Anmeldung zum 4-Tage-Etappenrennen läuft Anmeldung zum 4-Tage-Etappenrennen läuft Anmeldung zum 4-Tage-Etappenrennen läuft

Alpentour-Trophy 2018

Anmeldung zum 4-Tage-Etappenrennen läuft

  • Adrian Kaether
 • Publiziert vor 4 Jahren

Kurze Etappenrennen im Alpenraum sind selten. Eine Alpenüberquerung dauert eben. Die Vier-Etappen-Alpentour-Trophy schließt die Lücke, verspricht gute Organisation und lockt auch starke Fahrer.

Kurze Mehrtage-Rennen sind rar geworden in den Alpen. So groß das Angebot an Marathon-Rennen in der schroffen Bergregion auch ist: Zwischen ihnen und der vollen Ladung Transalp mit sieben Etappen und fast 18000 Höhenmetern klafft nach dem Ende des Four Peaks eine große Lücke. Dabei sind doch gerade kürzere Mehrtagesrennen ideal geeignet, um sich auf die ganz großen Etappenrennen wie die BIKE Transalp oder das Cape Epic vorzubereiten.

Igor Schifris Rund um Planai finden die vier Etappen auch 2018 statt.

Das haben auch die Veranstalter der ebenso legendären Crocodile Trophy erkannt und werden vom 7. bis 10. Juni 2018 zum wiederholten Male die Alpentour-Trophy ausrichten. Vier Tage Etappenrennen, rund um den Winter- und mittlerweile auch Sommersportort Planai. In den ersten drei Tagen stehen reguläre Etappen im Umland auf dem Programm, mit 50 bis 70 Kilometern Distanz und 2200 bis fast 3100 Höhenmetern. Den krönenden Abschluss bildet am vierten Tag ein knackiges Bergzeitfahren mit 14 Kilometern und 1300 Höhenmetern.

Gute Organisation, hochkarätiges Fahrerfeld

Igor Schifris Viele der Downhills von 2017 zauberten Nadine Rieder ein Grinsen ins Gesicht.

2017 war Rotwild-Athletin Nadine Rieder mit dabei und berichtete uns in ihrem Blog von toller Stimmung, spannenden aber harten Strecken, guter Organisation und einem hochkarätigen Fahrerfeld. Daran wird sich auch für das kommende Jahr wenig ändern. Eine klare Empfehlung für alle, denen ein Marathon zu wenig, eine Transalp aber (noch) zu viel ist. Und natürlich auch an alle anderen Etappenrennenthusiasten.

Igor Schifris Alban Lakata: Der Langstreckenspezialist gab sich 2017 die Ehre und wurde am Ende "nur" Dritter. Ein klares Zeichen für die Qualität des Fahrerfeldes.

Die Anmeldung für 2018 läuft bereits, die Teilnehmerzahl ist auf 400 begrenzt. Zu lange sollte man mit der Anmeldung also nicht warten. Für Hobbyfahrer gibt es zudem die Möglichkeit, sich als Zweierteam beim so genannten Alpentour-Adventure anzumelden. Alle Informationen zur Alpentour-Trophy finden Sie auch auf der Website des Veranstalters: www.alpen-tour.at

Themen: AlpenCrocodile TrophyEtappenrennenMarathonTransalp


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Alpentour Trophy 2017: Blog von Nadine Rieder
    Mitgefahren: Alpentour Trophy Schladming

    18.06.2017Nur vier Tage lang ist die Alpentour Trophy. Doch das Rennen wird von sehr vielen Profis als Probelauf zur BIKE Transalp genutzt. Was Nadine Rieder in Schladming erlebte, lest ihr ...

  • BIKE Transalp 2017: Etappe 7
    Doppelerfolg für Centurion Vaude

    22.07.2017Auf sieben Etappen über 544,80 Kilometer und 17987 Höhenmeter führte die BIKE Transalp 2017 über die Alpen. Nach fast 24 Stunden im Sattel fuhren Geismayr und Pernsteiner sicher ...

  • Mountainbike-Marathons: das perfekte Bike
    So finden Sie das optimale Marathon-Bike

    17.08.2017Wie sieht das perfekte Bike für MTB-Marathons aus? Leicht, bequem, standhaft – wir verraten, worauf sie bei der perfekten Langstrecken-Maschine achten müssen.

  • Report: MTB-Etappenrennen Crocodile Trophy 2017
    Die große Weite: Etappenrennen in Australien

    09.10.2017Das legendäre MTB-Etappenrennen Crocodile Trophy führte unseren Marathon-Blogger Alexander Hunderte Kilometer durch das australische Outback. Ein Bericht über einsames Leiden und ...

  • Cape Epic 2016: Finale
    Fumic gewinnt Finale – Platt holt 5. Cape Epic-Sieg

    21.03.2016Der Traum für Karl Platt und das Team Bulls ist nach sechs Jahren in Erfüllung gegangen. Sabine Spitz/Yana Belomoina werden überraschend Zweite im Gesamtklassement bei ihrem ...

  • Test 2021: Wilier Urta SLR
    Leicht und schnell: Wilier Urta SLR im Test

    01.07.2021Endlich begehrt mal wieder ein kleiner MTB-Hersteller gegen die Branchenriesen auf. Mit dem Urta mischt sich Wilier erfolgreich unter die Racefully-Prominenz.

  • Haibike Hai Edition RC

    28.03.2008FAZIT: Ein kompaktes Spaß-Bike mit sehr gutem Handling im Singletrail.

  • Erstbefahrung: Mit dem MTB im Winter über die Alpen
    Wintertransalp: Alpenüberquerung im Schnee

    31.03.2015Alpenüberquerung im Winter? Für Biker unmöglich. Eigentlich. Thomas Bauer hat es eiskalt durchgezogen. Hier ist sein Report inklusive Ausrüstungs-Tipps.

  • Carbon-Rahmen

    22.02.200927 Carbon-Rahmen hauchten im großen BIKE-Labortest ihr Leben aus. Übrig bleibt ein großer Haufen Edelschrott und die Erkenntnis, dass die größte Schwäche im Aluminium lauert.

  • BIKE Festival Riva 2015: Rennbericht Marathon
    Kristian Hynek gewinnt BIKE Marathon

    03.05.2015Kristian Hynek (Topeak Ergon) triumphiert auf der Ronda Extrema über Teamkollege Alban Lakata. Michèle Wittlin siegt bei der Damen-Elite. Doch eine noch schnellere Frau sorgte für ...

  • Marathon Weltmeisterschaft 2015 im Grödnertal
    Lakata und Dahle-Flesjå neue Marathon-Weltmeister

    29.06.2015Die Marathon-WM 2015 ist Geschichte: Das Rennen in den Dolomiten verlangte selbst den Profis alles ab. Alban Lakata und Gunn Rita Dahle-Flesjå siegten, Kulhavy und Mennen waren ...

  • Rally di Romagna Blog #4
    Il Muro!

    06.06.2016Dritte Etappe der Rally di Romagna: Über 88 Kilometer ging der Ritt. Mit Höhenmeter wurde die ganze Woche schon nicht gegeizt. 3000 waren angegeben, fast 3500 sind es am Ende ...

  • Scott Spark 29 RC

    22.10.2011Das neue Twentyniner-Spark tritt ein schweres Erbe an, schließlich ist das Ur-Spark eines der erfolgreichsten Race-Fullys.