Ghost SL AMR LC 6 im Test Ghost SL AMR LC 6 im Test Ghost SL AMR LC 6 im Test

Test 2016 Trailbikes: Ghost SL AMR LC 6

Ghost SL AMR LC 6 im Test

  • Ludwig Döhl
 • Publiziert vor 6 Jahren

Kantige Formen und die Stealth-Optik erinnern beim ersten Blick aufs SL AMR an einen Tarnkappenbomber der US-Armee.

Ebenfalls formschön und unter dem Radar verlaufen die Züge, welche im Steuerrohr verschwinden und nur an den nötigsten Stellen das Innere des Carbon-Hauptrahmens verlassen. Das Rad mit dem meisten Federweg in der Testgruppe blüht in den Abfahrten auf, überzeugt mit stimmigen Anbauteilen und einer Vario-Stütze. Bei der Geometrie schafft das AMR den richtigen Spagat zwischen Laufruhe und Wendigkeit und ist somit sowohl für enge Kurvenfahrten als auch für schnelle Wurzelpassagen gerüstet. Sobald jedoch der Kettenzug im Gegenanstieg einsetzt, beginnt der Dämpfer im Heck zu pumpen und verlangt nach der Trail- oder gar Climb-Plattform am Fox-Federbein. Besser zum federwegsgeschwängerten Fahrwerk hätten 2,35er-Nobby-Nics gepasst. Die Kindshock-Stütze verrichtete ihre Arbeit manchmal nur widerspenstig.


Fazit: Das AMR-Chassis fühlt sich als Trailbike deutlich wohler als im zuletzt getestetem Enduro-Umfeld. Antriebseinflüsse stören die Performance. Nur zwei Jahre Gewährleis­tung.


Die Alternative: Das Modell SL AMR 7 rollt mit Alu- statt Carbon-Rahmen auf die Trails und kostet daher etwas weniger. Für 2999 Euro besitzt das Bike aber die identische Ausstattung wie das 300 Euro teurere Carbon-Bike.


Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 1/2016 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop

Daniel Simon Aufgeräumtes Cockpit, kantige Rahmenformen und eine durchdachte Zugverlegung passen zur gelungenen Stealth-Optik des Oberpfälzers Ghost.

BIKE Magazin

BIKE Magazin Kennlinien: Die Kennlinie zeigt bis zu einem Federweg von 100 mm die Definition von Harmonie. Leider neigt das Heck des Ghost zum Pumpen, vor allem im Wiegetritt.


Test: Ghost SL AMR LC 6

Hersteller/Modell/Jahr
Ghost SL AMR LC 6 / 2016
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Ghost-Bikes GmbH, 09632/92550, www.ghost-bikes.com
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / H: XS, S, M, L, XL / M
Preis
3399.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
13000.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
68.10
Vorbau-/Oberrohrlänge
70.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1150.40
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/131, -/130
Übersetzung
2
BB Drop/Reach/Stack
-17.00/437.00/599.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 32 Float 27,5 130 Fit4/Fox Float DPS Performance 3 Pos
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano XT/Shimano XT/Shimano XT
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano XT/Shimano XT
Laufräder/Reifen
- Shimano XT 15mm Black Jack ready 25 Shimano XT 12mm Black Jack ready 25/Schwalbe Nobby Nic Evo Pace Star 2,25 Schwalbe Nobby Nic Evo Pace Star 2,25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

10 Trailbikes im Test: Spaß-Fullys ab 2800 Euro


  • Test 2016: Trailbikes in 27,5 Zoll
    10 Trailbikes im Test: Spaß-Fullys ab 2800 Euro

    07.09.2016Trailbikes sind Spaßkanonen, bergauf und bergab. Mit wendiger Geometrie und wenig Gewicht versüßen sie jeden Singletrail und sind für moderate Mittelgebirge perfekt. Welches Bike ...

  • Test 2016 Trailbikes: Scott Spark 740
    Scott Spark 740 im Test

    06.09.2016Wer sich ein Scott Spark zulegen will, darf zwischen 17 verschiedenen Modellen wählen. Unterschiede gibt es bei Gewicht, Material und Preis.

  • Test 2016 Trailbikes: Stevens Jura ES
    Stevens Jura ES im Test

    06.09.2016Das Jura läuft im Katalog der Hamburger unter der Bezeichnung "Marathon" und geht – bezogen auf die Testgruppe – auch bei der Geometrie eigene Wege.

  • Test 2016 Trailbikes: Cannondale Habit 4
    Cannondale Habit 4 im Test

    06.09.2016Die USA sind das Singletrail-Paradies. Da wundert es nicht, dass die Amerikaner von Cannondale genau wissen, was diese Kategorie Fahrräder braucht.

  • Test 2016 Trailbikes: Canyon Nerve AL 9.0 SL
    Canyon Nerve AL 9.0 SL im Test

    06.09.2016Das Canyon Nerve AL 9.0 SL lockt, wie vom Versender gewohnt, mit edelster Ausstattung - auch noch im dritten Modelljahr sehr attraktiv.

  • Test 2016 Trailbikes: Cube Stereo 120 HPC Race 27,5
    Cube Stereo 120 HPC Race 27,5 im Test

    06.09.2016Quasi noch taufrisch stürmt das neue Stereo aus der Entwicklungsabteilung gleich an die Spitze des Testfelds.

  • Test 2016 Trailbikes: Focus Spine C Pro
    Focus Spine C Pro im Test

    06.09.2016Als kleinen Bruder des erfolgreichen Enduro-Modells SAM schickt Focus das Spine zwar im gleichen Design, aber mit deutlich weniger Federweg für eine moderatere Gangart in die ...

  • Test 2016 Trailbikes: Ghost SL AMR LC 6
    Ghost SL AMR LC 6 im Test

    06.09.2016Kantige Formen und die Stealth-Optik erinnern beim ersten Blick aufs SL AMR an einen Tarnkappenbomber der US-Armee.

  • Test 2016 Trailbikes: GT Helion Carbon Expert
    GT Helion Carbon Expert im Test

    06.09.2016Kein Downhill-Lenker dieser Welt schafft es, ein reinrassiges Marathon-Bike in eine quirlige Trail-Maschine zu verwandeln.

  • Test 2016 Trailbikes: Merida One-Twenty 7.900
    Merida One-Twenty 7.900 im Test

    06.09.2016Beim Merida One-Twenty wächst, wie auch bei Cube und Stevens, die Laufradgröße mit der Rahmengröße mit.

  • Test 2016 Trailbikes: Radon Skeen 120 10.0
    Radon Skeen 120 10.0 im Test

    06.09.2016Radon hat seinen Dauerbrenner Skeen für 2016 mit mehr Federweg ausgerüstet und schickt für 2999 Euro bereits die Top-Version 10.0 heim zu den Kunden.

Themen: GhostSL AMRTestTrailbike

  • 0,00 €
    Punktetabelle Test Trailbikes 2016

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • 15 Minitools im Vergleich: Lezyne Stainless 20
    Test 2015: Minitool Lezyne Stainless 20

    01.12.2015Hier finden Sie alle technischen Informationen und die die Testergebnisse für das Minitool Lezyne Stainless 20.

  • Test 2017 – Enduros: Kross Moon 3.0
    Kross Moon 3.0 im Test

    09.05.2017Eigentlich hätte das Kross in dieser Modellausführung gar nicht im Test landen dürfen. Als Preis waren 3499 Euro genannt, erst zum Redaktionsschluss kam die Info, dass das Bike ...

  • Test 2013: Race-Hardtails um 4000 Euro
    8 Race-Hardtails um 4000 Euro im Test

    20.12.2012Der WM-Kurs in Saalfelden forderte eine saubere Fahrtechnik. Wir sind mit zwei Profi-Testern an die WM-Strecke zurückgekehrt. Im Gepäck: acht Vernunfts-Racer ab 3300 Euro.

  • Hosen-Test 2013: MTB-Hosen und Shorts im Test
    Bike-Hosen: 38 Modelle im Praxistest

    19.07.2013Welche Eis-Sorte in der Waffel landet, ist eine Frage des Geschmacks. Was Biker drunter tragen, nicht: Lycra-Hosen mit Sitzpolster sind gesetzt. 26 MTB-Hosen im Praxis-Test. Plus: ...

  • Test 2014: MTB-Helme für Touren-Biker
    Touren-Helme: 13 MTB-Modelle im TÜV-Test

    13.10.2014Der Helm ist das Schutzschild des Bikers. Doch nicht jedes Modell schützt gleich gut. Im TÜV-Test mussten 13 MTB-Helme zeigen, wie gut sie Stöße abdämpfen können.

  • Test 2017 – Hardtails: Radon ZR Team 7.0 29
    Radon ZR Team 7.0 29 im Test

    10.09.2017Der einzige Versender im Testfeld spielt seine Stärken aus: Die hochwertigste Gabel, eine starke Ausstattung mit Zehnfach-XT-Schaltwerk und ein solides Gesamtkonzept machen das ...

  • Test 2017: All-Mountain-Bikes mit unterschiedlicher Rezeptur
    12 All-Mountain-Bikes mit Plus- oder Standard-Reifen

    10.10.2017Flink bergauf – potent bergab: All Mountains spannen den größten Bogen über die Bike-Disziplinen. 27,5 oder 29 Zoll, Plus- oder Normal-Maß, Einfach- oder Zweifach-Antrieb – wir ...

  • Test 2015: Trek Slash 9.9
    Enduro-Test 2015: Trek Slash 9.9

    15.12.2014Grundsolider, aber schwerer Alu-Rahmen, kurze Freeride-lastige Geometrie und massig Federweg. So positionierte sich das alte Trek Slash. Mit der neuen 27,5-Zoll-Plattform ...

  • Eurobike 2018: Superior XF 999 TR
    Superior XF: perfekter Partner für lange Touren

    08.07.2018Superior zeigt auf den Eurobike Media Days ein leichtes Touren-Fully mit sportlichem Charakter. Wir haben das Superior-Bike XF 999 bereits gefahren.