Fahrbericht: Kinder-MTB Rocky Mountain Reaper

Geländeflitzer für Kids: Rocky Mountain Reaper

  • Holger Meyer
 • Publiziert vor 4 Jahren

Das Rocky Mountain Reaper ist ein Trailbike für Kinder mit Spaßgarantie fürs Gelände. Der Preis von 2600 Euro sorgt vielleicht für Zähneknirschen bei den Eltern, aber das Kinder-Fully wächst mit.

Es gibt nichts Wichtigeres, als in die Zukunft der eigenen Kinder zu investieren. Als Anlagen werden für gewöhnlich Sparbücher, Bausparverträge oder Ausbildungsversicherungen empfohlen. Wir hätten da eine Alternative: das Rocky Mountain Reaper. 2600 Euro müssen Sie für das 26-Zoll-Bike berappen, und Ihrem Nachwuchs winkt eine verheißungsvolle Zukunft als Mountainbiker. 130 Millimeter Federweg am Heck, 120 an der Front, 1x11-Schaltung und leichtgängige Shimano-Scheibenbremsen – Begeisterung garantiert. Entwickelt wurde das Reaper als Trailbike. Zielsetzung: Spaß im Gelände. Einsatzbereich: Touren, Trails und Bikepark.

Damit das Fahrwerk auch bei geringem Körpergewicht fluffig funktioniert, bekam der Hinterbau ein hohes Übersetzungsverhältnis. Srams 1x11-Schaltung ist konsequent gewählt – erfahrungsgemäß nutzen Kinder den Umwerferschalthebel wegen der hohen Hebelkräfte kaum. Über das Ride-9-System lässt sich die Geometrie des Reapers verstellen – so passt es sich an Einsatzbereich und Körpergröße an. Und das Reaper ist quasi eine langfristige Anlage – es funktioniert mit 24-Zoll- und mit 26-Zoll-Rädern.

Die ab Werk günstigere 24-Zoll-Ausführung Reaper 24 rollt mit günstigerem Rock Shox-Fahrwerk, 1x10-Schaltung von Shimano und Maxxis Drahtreifen über die Ladenschwelle. Rocky Mountain empfiehlt das Reaper mit 24-Zoll-Rädern ab einer Schrittlänge von 63 cm, also ab ungefähr 135 cm Körperlänge beziehungsweise acht Jahren.

Preis

2600 Euro

Gewicht

12,2 kg

Federweg – Federgabel / Dämpfer

120/130 mm – Rock Shox Reba RL / Rock Shox Monarch Debonair R

Schaltung

Sram NX 1x11-Schaltung

Lenkwinkel

63,9° – 66,1°

Laufradgröße

26 Zoll

Reifen

Maxxis DHF 26 x 2.35 / Ikon 26 x 2.2 Folding

Variante

Rocky Mountain Reaper 24 (24 Zoll, Shimano), Preis: 2000 Euro

Kinderbike Rocky Mountain Reaper 640: Entscheidend für kleine Kinderhände: griffige Scheibenbremsen mit geringen Bedienkräften, die sich auch an kurze Finger anpassen lassen.

Themen: FahrberichtKinder-BikeRocky Mountain


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Kinderanhänger am Mountainbike montieren
    Kinderanhänger: Belastung fürs Bike?

    16.10.2014

  • Das Kinder-MTB leichter und besser machen
    Tuning-Tipps fürs Kinderfahrrad

    26.01.2015

  • Test und Marktübersicht 2016: Mountainbikes für Kinder
    Kinder-Bikes: Test, Marktübersicht, Kauftipps, Tuning

    08.09.2016

  • Projekt-Seminar Transalp: Alpenüberquerung in der Schule
    Hohe Schule – Eine Klasse fährt über die Alpen

    30.11.2016

  • Neuheiten 2017: Trailcraft Timber 26
    26-Zoll-Kinderbike von Trailcraft

    25.11.2016

  • Test 2017: Propain Dreckspatz
    Propain Dreckspatz: leichtes Hardtail für Kinder

    28.02.2017

  • Fitness: Biken mit Kindern
    So wird die Bike-Tour für Kinder und Eltern zum Genuss

    19.04.2017

  • BIKE Festival Riva 2017: Commencal Bikes
    Neuer Bike-Konfigurator und Kinder-Bikes aus Andorra

    28.04.2017

  • BIKE Festival 2017: VPace Moritz Kinder-Fully
    Vollgas für den Nachwuchs

    29.04.2017

  • Kaufberatung: Mountainbike-Helme für Kinder
    Fahrradhelme für Kinder: Darauf müssen Eltern achten!

    01.12.2016

  • Rocky Mountain Slayer SS 396

    31.01.2008

  • Rocky Mountain Slayer

    20.09.2010

  • Test 2015: Rocky Mountain Instinct 970 MSL
    All Mountain Rocky Mountain Instinct 970 MSL im Test

    19.11.2014

  • MTB-Fahrtechnik für Kinder
    Fahrtechnik-Übungen für Kids

    23.08.2007

  • Test 2016: Trailbikes um 4000 Euro
    Trail-Könige: 8 Carbon Trailbikes um 4000 Euro im Test

    18.01.2017

  • Rocky Mountain Slayer 70

    02.11.2011

  • Rocky Mountain Altitude 750

    30.10.2012

  • Neu: Rocky Mountain Vertex 2018
    Neues Rocky Mountain Vertex für 2018

    20.03.2018

  • Enduro-Test 2018: Rocky Mountain Altitude A30
    Rocky Mountain Altitude A30 im Test

    27.03.2018