Trailbike Cannondale Scalpel SE2 im Test Trailbike Cannondale Scalpel SE2 im Test Trailbike Cannondale Scalpel SE2 im Test

Tes 2022: Cannondale Scalpel SE2

Trailbike Cannondale Scalpel SE2 im Test

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor einem Monat

Auch die SE-Version des Cannondale Scalpel SE2 trägt viele Race-Gene in sich und sammelt bergauf die meisten Punkte.

Selbst mit dem Zuwachs an Federweg kann die SE-Variante des Scalpel ihre Herkunft nicht leugnen. Das unter 13 Kilo leichte Bike gibt sich mehr als puristischer Racer denn als komfortables Trailbike. Als Herzstück des Bikes dient der nur 2103 Gramm schwere Carbon-Rahmen, der auf zusätzliche Lager im Hinterbau verzichtet und nebenbei Platz für zwei Trinkflaschen bietet. Die Hinterbaukons­­truktion mit 118 Millimetern Federweg spart nicht nur Gewicht, sondern positioniert das Cannondale auch auf Platz zwei in der STW-Wertung. Da der SE-Rahmen auf der 100-Millimeter-Version basiert, die traditionell mit einem längeren Vorbau gefahren wird, fällt der Reach mit 440 Millimetern vergleichsweise kurz aus. Auch beim Radstand liegt das Scalpel auf der kompakten Seite.

Fazit zum Cannondale Scalpel SE2:

Peter Nilges, BIKE-Testleiter: Auch die SE-Version des Scalpel trägt viele Race-Gene in sich und sammelt bergauf die meisten Punkte. Bergab wendet sich das Blatt. Dort gibt es souveränere Trailbikes. Für ein agileres Handling würde ein kürzerer Vorbau helfen.

Max Fuchs Cannondale Scalpel SE2: Statt der Kunststoffabdeckung lassen sich auch Mini-Tool und Reifenflickzeug nachrüsten.

Max Fuchs Cannondale Scalpel SE2: Für alle Fälle ist eine kleine Kettenführung mit an Bord. Der Bauch am Unterrohr schafft Platz für die zweite Trinkflasche im Rahmendreieck.

Technische Daten Cannondale Scalpel SE2

Allgemeine Infos

Messwerte

  • Gewicht o. Pedale: 12,58 kg
  • Federweg: 120/118 mm

Ausstattung

  • Gabel: Rockshox SID RL 2Pos. Adj. Debon Air
  • Dämpfer: Rockshox SID Luxe Select+
  • Kurbel: Cannondale One
  • Schaltung: Shimano XT 1 x 12
  • Übersetzung / Bandbreite: 32; 10–51 / 510 %
  • Bremsanlage / Disc (vorne / hinten): Shimano Deore BR-M 6100 / 180 mm / 160 mm
  • Teleskopstütze / Hub / Ø: Cannondale Down Low / 125 mm / 31,6 mm
  • Laufräder: NoTubes Stans Crest D / NoTubes Stans Crest D-Felgen; Shimano HB-MT 400-B / Shimano HB-MT-Naben
  • Reifen: Maxxis Ardent / Rekon Race Exo Protection TR 29 x 2,40 / 2,25

Die Ergebnisse des Cannondale Scalpel SE2 im kompletten Vergleichstest der 7 Trailbikes aus BIKE 5/2022 können Sie bequem unter dem Artikel als PDF herunterladen. Der Testbericht kostet 1,99 Euro.

Warum nicht kostenlos? Weil Qualitätsjournalismus einen Preis hat. Dafür garantieren wir Unabhängigkeit und Objektivität. Das betrifft ganz besonders die Tests in BIKE. Die lassen wir uns nicht bezahlen, sondern das Gegenteil ist der Fall: Wir lassen sie uns etwas kosten, und zwar Zigtausende Euro jedes Jahr.

In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Rose oder Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Themen: CannondaleTestTrailbike

  • 1,99 €
    Test 2022: Trailbikes von 4300 bis 4800 Euro

Die gesamte Digital-Ausgabe 5/2022 können Sie in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Vergleich: Freeride-Bike von 2006 gegen modernes Trailbike
    Der Versuch: Alt gegen neu

    08.08.2021Die FREERIDE-Jungs finden im Keller ein 15 Jahre altes 170-mm-Bike von Specialized. Hat man mit dem Oldschool-Freerider heutzutage keinen Spaß mehr? Dimitri und Laurin haben's ...

  • Test: 2022er-Trailbikes bis 3199 Euro
    Trailbikes im Test: Wo ist das Limit?

    18.01.2022Trailbikes bieten das fast perfekte Gleichgewicht aus Uphill- und Downhill-Qualität – und damit ein riesiges Einsatzgebiet. Sechs Modelle bis 3200 Euro im Test.

  • Test 2022: Trailbikes zwischen 4300 und 4800 Euro
    Vielseitig und sportlich: die 7 besten Trailbikes im Test

    10.05.2022Wer sich für einen sportlichen Alleskönner interessiert, kommt an diesen Bikes nicht vorbei. Preis, Einsatzbereich und Marktrelevanz treffen genau ins Schwarze.

  • Dauertest: Cannondale Scalpel Carbon SE1
    Down-Country-Bike: Cannondale Scalpel Carbon SE1 im Dauertest

    24.12.2021Das Cannondale Scalpel schnappte sich in BIKE 7/21 den Testsieg und schafft den Spagat aus Downhill- und Uphill-Qualitäten. Wie zeigt es sich im Dauereinsatz?

  • Kaufberatung Trailbikes
    Best of Test: die besten Trailbikes 2022

    14.04.2022Trailbikes sind Alleskönner. Sportlicher Einsatz, klassische Tour oder technische Abfahrt – die Fullys der mittleren Federwegsklasse kommen überall zurecht.

  • Test 2021: E-Trailbikes Light
    E-Bikes mit Idealgewicht: 3 leichte Trailbikes im Vergleich

    09.07.2021Manche feiern leichte E-Bikes als Sportversionen dicker Powerbikes, andere nennen sie saftlose Mager-Models. Die Wahrheit liegt wohl irgendwo dazwischen.

  • Test 2021: Trailbikes mit 120 bis 140 mm Federweg
    Alleskönner: 7 Trailbikes um 3000 Euro im Vergleich

    10.08.2021Bergauf stark, im Singletrail souverän – ihr ausgewogener Charakter macht moderne Trailbikes zu den Lieblingen unserer Leserschaft. Ob sie ihr Versprechen halten?

  • Test 2021: Trailbikes um 4000 Euro
    Spritzige Alleskönner: 8 Trailbikes im Vergleich

    20.04.2021Trailbikes sind leicht genug, um mit ihnen über die Alpen zu fahren, und selbst vor anspruchsvollen Abfahrten schreckt man auf ihnen nicht zurück.

  • Test 2022: Trailbike Bixs Sign X
    Verspielt auf den Trails: Bixs Sign X im Einzeltest

    12.09.2021Das Sign X besitzt alles, was ein sportliches Trailbike ausmacht: Gewicht, Fahrwerk und Ausstattung lassen keine Wünsche offen.

  • Test 2022: Trailbikes
    Teuer gegen günstig: 5 Trailbikes im Vergleich

    15.03.2022Sie sind spritzig, quirlig und verdammt schnell. Wir versprechen: Mit keiner anderen Bike-Klasse machen Trailrides mehr Spaß als mit diesen Bikes. Fünf Trailbikes im Vergleich.

  • Neuheiten 2022: Liv Embolden
    Trailbike für Einsteigerinnen: Liv Embolden

    15.02.2022Steifer, wendig, günstig und auch wieder in Größe XS zu haben: Liv hat sein Trailbike Embolden für Einsteigerinnen komplett überholt. Jetzt auch in einer 29er-Version!

  • Test All Mountain Fullys
    Test 2015: Radon Slide 27,5 10.0

    09.02.2015Radon hat einen guten Lauf. Im 3000-Euro-Bereich, wo Mitbewerber ihre Mittelklasse-Bikes zum Test schicken, rollt die Marke aus Bonn das Top-Modell aus dem Lager.

  • Trek Superfly FS 9.9 SL XTR

    19.03.2014Wer nach dem Preis fragt, ist nicht vermögend genug: Die Summe ist bei Treks Project One nach oben offen.

  • Test 2018: Mountainbike Protektoren Bluegrass Skinny
    MTB Knieschützer Skinny von Bluegrass im Fahrtest

    27.03.2018Für gerade mal 50 Euro bieten die neuen Bluegrass-Knieschützer einen leichten Schutz für den schmalen Geldbeutel.

  • Test-Bikes in Ausgabe 11/2020
    BIKE 11/20 – mit diesen Bikes im Test

    05.10.2020Von den superleichten Carbon-Hardtails von Orbea und Mondraker bis zu den brandneuen Enduro-Bikes von Trek und Rocky Mountain: Diese Bikes haben wir in BIKE-Ausgabe 11/20 getestet.

  • Testsieger 2018: Die besten Enduro-MTBs
    Best of Test: Die 4 besten Enduro-Bikes

    20.09.2018Adrenalin bergab ist alles, was zählt, wenn man ein Enduro-Bike bewegt. Sprünge, technische Trails oder der gelegentliche Start bei Enduro-Rennen stehen im Anforderungskatalog ...

  • Test 2015: Giant Reign Advanced 0
    Enduro-Test: Giant Reign Advanced 0

    15.12.2014Dass es sich beim neuen Reign Advanced mit Carbon-Hauptrahmen und Alu-Hinterbau um ein abfahrtshungriges Enduro-Gerät handelt, wird bereits nach den ersten Test-Metern deutlich.

  • Test 2015 MTB Windwesten Herren: Endura FS260 Pro Adrenaline
    Herren-Windweste Endura FS260 Pro Adren. Race Gilet

    07.12.2015Hier finden Sie alle technischen Informationen und die die Testergebnisse für die Herren-Windweste Endura FS260 Pro Adrenaline Race Gilet.

  • Cannondale Simon: elektronisches Fahrwerk
    Sensation: Elektronik-Fahrwerk in Las Vegas gesichtet!

    23.09.2009BIKE-Testleiter Christoph Listmann weilt zur Zeit auf der Interbike in Las Vegas und hat dort das erste elektronisch gesteuerte MTB-Fahrwerk an einer Cannondale-Lefty-Gabel ...

  • Test 2011: Fahrrad-Schläuche für Mountainbikes
    22 Schläuche im Verschleißtest

    23.03.2011Gesucht: Der perfekte Mix aus Pannenschutz und wenig Roll­widerstand. 22 Schläuche von superleicht bis Downhill im Test.