Test 2018: Super-Fullys von Scott, Trek, Santa Cruz und Ibis Test 2018: Super-Fullys von Scott, Trek, Santa Cruz und Ibis

Test 2018: Super-Fullys von Scott, Trek, Santa Cruz und Ibis

Trailjagd: Die vier Testbikes im Vergleich

Florentin Vesenbeckh am 08.01.2018

DIE VIER KANDIDATEN IM TRAILJAGD-VERGLEICH

Santa Cruz Nomad XX1 Reserve

Gewicht 13,4 Kilo
Federweg 170 mm / 170 mm
Laufradgröße 27,5 Zoll
Preis 10.199 Euro

PLUS Sicher und schnell bergab
MINUS Im Anstieg wenig spritzig

Bergauf 2,5 von 5 Punkten
Bergab 5 von 5 Punkten

Test 2018: Super-Fullys von Scott, Trek, Santa Cruz und Ibis

Santa Cruz Nomad, Tester Florentin Vesenbeckh (BIKE Redakteur)


Scott Genius 900 Tuned

Gewicht 12,2 Kilo
Federweg 151 mm / 150 mm
Laufradgröße 29 Zoll
Preis 7.499 Euro

PLUS Leicht und kletterstark
MINUS Reifen mit begrenztem Grip

Bergauf 4,5 von 5 Punkten
Bergab 4 von 5 Punkten

Test 2018: Super-Fullys von Scott, Trek, Santa Cruz und Ibis

Scott Genius 900 Tuned, Adrian Vesenbeckh (Fotograf und Enduro-Racer)


Trek Fuel EX 9.8

Gewicht 12,8 Kilo
Federweg 132 mm / 146 mm
Laufradgröße 29 Zoll
Preis 5.499 Euro

PLUS Feinfühliges Fahrwerk, griffige Reifen
MINUS Hinterbau wippanfällig

Bergauf 3,5 von 5 Punkten
Bergab 3,5 von 5 Punkten

Test 2018: Super-Fullys von Scott, Trek, Santa Cruz und Ibis

Trek Fuel EX 9.8, Tobias Brehler (BIKE Tester)


Ibis Ripley LS

Gewicht 12,6 Kilo
Federweg 131 mm / 129 mm
Laufradgröße 29 Zoll
Preis 8.698 Euro

PLUS Sehr vortriebsstark und agil
MINUS Eher straff im Downhill

Bergauf 5 von 5 Punkten
Bergab 3 von 5 Punkten

Test 2018: Super-Fullys von Scott, Trek, Santa Cruz und Ibis

Ibis Ripley LS, Wolfgang Watzke, (Fotograf und BIKE Tester)


Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 10/2017 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:

iTunes StoreGoogle Play Store

Seite 2 / 2
Florentin Vesenbeckh am 08.01.2018