Transition Scout Carbon V1 im Test Transition Scout Carbon V1 im Test Transition Scout Carbon V1 im Test

Test 2017 – Trailbikes: Transition Scout Carbon V1

Transition Scout Carbon V1 im Test

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor 4 Jahren

Als Trailbike mit Slopestyle-Wurzeln schickt die amerikanische Marke Transition ihr neues Scout Carbon in den Test.

Hochpreisig sowie mit einem klaren Fokus auf Fahrspaß präsentieren sich die Bikes der kleinen Bike-Schmiede, die unweit der kanadischen Grenze beheimatet ist. Mit 8799 Euro wäre das edel ausgestattete Scout beinahe das teuerste Bike in diesem Vergleich geworden, gäbe es nicht noch ein Yeti. An der Waage hält sich das Scout mit knapp 12,5 Kilo ohne Pedale dennoch zurück. Ein genauer Blick auf die Carbon-Laufräder verrät, dass hier aufgrund schwerer Schläuche wertvolles Potenzial verschenkt wurde. Fast 400 Gramm hätte man durch den Umbau auf tubeless problemlos herausschwitzen können, was Gewicht und Agilität begünstigt hätten. Dafür geht das Scout mit seinen soliden, wenn auch etwas zäh rollenden Reifen und der Vierkolben-Bremse keine Kompromisse ein, selbst, wenn die Topographie mehr zu bieten hat als im Trailpark Rabenberg. Und auf dem Trail? Durch das niedrige Tretlager steht man tief eingebettet im Bike, wodurch das Scout souverän durch Kurven und Anlieger fliegt. Wüsste man nicht, dass das Bike nur 128 Millimeter am Heck besitzt, könnte man glatt meinen, auf einem Enduro zu sitzen. Die Geometrie vermittelt dem Fahrer ein hohes Maß an Sicherheit, während die kurzen Kettenstreben für ausreichend Spieltrieb sorgen. Trotz der Herstellerempfehlung von üppigen 35 Prozent SAG am Dämpfer, rauscht das Scout nicht durch den Federweg, bietet eine gute Progression und schafft es, auch große Schläge mit Leichtigkeit zu verdauen. Im Wiegetritt bergauf arbeitet der Dämpfer dafür mehr, was durch die Plattform allerdings schnell behoben ist.

Transition Scout Carbon V1: Transition setzt zwar auf breite Carbon-Felgen, verschenkt aber Potenzial durch schwere 250-Gramm-Schläuche an Stelle von tubeless.  

Transition Scout Carbon V1: Die Eagle-Schaltgruppe ist der Liebling unter den Trailbike-Tunern.

Transition Scout Carbon V1

Transition Scout Carbon V1


Tuning  Carbon-Laufräder: Das Scout hat einen vom Slopestyle inspirierten Charakter, gepaart mit dem Komfort, lange Touren fahren zu können. Alte Trails, aber neu entdeckter Spaß, dank des verspielten Fahrverhaltens. Die lange Front und der flache Lenkwinkel sorgen in Verbindung mit den kurzen Kettenstreben und dem tiefen Tretlager für das perfekte Verhältnis aus Fahrspaß und Sicherheit. (Wolfgang Menhorn, Trailtoys)

Wolfgang Menhorn, Trailtoys


Test: Transition Scout Carbon V1

Hersteller/Modell/Jahr
Transition Scout Carbon V1 / 2017
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Trailtoys, 08231/608069, www.trailtoys.de
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / H: S, M, L, XL / L
Preis
8799.00
Preis (Rahmen)
3299.00
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
12460.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
66.70
Vorbau-/Oberrohrlänge
50.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1178.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/142, -/128
Übersetzung
1
BB Drop/Reach/Stack
-24.00/453.00/611.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox Pike RCT3/Rock Shox Monarch RT3
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
SRAM XO1/SRAM XX1 Eagle/SRAM XO1
Bremsanlage/Bremshebel
SRAM Guide Ultimate/SRAM Guide Ultimate
Laufräder/Reifen
Stans Notubes ZTR Bravo - - - -/Maxxis Minion DHF 2 27,5x2,3 3C Maxx Terra Maxxis Minion DHR 2 27,5x2,3 3C Maxx Terra
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. BIKE-Urteile: super (250–205 P.), sehr gut (204,75–170 P.), gut (169,75–140 P.), befriedigend (139,75–100 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Alleskönner: 9 werksgetunte Trailbikes im Vergleich


  • Test 2017 – Trailbikes: Cube Stereo 140 C:68 SLT 29
    Cube Stereo 140 C:68 SLT 29 im Test

    17.05.2017

  • Test 2017 – Trailbikes: Radon Skeen Trail Ultimate
    Radon Skeen Trail Ultimate im Test

    17.05.2017

  • Test 2017 – Trailbikes: Specialized Camber S-Works
    Specialized Camber S-Works im Test

    17.05.2017

  • Test 2017 – Trailbikes: Yeti SB 5.5
    Yeti SB 5.5 im Test

    17.05.2017

  • Test 2017: Trailbikes - getunt ab Werk - ohne Preis Limit
    Alleskönner: 9 werksgetunte Trailbikes im Vergleich

    18.05.2017

  • Test 2017 – Trailbikes: Bulls Wild Ronin 2
    Bulls Wild Ronin 2 im Test

    17.05.2017

  • Test 2017 – Trailbikes: Cannondale Habit SE Custom
    Cannondale Habit SE Custom im Test

    17.05.2017

  • Test 2017 – Trailbikes: Rocky Mountain Thunderbolt 790 BC
    Rocky Mountain Thunderbolt 790 BC im Test

    17.05.2017

  • Test 2017 – Trailbikes: Scott Spark 700 Tuned plus
    Scott Spark 700 Tuned plus im Test

    17.05.2017

  • Test 2017 – Trailbikes: Transition Scout Carbon V1
    Transition Scout Carbon V1 im Test

    17.05.2017

Themen: CarbonScoutTestTrailbikeTransition


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Test MTB Hosen 2015: Specialized RBX Sport Bib Short
    Radhosen Test: Specialized RBX Sport Bib Short Herren

    13.01.2016

  • Test 2019: Hardtails ab 1299 Euro
    10 Hardtails ab 1299 im Vergleich

    20.06.2019

  • Drössiger XRA 29 2

    19.12.2013

  • Komfort-Sattelstützen im Labor- und Praxistest
    Test 2016: leichte Komfort-Sattelstützen fürs MTB

    27.08.2016

  • 15 Minitools im Vergleich: Superb TB-FD50
    Test 2015: Minitool Superb TB-FD50

    01.12.2015

  • Test 2018: Canyon Exceed CF SL 6.0 Pro
    Canyon Exceed CF SL im BIKE-Test

    14.10.2018

  • Test 2015 Race-Hardtails: Rose Mr. Big 2
    Rose Mr. Big 2 im BIKE-Test

    11.04.2016

  • Test: Felt Compulsion 10
    Enduro-Spaß: das Felt Compulsion 10 im Kurztest

    19.02.2016

  • Test 2013: Race-Hardtails um 4000 Euro
    8 Race-Hardtails um 4000 Euro im Test

    20.12.2012