Stevens Jura Carbon im Test Stevens Jura Carbon im Test Stevens Jura Carbon im Test

Test 2017 – Trailbikes: Stevens Jura Carbon

Stevens Jura Carbon im Test

  • Stefan Frey
 • Publiziert vor 4 Jahren

Ab 2017 wird das Jura auch aus Carbon gebacken. Damit sparen die Hamburger bereits am Rahmen gut 400 Gramm Gewicht.

Zwar wird das Stevens im Katalog noch immer unter der Bezeichnung "Marathon" geführt, aufgrund der Daten passt es aber eigentlich perfekt in die Kategorie der Trailbikes. Auch wenn der Radstand und die langen Kettenstreben von der Alu-Version übernommen wurden und beim Richtungswechsel in verwinkelten Trail-Passagen etwas Nachdruck verlangen, wird der Fahrer durch den verkürzten Reach und einen 60er-Vorbau nun besser im Rad positioniert. Obwohl der Hinterbau gut arbeitet, hechelt das Stevens in der Abfahrt hinterher – ihm fehlen die Teleskopstütze und potentere Reifen. Im Anstieg kann das Jura dann seine Marathon-Gene nicht mehr verbergen und sprintet mit den leicht rollenden Rocket Rons und seinem antriebsneutralen Fahrwerk der Konkurrenz davon. Für den Zwischenspurt lässt sich zudem die Gabel vom Lenker aus blockieren. Die Reba konnte Aufgrund eines Defekts im Test leider nicht so recht überzeugen. Fazit: tolles Bike für ausgedehnte Touren. Solide Ausstattung, laufruhige Geometrie und komfortable Sitzposition.


Die Alternative   Zum gleichen Preis ist bei Stevens das Jura ES mit Alu-Rahmen, kompletter XT-Ausstattung und Fox-Fahrwerk erhältlich. Im Test in Ausgabe 1/16 hat das Jura ES bereits mit der Note sehr gut abgeschnitten.

BIKE Magazin Aufgrund des hohen Wartungsaufwands geht Rock Shox immer mehr vom hydraulischen XLoc-Hebel weg. Der mechanische OneLoc am Stevens ist jedoch kein Quantensprung. Die Belegung der Hebel irritiert und ist zu leichtgängig, so geht die Gabel schon bei der kleinsten Berührung in den Lockout-Modus. Zudem wirkt der Kunststoffhebel wenig hochwertig.

BIKE Magazin Eine Standardflasche findet im Stevens gerade so Platz, lässt sich aber nur schwer greifen. Zudem klappt sie den Lockout-Hebel zur Seite. Weiter unten wäre für den Flaschenhalter eigentlich noch ausreichend Platz gewesen.

BIKE Magazin Stevens Jura Carbon – Kennlinien: Das Heck spricht sensibel an und verfügt über ausreichend Progression. Die Gabel reagiert erst unsensibel und taucht danach sehr linear durch den Federweg.

BIKE Magazin Stevens Jura Carbon

BIKE Magazin Stevens Jura Carbon


Test: Stevens Jura Carbon

Hersteller/Modell/Jahr
Stevens Jura Carbon / 2017
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Stevens Vertriebs GmbH, 040/716070-0, www.stevensbikes.de
Material/Grössen/Testgrösse
/ H: 18, 20, 22 / 18 "
Preis
2999.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
12800.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
67.60
Vorbau-/Oberrohrlänge
60.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1157.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/120, -/125
Übersetzung
2
BB Drop/Reach/Stack
-37.00/420.00/607.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox Reba RL 120 29/Rock Shox Monarch RL HV Debon Air
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano SLX/Shimano XT/Shimano SLX
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano Deore/Shimano Deore
Laufräder/Reifen
- DT Swiss 350 DT Swiss 483d DT Swiss 370 DT Swiss 483d/Schwalbe Rocket Ron Evo Pace Star 2.25 Schwalbe Rocket Ron Evo Pace Star 2.25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. BIKE-Urteile: super (250–205 P.), sehr gut (204,75–170 P.), gut (169,75–140 P.), befriedigend (139,75–100 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Moderne Mehrkämpfer: 5 Trailbikes im Test


  • Test 2017 – Trailbikes: Maxx Jinxx 29"
    Maxx Jinxx 29" im Test

    15.04.2017Bei Maxx läuft das Jinxx als klassischer Sport-Tourer. Das können wir nach dem Praxistest nur bestätigen. Weder beim Rahmen-Design, noch bei den Geometriedaten wird in Rosenheim ...

  • Test 2017: Trailbikes mit unterschiedlichen Konzepten
    Moderne Mehrkämpfer: 5 Trailbikes im Test

    16.04.2017Verwinkelte Trails, flowige Abfahrten, schnelle Hausrunde, lange Touren: Trailbikes sollen in mehreren Disziplinen punkten. Im Test zeigte sich, dass die Räder sehr verschieden ...

  • Test 2017 – Trailbikes: Alutech ICB 2.0 Erdgeschoss
    Alutech ICB 2.0 Erdgeschoss im Test

    15.04.2017Wohnungen im Parterre genießen keinen guten Ruf: unsicher, einsehbar und fußkalt – so die Todschlag­argumente. Das ICB 2.0 in der Variante "Erdgeschoss" bietet dagegen kaum Raum ...

  • Test 2017 – Trailbikes: Kona Process 134
    Kona Process 134 im Test

    15.04.2017Das Kona wirkt massiv wie ein Mini-Downhiller – fette Schwinge, kompakter Hauptrahmen, grobstollig zupackende Schlappen. Und auch das Gewicht signalisiert: Wellige Trails sind ...

  • Test 2017 – Trailbikes: Norco Optic A9.1
    Norco Optic A9.1 im Test

    15.04.2017Optisch wird das Norco seinem Namen nicht ganz gerecht. Farbe und Design sind Geschmackssache. Aber lieblos verlegte Züge und dicke Schweißraupen will man für über 3000 Euro ...

  • Test 2017 – Trailbikes: Stevens Jura Carbon
    Stevens Jura Carbon im Test

    15.04.2017Ab 2017 wird das Jura auch aus Carbon gebacken. Damit sparen die Hamburger bereits am Rahmen gut 400 Gramm Gewicht.

Themen: CarbonJuraStevensTestTrailbike


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Einzeltest 2020: MTB-Reifen Kenda Pinner Pro ATC
    Aaron Gwins Pneus: Kenda Pinner Pro ATC

    24.12.2020Durch die Kurven fräsen wie Aaron Gwin? Klar, wollte ich schon immer. Mit Gwins neuem Signature-Reifen sollte das ja wohl klappen.

  • Test All Mountain Sport-Fullys 2015: Stevens Sella ES
    Stevens Sella ES im Test

    17.11.2015Während Stevens bei den meisten Modellen die Laufradgröße mit der Rahmengröße wachsen lässt (bis 16 Zoll 27,5'', ab 18 Zoll 29''), steht das Sella grundsätzlich auf 27,5er-Rädern.

  • Test 2016 – Race-Fullys: Canyon Lux CF 9.9 LTD
    Canyon Lux CF 9.9 LTD im Test

    24.11.2016Das Top-Modell der Lux-Baureihe rollt mit Shimano XTR Di2 zum Test. Perfekt für den Adrenalinrausch beim Marathon, behaupten wir.

  • Test MTB Hosen 2015: Endura FS 260 Pro SL
    Radhosen Test: Endura FS 260 Pro SL Herren

    13.01.2016Hier finden Sie die Testergebnisse und weitere Informationen zur Radhose Endura FS 260 Pro SL für Herren.

  • Merida Ninety-Six Carbon 3500

    31.08.2008Das “Ninety-Six 3500” besticht durch sein außergewöhnliches Chassis und ist prädestiniert für den Kampf gegen die Uhr. Kompromisslos schnell, mit wenig Komfort.

  • Fatmodul ANT EC-03

    21.05.2013Das Fatmodul ist eine durchdachte Singletrail-Fahrmaschine mit Vollausstattung. Es liebt einen verspielten Fahrstil mehr als Vollgas-Passagen.

  • Test 2012: All Mountain-Fullys um 1500 Euro
    All Mountain-Fullys um 1500 Euro im BIKE-Test

    31.05.2012Halb Racer, halb Tourenbike und irgendwie doch beides: Mit den preiswerten All Mountains um 1500 Euro finden komfortorientierte Biker den Einstieg in die Fully-Welt. Unser Test ...

  • Test Race-Hardtails 2016: Centurion Backfire Carbon Team.29
    Rennmaschine: Centurion Backfire Carbon Team.29 im Test

    24.08.2016Das Backfire ist alles andere als eine Fehlzündung: Es ist eines der erfolgreichsten Marathon-Bikes der vergangenen Jahre.

  • Systemvergleich 2016: Rollentrainer und Trainingsprogramme
    Winterpause überbrücken auf dem Rollentrainer

    01.09.2016Rollentrainer bieten Bikern den einzigen Ausweg, um im Winter fit zu bleiben. Auf dem Markt tummeln sich viele Systemen zur Körperoptimierung. Wir zeigen, welches taugt, und wie ...