Trailbike Trek Top Fuel 8 im Test Trailbike Trek Top Fuel 8 im Test Trailbike Trek Top Fuel 8 im Test

Test 2022: Trek Top Fuel 8

Trailbike Trek Top Fuel 8 im Test

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor einem Monat

Das frisch überarbeitete Down-Country-Bike startet mit einem Handicap in den Test. Denn das Top Fuel setzt als einziges Bike im Test auf ein Alu-Chassis.

Dadurch hinkt das Trek allein was das Rahmengewicht anbelangt um 965 Gramm dem Durchschnitt der Testgruppe hinterher. Zusammen mit den pummeligen Enduro-Pneus von Bontrager pendelt sich unsere Laborwaage erst bei 14,4 Kilo ohne Pedale ein. Mit diesem Wert bewegt sich das Top Fuel schon auf Augenhöhe mit Enduros des gleichen Preisbereichs. Apropos Enduro: Mit seinem 66,3 Grad flachen Lenkwinkel und dem langen Reach brettert das Trek souverän durch Highspeed-Passagen.

Fazit zum Trek Top Fuel 8

Max Fuchs, BIKE-Redakteur: Das Top Fuel besitzt seine Stärken bergab und versprüht mehr Enduro-Feeling als Trailbike-Flair. Vor allem durch das hohe Gewicht wird das Alu-Fuel im Vergleich am wenigsten dem Anspruch eines Allrounders gerecht.

Max Fuchs Trek Top Fuel 8

Max Fuchs Trek Top Fuel 8: Raumwunder: Die Aussparung im Unterrohr bringt Stauraum, erhöht aber das Rahmengewicht, da wegen der Öffnung eine höhere Wandstärke erforderlich ist.

Max Fuchs Trek Top Fuel 8: Der Knockblock-Steuersatz schützt das Oberrohr vor Sturzschäden.

Wolfgang Watzke Trek Top Fuel 8: Für den Notfall besitzt das Trek Top Fuel ein Staufach im Unterrohr. Einmal mit den nötigsten Helferlein befüllt, kann man so manche Panne schnell beheben.

Technische Daten Trek Top Fuel 8

Allgemeine Infos:

  • Preis: 4099 Euro
  • Rahmenmaterial: Alu
  • Rahmengröße: S / M / L / XL (getestet L/45 cm)
  • Info: www.trekbikes.com

Messwerte:

  • Gewicht o. Pedale: 14,4 kg
  • Federweg: 120/125 mm

Ausstattung:

  • Gabel: Rockshox SID RL Debon Air
  • Dämpfer: Rockshox Deluxe Ultimate
  • Kurbel: Shimano Deore
  • Schaltung: Shimano XT 1 x 12
  • Übersetzung /Bandbreite: 30; 10–51 / 510 %
  • Bremsanlage / Disc (vorne / hinten): Shimano Deore BR-M 6120 / 180 mm / 180 mm
  • Teleskopstütze / Hub / Ø: Bontrager Line / 170 mm / 34,9 mm
  • Laufräder: Bontrager Line Comp 30
  • Reifen: Bontrager XR4 Team Issue TR 29 x 2,40

Die Ergebnisse des Trek Top Fuel 8 im kompletten Vergleichstest der 7 Trailbikes aus BIKE 5/2022 können Sie bequem unter dem Artikel als PDF herunterladen. Der Testbericht kostet 1,99 Euro.

Warum nicht kostenlos? Weil Qualitätsjournalismus einen Preis hat. Dafür garantieren wir Unabhängigkeit und Objektivität. Das betrifft ganz besonders die Tests in BIKE. Die lassen wir uns nicht bezahlen, sondern das Gegenteil ist der Fall: Wir lassen sie uns etwas kosten, und zwar Zigtausende Euro jedes Jahr.

Themen: TestTrailbikeTrek

  • 1,99 €
    Test 2022: Trailbikes von 4300 bis 4800 Euro

Die gesamte Digital-Ausgabe 5/2022 können Sie in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Vergleich: Freeride-Bike von 2006 gegen modernes Trailbike
    Der Versuch: Alt gegen neu

    08.08.2021Die FREERIDE-Jungs finden im Keller ein 15 Jahre altes 170-mm-Bike von Specialized. Hat man mit dem Oldschool-Freerider heutzutage keinen Spaß mehr? Dimitri und Laurin haben's ...

  • Test: 2022er-Trailbikes bis 3199 Euro
    Trailbikes im Test: Wo ist das Limit?

    18.01.2022Trailbikes bieten das fast perfekte Gleichgewicht aus Uphill- und Downhill-Qualität – und damit ein riesiges Einsatzgebiet. Sechs Modelle bis 3200 Euro im Test.

  • Test 2022: Trailbikes zwischen 4300 und 4800 Euro
    Vielseitig und sportlich: die 7 besten Trailbikes im Test

    10.05.2022Wer sich für einen sportlichen Alleskönner interessiert, kommt an diesen Bikes nicht vorbei. Preis, Einsatzbereich und Marktrelevanz treffen genau ins Schwarze.

  • Kaufberatung Trailbikes
    Best of Test: die besten Trailbikes 2022

    14.04.2022Trailbikes sind Alleskönner. Sportlicher Einsatz, klassische Tour oder technische Abfahrt – die Fullys der mittleren Federwegsklasse kommen überall zurecht.

  • Test 2021: E-Trailbikes Light
    E-Bikes mit Idealgewicht: 3 leichte Trailbikes im Vergleich

    09.07.2021Manche feiern leichte E-Bikes als Sportversionen dicker Powerbikes, andere nennen sie saftlose Mager-Models. Die Wahrheit liegt wohl irgendwo dazwischen.

  • Test 2021: Trailbikes mit 120 bis 140 mm Federweg
    Alleskönner: 7 Trailbikes um 3000 Euro im Vergleich

    10.08.2021Bergauf stark, im Singletrail souverän – ihr ausgewogener Charakter macht moderne Trailbikes zu den Lieblingen unserer Leserschaft. Ob sie ihr Versprechen halten?

  • Test 2021: Trailbikes um 4000 Euro
    Spritzige Alleskönner: 8 Trailbikes im Vergleich

    20.04.2021Trailbikes sind leicht genug, um mit ihnen über die Alpen zu fahren, und selbst vor anspruchsvollen Abfahrten schreckt man auf ihnen nicht zurück.

  • Test 2022: Trailbike Bixs Sign X
    Verspielt auf den Trails: Bixs Sign X im Einzeltest

    12.09.2021Das Sign X besitzt alles, was ein sportliches Trailbike ausmacht: Gewicht, Fahrwerk und Ausstattung lassen keine Wünsche offen.

  • Test 2022: Trailbikes
    Teuer gegen günstig: 5 Trailbikes im Vergleich

    15.03.2022Sie sind spritzig, quirlig und verdammt schnell. Wir versprechen: Mit keiner anderen Bike-Klasse machen Trailrides mehr Spaß als mit diesen Bikes. Fünf Trailbikes im Vergleich.

  • Test 2022: Trek Top Fuel 8
    Mehr Enduro als XC: Trek Top Fuel 8 im Test

    25.12.2021Anstatt nur an Details zu feilen, legt Trek sein Down-Country-Bike Top Fuel 8 für 2022 von Grund auf neu aus. Wir haben es getestet.

  • Neuheiten 2022: Liv Embolden
    Trailbike für Einsteigerinnen: Liv Embolden

    15.02.2022Steifer, wendig, günstig und auch wieder in Größe XS zu haben: Liv hat sein Trailbike Embolden für Einsteigerinnen komplett überholt. Jetzt auch in einer 29er-Version!

  • Trek Top Fuel 2022
    Neues Top Fuel: Mehr Down, weniger Country

    07.10.2021Trek modernisiert sein Down-Country-Bike Top Fuel für 2022: Mehr Federweg, flachere Winkel und ein Staufach im Unterrohr sollen sportliche Trail-Biker glücklich machen.

  • Test 2017 – Trailbikes: Kona Hei Hei 29
    Kona Hei Hei 29 im Test

    05.12.2017Kona hat letztes Jahr sein neues Hei Hei Trail mit 27,5-Zoll-Laufrädern und 140 Millimetern Federweg vorgestellt.

  • René Wildhaber spürt den Buffalo Soldiers nach

    10.10.2012“Wo hat der Mountainbikesport eigentlich seinen Ursprung?” Um diese Frage zu beantworten, reist der Schweizer Enduro-Spezialist René Wildhaber in die USA und begibt sich auf ...

  • Test 2021: 6 Displays für E-MTBs
    Konnektivität: Welche Systeme überzeugen?

    25.09.2021Das wär was: Strom für Handy und Navi aus dem Akku ziehen und die Routenführung am Display ablesen. Wie weit ist die Konnektivität zwischen den Geräten?

  • Test 2021: Specialized Kenevo SL Expert
    Edel-Hiller: Specialized Kenevo SL Expert

    20.10.2021Light-E-MTBs zeigen, wie zukünftige E-Bikes aussehen könnten – nämlich wie herkömmliche Bikes. Nachteil: weniger E-Leistung. Und unanständig teuer sind sie auch.

  • Trek Supercaliber 2020
    Trek Supercaliber: Ist es ein Fully oder Hardtail?

    05.09.2019Endlich lässt Trek die Katze aus dem Sack und enthüllt was unter der Neoprenabdeckung an Jolanda Neffs erfolgreichem Worldcup-Bike steckt. Das Bike ist nämlich eine Mischung aus ...

  • Test 2017: Rocky Mountain Slayer 790 MSL
    Spieltrieb: Rocky Mountain Slayer im Test

    15.09.2017Mit dem neuen Rocky Mountain Slayer stellen die Kanadier eine echte Wuchtbrumme auf die 2,5 Zoll breiten Reifen. Wir haben das Super-Enduro im BIKE-Labor und im Gelände getestet.

  • Test 2019: Enduro-Bikes ab 2999 Euro
    9 Enduro-Bikes mit 150 bis 170 mm Federweg im Test

    01.12.2019Mit viel Federweg und griffigen Reifen sollen Enduro-Bikes bergab richtig glücklich machen. Die Preis-Frage in unserem Vergleichstest lautet: Muss der Abfahrtsrausch mehr als 3000 ...

  • Cube Stereo Action Team

    24.07.2013Das Cube Stereo Action Team ist ein ultra leichtes Enduro ohne faule Kompromisse. Beim Cockpit und der Hinterbaufunktion gibt es noch etwas Potenzial.

  • Einfach biken - Fitness-Tipps für MTB-Einsteiger
    Training und Fitness: Die ultimativen Einsteiger-Tipps

    24.04.2020Die Naturverbundenheit ist da, aber auch die Angst vor teurem Material und dem ersten Muskelkater? Unser Fitness-Experte weiß, warum es sich dennoch lohnt, mit dem Mountainbiken ...