Einzeltest 2020: Cube Stereo 120 HPC Einzeltest 2020: Cube Stereo 120 HPC

Test 2020: Cube Stereo 120 HPC

Cube Stereo 120 HPC im BIKE-Test

Stefan Frey am 02.01.2020

Das Stereo 120 ist ein alter Hase im Cube-Sortiment. Doch für 2020 spendieren die Waldershofener dem Trailbike-Klassiker einen brandneuen Carbon-Hauptrahmen.

Der neue, leichte Carbonrahmen spart im Vergleich zur Alu-Version üppige 400 Gramm, bei einem überschaubaren Mehrpreis von 300 Euro. Der Hinterbau bleibt dabei unangetastet und besteht nach wie vor aus Aluminium. Das Stereo ist insgesamt eine gute Partie: Für faire 2800 Euro gibt es eine wohldurchdachte Ausstattung mit Sram-12fach-Antrieb, kräftigen Shimano-XT-Stoppern und leicht zu beschleunigenden Fulcrum-Laufrädern. Für ein Bike knapp über 13 Kilo legt man anderswo heutzutage gut und gerne 2000 Euro mehr auf den Tisch.

Einzeltest 2020: Cube Stereo 120 HPC

Cube Stereo 120 HPC*: Für eine verbesserte Passgenauigkeit hat Cube die Ausfallenden an den neuen Bikes renoviert. Damit gehören lockere Schaltaugen wohl der Vergangenheit an.

Einzeltest 2020: Cube Stereo 120 HPC

Cube Stereo 120 HPC*: Über kleine Führungen werden die Außenhüllen sauber verlegt.

Daten zum Cube Stereo 120 HPC 2020

Gewicht: 13,16 kg
Preis: 2799 Euro >> z.B. bei Fahrrad-XXL*
Federweg: 134/124 mm
Laufradgröße: 29 Zoll

Ausstattung

Laufräder: Fulcrum Red 55-Systemlaufräder
Reifen: Schwalbe Nobby Nic Evolution Addix Speedgrip 29 x 2,35
Federgabel: Fox 34 Float Rhythm Grip Sweep
Dämpfer: Fox Float DPS Evol
Bremsen: Shimano XT / 203 mm / 180 mm
Schaltung: Sram GX/NX Eagle 1x12
Übersetzung / Bandbreite:  30; 10–50 / 500 %
Tele-Stütze / Hub: Cube / 150 mm / 31,6 mm

Test Cube Stereo 120 HPC 2020

Wie steif der neue Carbon-Rahmen des Cube Stereo 120 ist und wie es sich fährt, lesen Sie im kompletten Testbericht.


Warum das Cube Stereo 120 HPC eine gute Partie ist und wie es sich fährt, lesen Sie im Test, den Sie als PDF unten im Download-Bereich finden.


Den kompletten Einzeltest inkl. aller Daten, Punktetabellen und der Noten finden Sie in BIKE 11/2019.
Die gesamte Digital-Ausgabe können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im DK-Shop
nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes StoreGoogle Play Store


In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Stefan Frey am 02.01.2020
    Anzeige
  • Branchen News