
    Nine Knights-Kronen für Reynolds und Johansson

    12.09.2017

  • Matt Jones: Frames of Mind [Video]
    Im Geist eines Bikers...

    15.11.2017

  • Video: From Dawn till Dusk
    Dirtjump-Action am Starnberger See [Video]

    01.02.2018

  • Swatch Rocket Air 3000: Matt Jones gewinnt
    Sieg für Matt Jones (GBR)

    04.05.2018

  • Crankworx Innsbruck 2018: Slopestyle und Downhill
    Crankworx Innsbruck: Duell Rogatkin vs. Rheeder

    19.06.2018

  • Audi Nines 2020: Vorschau
    Audi Nines finden statt!

    07.09.2020

  • Die neue FREERIDE

    15.05.2012

  • Norco Shore 2

    28.02.2008

  • FREERIDE-Test: Crankbrothers Stamp 1
    Teile in Gefahr: Crankbrothers Stamp 1

    23.06.2020

  • Freeride Jugendcamp ein voller Erfolg!

    12.08.2010

  • Red Bull Rampage 2015: Bericht
    96,5 Punkte zum Sieg: Kurt Sorge gewinnt Rampage

    18.10.2015

  • Ferienplaner Last Minute: Mountainbike-Urlaube
    Last-Minute-Ferien: Mit Mountainbike in den Urlaub

    04.08.2014

  • Interview mit Nathalie Tanos
    „Ein emotionales Erdbeben“

    30.08.2020

  • Rotwild-Neuheiten 2014
    Rotwild: zwei neue All Mountains und der Freerider G1

    30.08.2013