Trailbike Hope HB.130 im Kurztest Trailbike Hope HB.130 im Kurztest Trailbike Hope HB.130 im Kurztest

Einzeltest 2020: Hope HB.130

Trailbike Hope HB.130 im Kurztest

  • Tobias Brehler
 • Publiziert vor 2 Jahren

Hope, der englische Experte für Alu-Frästeile, feiert seine Komplett-Bike-Premiere gleich zu Beginn des Jahres 2020. Wir haben das Hope HB.130 gleich gefahren.

Die Edelschmiede Hope ist für ihre aufwändig gefrästen Anbauteile bekannt. Jetzt fertigen die Engländer auch zwei Komplett-Bikes in Barnoldswick. Das HB130 will Trailbiker glücklich machen. Das Besondere: Den Hauptrahmen laminiert Hope aus Kohlefaser, die Kettenstreben sind aus Alu gefräst und die hohlen Alu-Sitzstreben mit den gefrästen Ausfallenden verklebt.

Preis 7.500 Euro (Rahmen 4.700 Euro)

Max Fuchs Hope HB.130

Georg Grieshaber Hope HB.130: Sehr speziell: die Hope-eigenen "Standards" der Hinterachse, des Tretlagers sowie des Steuerrohrs. Mit der 130x17er-Hinterradchse wird der schnelle Laufradwechsel schwierig.

Max Fuchs Hope HB.130: Die schlanken Kettenstreben sind wenig steif und lassen Flex zu.


Ob das edle, teure, exklusive Hope HB.130 in der Praxis auch eine gute Performance zeigt, erfahren sie im Test, den sie als PDF unten im Download-Bereich erhalten.

Marius Maasewerd Tobias Brehler, BIKE-Tester, hat das Hope HB.130 ausgiebig gefahren.



Den kompletten Einzeltest inkl. aller Daten, Punktetabellen und der Noten finden Sie in BIKE 1/2020.
Die gesamte Digital-Ausgabe können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im DK-Shop
nachbestellen – solange der Vorrat reicht:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop

Themen: EinzeltestHB 130Hope

  • 0,99 €
    Einzeltest Hope HB.130

Die gesamte Digital-Ausgabe 1/2020 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Einzeltest 2017: Huck Norris Felgenschutz für MTB-Reifen
    Durchschlagschutz für tubeless Reifen: Huck Norris

    22.05.2017Huck Norris soll den Durchschlagschutz von Tubeless-Reifen auf ein neues Niveau heben und gleichzeitig die Felge vor Dellen schützen.

  • Einzeltest: Jacke Sugoi RSE Neoshell 2014

    12.05.2014Eine Regenjacke, die atmet: Das verspricht Sugoi mit seiner Polartec-Neoshell-Jacke.

  • Einzeltest: Rocky Mountain Altitude 790 MSL

    11.07.2013Spannendes Konzept: leichtes Carbon-All-Mountain mit 650B-Laufrädern. Das Top-Modell im Test.

  • Cube AMS Pro FR – Einzeltest

    14.01.2005Das AMS Pro FR ist Cubes Einstiegsmodell in die hochklassige Enduro-Liga. Und für 2 500 Euro kann man von diesem Hersteller einiges erwarten. (BIKE 11/2004)

  • Einzeltest 2019: Orbea Rallon Carbon
    Carbon-Enduro: Orbea Rallon im Test

    13.08.2019Das Orbea Rallon war eines der ersten seiner Art. Es kombiniert viel Federweg mit großen Laufrädern. Das Herz der brandneuen Carbon-Version ist ein Stahlfederdämpfer. Bringt das ...

  • Kona King Supreme

    15.11.2005Mit dem „King Supreme“ will Freeride-Spezialist Kona auch in der Cross-Country-Szene Fuß fassen.

  • Einzeltest: Sattel Fizik Antares VS X 2014

    09.05.2014Die VS-X-Modelle von Fizik haben eine üppige Aussparung im Dammbereich und sind daher sehr komfortabel.

  • Ibis Tranny

    20.10.2009Mit dem Namen Tranny betront Ibis die verborgene Wandlungsfähigkeit seines Carbon-Hardtails. Ob Singlespeed, Reiserad oder Racer, beim Tranny ist alles offen.

  • Einzeltest: Federgabel Formula ThirtyThree QR15

    02.05.2012Lange nach der Vorankündigung durften wir erstmals eine Formula-Gabel durchs Gelände schaukeln.