Bergamont Contrail 9.0 im Test Bergamont Contrail 9.0 im Test Bergamont Contrail 9.0 im Test

Test 2016 – Trailbikes: Bergamont Contrail 9.0

Bergamont Contrail 9.0 im Test

  • Stefan Loibl
 • Publiziert vor 4 Jahren

Als eins von zwei 29er-Bikes in diesem Vergleich fällt das Contrail sofort auf. Und zwar nicht nur durch seine Farbkombination.

Es wirkt lang, groß und bringt den Fahrer mit seinem 90er-Vorbau in eine sehr sportliche Position. Eine Marathon-Startnummer an den Lenker zippen? Warum nicht! Die angeforderte Rahmengröße L erscheint wie XL bei anderen Firmen, Sitzrohr und Überstandshöhe fallen gewaltig aus. Lange Kettenstreben verstärken den Eindruck: Hier handelt es sich um ein 29er der alten Schule – Wendigkeit ist nicht seine Stärke. Es hält lieber beide Räder am Boden, statt kleine Wellen als Abschussrampe zu nutzen. Und auch im Singletrail fühlen sich die Mitbewerber leichtfüßiger an. Doch der Blick auf die Messwerte überrascht: leichtes Vollcarbon-Chassis, leichte Gabel und leichte Laufräder sprechen eigentlich nicht für Trägheit. Und auch an der Ausstattung gibt es nichts zu kritisieren. Komplette Shimano XT, Teleskopstütze, zum Einsatzbereich passende Reifen. Nur der 90er-Vorbau ist nicht zeitgemäß. Unser Tipp: Wer zwischen zwei Rahmengrößen liegt, sollte die kleinere nehmen.


Fazit: Langstrecken-Tourer alter Schule. Das Contrail schreckt weder vor Forstwegetappen noch vor schnellen Downhills zurück.


Die Alternative: Für faire 2500 Euro steht die giftgrüne LTD-Version des Contrails im Shop. Trotz fehlender Vario-Stütze bringt das 29er 900 g mehr auf die Waage. Dafür gibt es keine Abstriche bei Fahrwerk und Antrieb.


Test: Bergamont Contrail 9.0

Hersteller/Modell/Jahr
Bergamont Contrail 9.0 / 2016
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Bergamont Fahrrad Vertrieb GmbH, 040/4328430, www.bergamont.com
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / H: S, M, L, XL / L
Preis
3999.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
12270.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
69.00
Vorbau-/Oberrohrlänge
90.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1167.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/120, -/124
Übersetzung
2
BB Drop/Reach/Stack
-36.00/444.00/621.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox Reba RLT 29 120/Rock Shox Monarch RT HV
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano XT/Shimano XT/Shimano XT
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano XT/Shimano XT
Laufräder/Reifen
Bergamont BGM PR23 - - - -/Schwalbe Nobby Nic Evo Lite Skin 2,25 Schwalbe Nobby Nic Evo Lite Skin 2,25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Trail-Könige: 8 Carbon Trailbikes um 4000 Euro im Test


  • Test 2016 – Trailbikes: Lapierre Zesty XM 527 e:i Shock
    Lapierre Zesty XM 527 e:i Shock im Test

    17.01.2017Lapierre gehört zwar nicht zu den "most wanted"-Topsellern in Deutschland, doch dass die Franzosen gute Bikes bauen können, bestreitet niemand.

  • Test 2016 – Trailbikes: Merida One-Twenty 7.7000
    Merida One.Twenty 7.7000 im Test

    17.01.2017Komfort ist Trumpf. Unter den acht Testbikes dieser Gruppe zählt das Merida One.Twenty 7.7000 zu den komfortabelsten.

  • Test 2016 – Trailbikes: Rocky Mountain Thunderbolt 750 MSL
    Rocky Mountain Thunderbolt 750 MSL im Test

    17.01.2017Überraschung an der Waage: Das Thunderbolt hat das leichteste Fahrwerk der Testgruppe und obendrein das spürbar steifste. Die Kanadier haben beim Kohlefaser-Rahmen einen ...

  • Test 2016: Trailbikes um 4000 Euro
    Trail-Könige: 8 Carbon Trailbikes um 4000 Euro im Test

    18.01.2017Von Forststraßen und Wettkampfplatzierungen wollen sie nichts wissen. Erst schmale Pfade kitzeln Höchstleistungen aus den Bikes. Acht edle Trail-Könige um 4000 Euro streiten um ...

  • Test 2016 – Trailbikes: Bergamont Contrail 9.0
    Bergamont Contrail 9.0 im Test

    17.01.2017Als eins von zwei 29er-Bikes in diesem Vergleich fällt das Contrail sofort auf. Und zwar nicht nur durch seine Farbkombination.

  • Test 2016 – Trailbikes: Cannondale Habit Carbon SE
    Cannondale Habit Carbon SE im Test

    17.01.2017Coolness auf zwei Rädern: Wenn es einen "gefällt mir"-Knopf gegeben hätte – alle Testfahrer hätten ihn fürs Cannondale Habit SE gedrückt.

  • Test 2016 – Trailbikes: Focus Spine C SL
    Focus Spine C SL im Test

    17.01.2017Als günstigstes Bike im Testfeld beweist das olivgrüne Fully aus Cloppenburg Rückgrat. Beim Design des Carbon-Hauptrahmens haben die Macher einen Volltreffer gelandet.

  • Test 2016 – Trailbikes: Giant Anthem SX Advanced 27,5
    Giant Anthem SX Advanced 27,5 im Test

    17.01.2017Grellgrün sticht das Giant aus der Testgruppe heraus. Doch das eigentliche Highlight bleibt völlig unauffällig: Im Bike drehen sich hauseigene Carbon-Laufräder.

  • Test 2016 – Trailbikes: Specialized Camber Comp Carbon
    Specialized Camber Comp Carbon im Test

    17.01.2017Specialized verspricht nicht zu viel: "Wenn du gern schnelle, technische Trails fährst, wirst du feststellen, dass das Camber Comp Carbon mit 120 mm Federweg und 29er-Laufrädern ...

Themen: BergamontContrailTestTrailbike


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Einzeltest 2019: MTB Winterschuhe Shimano SH-MW7
    Leicht und wasserdicht: Shimano Winterschuhe SH-MW7

    16.11.2019Leichte Fütterung, wasserdichte Gore-Tex-Membran, griffige Sohle und zu guter Letzt noch ein Boa-Schnellverschluss.

  • Canyon Lux CF 9.9 Team

    19.03.2014Als Werkzeug fürs Marathon-Renn-Team wurde das Lux CF entwickelt. Diese Mission war schon erfolgreich.

  • Einzeltest 2019: Laufräder Giant XCR1
    Schon gefahren: Laufräder Giant XCR1

    15.11.2019Der Fokus der Giant-Ingenieure liegt auf Funktion, nicht auf Show. Auch die hauseigenen Carbon-Laufräder zeigen sich zurückhaltend – Schwarz wird schüchtern mit helleren ...

  • Test 2016 – All Mountain Fullys: Orbea Occam AM H10
    Orbea Occam AM H10 im Test

    20.12.2016Nach dem Testsieg des Occam TR in 29 Zoll waren wir gespannt aufs Occam AM mit 27,5-Zoll-Rädern und 140er-Federwegen.

  • Hardtail-Test 2015: KTM Ultra 1964 LTD 27
    Test: KTM Ultra 1964 LTD 27

    27.04.2015Seit mehr als 50 Jahren fertigt der MTB-Hersteller KTM Fahrräder in Österreich. Anlässlich dieses Jubiläums wurde das Ultra 1964 kreiert. Dast Test-Bike trägt stolz das ...

  • Test: Cube Stereo 120 Super HPC SLT 29
    Cube Stereo 120 Super HPC SLT 29 im BIKE-Test

    19.03.2014Superleicht, extrem getunt und viel Federweg. Geht das Stereo-120-Konzept auch auf der Rennstrecke auf?

  • Test 2018: Bontrager Circuit MIPS
    Magnetische Anziehung: Bontrager-Helm Circuit

    24.08.2018Lampen und Helmkameras sekundenschnell und ohne Gefummel an- und abstecken – per Magnet-System. Der Bontrager Circuit MIPS-Helm kann das, eine geniale Idee.

  • Neuheiten 2020: Canyon Neuron AL
    Neuron AL: Canyons beliebtestes Mountainbike in Alu

    02.04.2020Mountainbike-Fullys unter 2000 Euro gibt's wenig gute. Das will Canyon mit dem neuen Neuron AL ändern. Für 2020 bringt der Direktversender sein Einsteiger-Fully mit 130 mm ...

  • Test: Schwalbe Hans Dampf Evo Trailstar gegen Performance
    Schwalbe-Reifen: Welche Mischung ist besser?

    30.11.2016Reifen haben erheblichen Einfluss auf die Performance eines Bikes. Spart man, wenn man zur günstigen Gummimischung greift? Der Schwalbe Hans Dampf Evolution Trailstar gegen die ...