Cannondale Scalpel SE 2 im Test Cannondale Scalpel SE 2 im Test Cannondale Scalpel SE 2 im Test

Test 2018: Cannondale Scalpel SE 2

Cannondale Scalpel SE 2 im Test

  • Florentin Vesenbeckh
 • Publiziert vor 4 Jahren

Ein eigener Hinterbau soll das ursprünglich für den Cross-Country-Worldcup konstruierte Cannondale Scalpel in ein Trailbike mit Spaßgarantie bergab verwandeln. Das SE-Modell des Scalpel im Test.

Auch wenn die zusätzlichen 20 Millimeter Federweg im Heck am Cannondale Scalpel SE 2 im Vergleich zum Original deutlich zu spüren sind, kann der aufgepumpte Hinterbau nicht ganz mit dem des BMCs und vor allem nicht mit der potenten 34er-Gabel mithalten. In rumpeligen Wurzel- oder Steinpassagen bremst sein straffer Cross-Country-Charakter die Singletrail-Fahrt etwas. Auf den flowigen Trail-Abschnitten im Trailcenter Klínovec oder Pod Smrkem blüht das Scalpel SE dagegen voll auf. Mit steilem Lenkwinkel und kurzen Kettenstreben kann das Cannondale seinen Spieltrieb kaum bremsen und wieselt so flink wie kein anderes Bike durch die Kurven. Das hohe Tretlager geht zwar auf Kosten der Laufruhe, lässt einen dafür im Anstieg aber locker pedalieren – ohne die Gefahr, an einer Wurzel hängen zu bleiben. Srams günstigere GX-Variante der Eagle-Schaltung überzeugt mit viel Bandbreite trotz fehlendem zweiten Kettenblatt. Auch die griffigen Ardent-Reifen von Maxxis passen gut ins Bild.

Test-Fazit zum Cannondale Scalpel SE

Verspieltes Trailbike mit spürbaren Cross-Country-Genen. Das neue Scalpel SE schafft den Spagat zwischen Marathon-Start und Trail-Genuss.

BIKE Magazin Die Geometrie des Cannondale Scalpel SE im Überblick.

BIKE Magazin Cannondale Scalpel SE – Kennlinien: Der Hinterbau ist deutlich straffer als die Gabel und verhärtet früh, das ist auch auf dem Trail zu spüren.

BIKE Magazin Das Fahrverhalten des Cannondale Scalpel SE


Die Alternative: Laktat-Fans verzichten auf den Federweg und greifen für den nächsten Marathon zum Scalpel Si Carbon 4 für 4200 Euro.



Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 11/2017 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop


Test: Cannondale Scalpel SE 2

Hersteller/Modell/Jahr
Cannondale Scalpel SE 2 / 2018
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Cycling Sports Group, 0031/541-589898, www.cannondale.com
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / H: XS, S, M, L, XL / M
Preis
4499.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
12550.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
69.30
Vorbau-/Oberrohrlänge
60.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1126.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/127, -/120
Übersetzung
1
BB Drop/Reach/Stack
-18.00/413.00/599.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 34 Float Performance Elite/Fox Float DPS 3 Pos Evol SV DDH5
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
SRAM Stylo/SRAM GX Eagle/SRAM GX Eagle
Bremsanlage/Bremshebel
SRAM Level Ultimate/SRAM Level Ultimate
Laufräder/Reifen
- Cannondale QR 15 x 110 Stans No Tubes ZTR Arch S1 Cannondale/Maxxis Ardent exo protection TR 29x2,40 Maxxis Ardent TR 29x2,25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. BIKE-Urteile: super (250–205 P.), sehr gut (204,75–170 P.), gut (169,75–140 P.), befriedigend (139,75–100 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Test-Roadtrip Trailbikes: Bestes Bike, bester Trail


  • Test: 2018er-Trailbikes
    130-mm-Klasse: Trailbikes von 3500 bis 7000 Euro

    24.01.2018Auf der Suche nach dem flowigsten Trail und dem besten Trailbike gingen wir auf Roadtrip durch die Trailparks im Grenzgebiet Sachsen-Tschechien. Im Gepäck: sechs Bikes und zwei ...

  • Test 2018: BMC Speedfox 01
    BMC Speedfox 01 im Test

    23.01.2018Zuverlässig und bis ins Detail durchdacht ist das BMC Speefox 01. Was sollte man von einem Schweizer anderes erwarten? Das Trailbike im Vergleichstest.

  • Test 2018: Cannondale Scalpel SE 2
    Cannondale Scalpel SE 2 im Test

    23.01.2018Ein eigener Hinterbau soll das ursprünglich für den Cross-Country-Worldcup konstruierte Cannondale Scalpel in ein Trailbike mit Spaßgarantie bergab verwandeln. Das SE-Modell des ...

  • Test 2018: Cube Stereo 120 HPC
    Cube Stereo 120 HPC SLT im Test

    23.01.2018Mehr Touren-Bike als Trail-Maschine: Mit diesen Worten hat Cube uns das 2018er-Modell des Cube Stereo 120 für den Test übergeben.

  • Test 2018: Fuji Rakan 29 3.3
    Fuji Rakan 29 3.3 im Test

    23.01.2018Schweift der Blick über die Alu-Rohre des Fuji Rakan 29, bleibt er unweigerlich an der Kettenstrebe hängen: zweigeteilt, ein Gelenk in der Mitte.

  • Test 2018: Rotwild R.C1 FS 29
    Rotwild R.C1 FS 29 Pro im Test

    23.01.2018In der Produktpalette der deutschen Schmiede Rotwild rangiert das R.C1 FS als Cross-Country-Fully – und diese Ausrichtung bestätigt sich auch im BIKE-Test.

  • Test 2018: Storck Adrenic Pro
    Storck Adrenic Pro XT im Test

    23.01.2018Mit 11,4 Kilo setzt sich das edle Storck Adrenic Pro ganz klar an die Spitze des Gewichts-Rankings und macht damit klar, wo seine Prioritäten liegen: lange MTB-Touren, gerne mit ...

  • Reise-Service Trailcenter
    5 Trailparks zwischen Sachsen und Tschechien

    23.01.2018Die Grenzregion zwischen Tschechien und Sachsen bietet mit ihren vielen Trailcentern und Bikeparks optimale Voraussetzungen für einen Biker-Roadtrip. Wir haben die Strecken von ...

Themen: CannondaleScalpelSport-TourerTestTrailbike


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2014: Kurze Regenhosen für Mountainbiker
    Biken im Herbst: 8 kurze Regenhosen im Test

    07.11.2014Kurze Regenhosen machen nicht nur an warmen Regentagen Sinn. Wir haben acht Modelle auf ihre Schutzwirkung in Labor und Praxis getestet.

  • Test 2016: MTB-Federgabeln bis 180 Millimeter
    12 Federgabeln für All Mountain und Enduro im BIKE-Test

    22.12.2016Kiesel, Wurzelfelder oder Geländestufen, moderne Federgabeln haben viele Gegner. Vor allem im All-Mountain- und Enduro-Bereich. Wir sagen, welche Gabeln Hindernisse am besten ...

  • Neuheiten 2021: Specialized Stumpjumper
    Stumpy 2021: Mehr Spaß dank Downsizing

    13.10.2020Für 2021 stellt Specialized das Dauerbrenner-Trailbike Stumpjumper neu auf. Das Stumpy wird leichter und sportlicher, soll dank moderner Geometrie bergab aber trotzdem nichts ...

  • Kurztest 2021: Pedal Tatze Mc-Fly TI
    Klick, Klick: Tatze Mc-Fly TI im Test

    13.05.2021Robuste und dennoch leichte Klickpedale. Hier in der Version mit Titanachse. Allerdings sind die Luxusteilchen etwas teuer.

  • Test 2017 – Trail-Hardtails: Felt Surplus 10
    Felt Surplus 10 im Test

    16.11.2017Obwohl das Felt über die aktuellsten Standards, wie Boost, Plus-Bereifung und 45 Millimeter breite Felgen verfügt, wirkt es etwas aus der Zeit gefallen.

  • Test 2020: Custom-Bikes aus England
    3 UK-Fullys im Test: Starling Cycles, Nukeproof, Vitus

    16.05.2020Drei kultige Mountainbikes von "der Insel" zeigen, was sie können: Starling Cycles, Nukeproof und Vitus. Dazu stellen wir die drei UK-Schmieden im Portrait vor.

  • Test 2012: Federgabeln All Mountain & Enduro
    12 All Mountain- und Enduro-Federgabeln im Test

    09.01.2012Neben guten Reifen und ausgewogener Geometrie entscheidet das Fahrwerk und damit die Federgabel maßgeblich über die Qualität eines Bikes. Zwölf Gabeln für All Mountain und ...

  • Test: 2018er-Trailbikes
    130-mm-Klasse: Trailbikes von 3500 bis 7000 Euro

    24.01.2018Auf der Suche nach dem flowigsten Trail und dem besten Trailbike gingen wir auf Roadtrip durch die Trailparks im Grenzgebiet Sachsen-Tschechien. Im Gepäck: sechs Bikes und zwei ...

  • Duell: Maxxis Plus-Reifen und Michelin Schlammreifen im Test
    MTB-Reifen Maxxis Rekon gegen Michelin Wild Mud im Test

    29.05.2017Wenn der Regen auf die Trails prasselt, wird die Tour zur Schlingerpartie. Neben klassischen Schlammreifen versprechen nun auch mäßig bestollte Plus-Reifen den entscheidenden ...