Vielseitig und sportlich: die 7 besten Trailbikes im Test Vielseitig und sportlich: die 7 besten Trailbikes im Test Vielseitig und sportlich: die 7 besten Trailbikes im Test

Test 2022: Trailbikes zwischen 4300 und 4800 Euro

Vielseitig und sportlich: die 7 besten Trailbikes im Test

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor einem Monat

Wer sich für einen sportlichen Alleskönner interessiert, kommt an diesen Bikes nicht vorbei. Preis, Einsatzbereich und Marktrelevanz treffen genau ins Schwarze.

Kategorie Trailbikes | Federweg 120 bis 140 Millimeter | Preisklasse ab 4100 Euro

„Welches Bike würdest Du wählen, wenn Du Dir nur eines aussuchen dürftest?“ Diese Frage hat bestimmt jeder schon mal zu hören bekommen. Wirklich nur eins? Denn wie bei so vielem im Leben ist auch bei Mountainbikes die Auswahl erschlagend groß. Es gibt es für jede Facette ein eigenes Bike. Die Lücke zwischen leichtem Hardtail bis zum kompromisslosen Downhiller scheint unendlich. Für mich persönlich lautet die Antwort: Ich wähle ein leichtes, aber dennoch potentes Trailbike. Warum? Mit dieser Bike-Gattung kann ich auf den Trails bei mir vor der Haustür am meisten anfangen. Auf meinem Trailbike verbringe ich die meiste Zeit. Ich liebe auch hochalpine Enduro-Trails und möchte keine Bikepark-Besuche mit Kumpels missen. Auch puristische Racefullys üben nach wie vor ihre Anziehungskraft auf mich aus und locken mit schnellen Runden. Diese Einsätze sind aber deutlich in der Unterzahl. Mit einem Enduro als einzigem Bike würde ich auf den Isar-Trails im Federweg versumpfen. Ein Racefully würde die Streckenauswahl zu sehr einschränken. Und hier schlägt die Stunde der Trailbikes. Ihnen ist das tretintensive Auf und Ab wie auf den Leib geschneidert. Dennoch muss man keine technische Passage scheuen oder gar den ein oder anderen versteckten Sprung links liegen lassen. Kurzum: Ich liebe Trailbikes, weil man mit ihren 130-Millimeter-Fahrwerken wirklich eine Menge anstellen kann und ganz egal, wo man fährt, in den meisten Fällen bestens gerüstet ist.

Wolfgang Watzke Flache Lenkwinkel und lange Geometrien geben viel Selbstvertrauen auf dem Trail. Gewicht und Federweg der Trailbikes machen sie zudem viel handlicher als Enduros.

Unser Testfeld umfasst daher sechs Trailbikes im beliebtesten Preisbereich von 4099 bis 4799 Euro. Zusätzlich ist mit dem Transition Spur ein 5799 Euro teures Referenz-Bike mit von der Partie. Selbstredend sind rund 4500 Euro kein Pappenstiel, aber wer wirklich einen kompromisslosen Alleskönner sucht, findet in diesem Preisbereich das richtige Bike. Der direkte Vergleich zu unserem Testfeld in BIKE 1/22 , wo wir Trailbikes um 3000 Euro getestet haben, zeigt deutliche Unterschiede: Im Durchschnitt fallen die Gesamtgewichte im Vergleich um ganze 1,4 Kilo niedriger aus. Gut investiertes Geld also, das sich auf dem Trail mit jeder Kurbelumdrehung und jedem Bunnyhop bemerkbar macht.

Mit rund 130 Millimetern Federweg und moderner Geometrie ist ein Trailbike maximal breitbandig einsetzbar. Die Anforderungen an die Reifen könnten also kaum breiter gesteckt sein. Wie schwer sich damit auch die verantwortlichen Produkt-Manager tun, zeigt unser Testfeld: Vom 2,25 Zoll schmalen Cross-Crountry-Pneu Maxxis Rekon Race, über einen Schwalbe Wicked Will bis hin zum groben Maxxis Dissector in 2,4er-Breite ist alles vertreten. Je nachdem, wie die Hometrails aussehen und welche Jahreszeit gerade dominiert, kann jeder der genannten Reifen optimal sein.

Wolfgang Watzke Verspielt runter, oder doch flott bergauf? Trailbikes um 4500 Euro beherrschen beide Disziplinen auf hohem Niveau.

Den kompletten Vergleichstest der 7 Trailbikes aus BIKE 5/2022 können Sie bequem unter dem Artikel als PDF herunterladen. Der Testbericht kostet 1,99 Euro.

Warum nicht kostenlos? Weil Qualitätsjournalismus einen Preis hat. Dafür garantieren wir Unabhängigkeit und Objektivität. Das betrifft ganz besonders die Tests in BIKE. Die lassen wir uns nicht bezahlen, sondern das Gegenteil ist der Fall: Wir lassen sie uns etwas kosten, und zwar Zigtausende Euro jedes Jahr.

Diese 7 Trailbikes finden Sie im Test:

Test 2022: Trailbikes ab 4100 Euro

27 Bilder

In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Rose oder Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Themen: TestTrailbike

  • 1,99 €
    Test 2022: Trailbikes von 4300 bis 4800 Euro

Die gesamte Digital-Ausgabe 5/2022 können Sie in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test: 2022er-Trailbikes bis 3199 Euro
    Trailbikes im Test: Wo ist das Limit?

    18.01.2022Trailbikes bieten das fast perfekte Gleichgewicht aus Uphill- und Downhill-Qualität – und damit ein riesiges Einsatzgebiet. Sechs Modelle bis 3200 Euro im Test.

  • Vergleich: Freeride-Bike von 2006 gegen modernes Trailbike
    Der Versuch: Alt gegen neu

    08.08.2021Die FREERIDE-Jungs finden im Keller ein 15 Jahre altes 170-mm-Bike von Specialized. Hat man mit dem Oldschool-Freerider heutzutage keinen Spaß mehr? Dimitri und Laurin haben's ...

  • Ibis Ripley AF 2021
    Bezahlbare Spaßmaschine: Ibis Ripley AF

    20.01.2021Moderne Geo, wenig Hub und viel Popp zeichnen das Ibis Ripley aus. Das Carbon-Bike ist aber sündhaft teuer. Mit dem Zusatz „AF“ bringt Ibis eine bezahlbare Alu-Version des ...

  • Kaufberatung Trailbikes
    Best of Test: die besten Trailbikes 2022

    14.04.2022Trailbikes sind Alleskönner. Sportlicher Einsatz, klassische Tour oder technische Abfahrt – die Fullys der mittleren Federwegsklasse kommen überall zurecht.

  • Test 2021: E-Trailbikes Light
    E-Bikes mit Idealgewicht: 3 leichte Trailbikes im Vergleich

    09.07.2021Manche feiern leichte E-Bikes als Sportversionen dicker Powerbikes, andere nennen sie saftlose Mager-Models. Die Wahrheit liegt wohl irgendwo dazwischen.

  • Test 2021: Trailbikes um 4000 Euro
    Spritzige Alleskönner: 8 Trailbikes im Vergleich

    20.04.2021Trailbikes sind leicht genug, um mit ihnen über die Alpen zu fahren, und selbst vor anspruchsvollen Abfahrten schreckt man auf ihnen nicht zurück.

  • Test 2021: Trailbikes mit 120 bis 140 mm Federweg
    Alleskönner: 7 Trailbikes um 3000 Euro im Vergleich

    10.08.2021Bergauf stark, im Singletrail souverän – ihr ausgewogener Charakter macht moderne Trailbikes zu den Lieblingen unserer Leserschaft. Ob sie ihr Versprechen halten?

  • Test 2022: Trailbike Bixs Sign X
    Verspielt auf den Trails: Bixs Sign X im Einzeltest

    12.09.2021Das Sign X besitzt alles, was ein sportliches Trailbike ausmacht: Gewicht, Fahrwerk und Ausstattung lassen keine Wünsche offen.

  • Test 2022: Trailbikes
    Teuer gegen günstig: 5 Trailbikes im Vergleich

    15.03.2022Sie sind spritzig, quirlig und verdammt schnell. Wir versprechen: Mit keiner anderen Bike-Klasse machen Trailrides mehr Spaß als mit diesen Bikes. Fünf Trailbikes im Vergleich.

  • Neuheiten 2022: Liv Embolden
    Trailbike für Einsteigerinnen: Liv Embolden

    15.02.2022Steifer, wendig, günstig und auch wieder in Größe XS zu haben: Liv hat sein Trailbike Embolden für Einsteigerinnen komplett überholt. Jetzt auch in einer 29er-Version!

  • Test 2021: Transition Spur
    Highend-Trailbike: Transition Spur

    13.11.2020Das moderne Trailbike im BIKE-Test: Trotz dem überschaubaren Federweg von 116/122 Millimetern ist das Transition Spur ein knallharter Abfahrer mit hoher Laufruhe.

  • Dauertest: Cannondale Scalpel Carbon SE1
    Down-Country-Bike: Cannondale Scalpel Carbon SE1 im Dauertest

    24.12.2021Das Cannondale Scalpel schnappte sich in BIKE 7/21 den Testsieg und schafft den Spagat aus Downhill- und Uphill-Qualitäten. Wie zeigt es sich im Dauereinsatz?

  • Test Cannondale Scalpel HT
    Flach ist Trumpf: Cannondale Scalpel HT im Test

    16.02.2022Das neue Cannondale Scalpel HT rollt mit extrem flachem Lenkwinkel an den Start. Ob die US-Amerikaner bei ihrem Race-Hardtail damit über das Ziel hinausgeschossen sind?

  • Dauertest: Canyon Neuron CF 09
    Härtetest bestanden: Canyon Neuron CF 9.0

    30.11.2020Das Neuron CF zählt zu den erfolgreichsten Bikes in der Modellpalette von Canyon. Wir haben das Canyon bis an seine Grenzen gefahren. Wie viel Enduro hält ein Trailbike aus?

  • Test 2021: Cube Stereo Hybrid 140 HPC SLT
    Cube Stereo Hybrid: Komfort-Tourer mit Allround-Potenzial

    13.01.2021Starkes Touren-E-MTB mit Top-Ausstattung: Bergauf kaum zu schlagen, bergab sicher und komfortabel – das Cube Stereo Hybrid 140 bietet viel Bike fürs Geld!

  • Scott Spark 2022 – Modelle
    Scott Spark: Modelle im Überblick

    09.06.2021Das Spark bleibt auch 2022 eins der wichtigsten und variabelsten Mountainbikes in der Scott-Palette. Wir zeigen die spannendsten Modelle des Spark RC und Spark 900.

  • Bike of the Year 2020: Cube Stereo 120 HPC
    Sieger Trailbike: Das Cube Stereo 120 HPC

    28.08.2020Während Bikes immer abfahrtslastiger werden, besinnt sich das Cube Stereo 120 HPC auf das Wesentliche und bietet eine ausgeglichene Performance zum stimmigen Preis. Euer Trailbike ...

  • Test 2022: Scott Spark 900 Tuned
    Trailbike Light: Scott Spark 900 Tuned im Test

    25.09.2021Nach dem gelungenen Auftritt beim Test der RC-Variante waren wir sehr gespannt, wie sich das neue Scott Spark 900 im Trail-Trimm mit 130er-Gabel schlagen würde.

  • Test 2022: Trek Top Fuel 8
    Mehr Enduro als XC: Trek Top Fuel 8 im Test

    25.12.2021Anstatt nur an Details zu feilen, legt Trek sein Down-Country-Bike Top Fuel 8 für 2022 von Grund auf neu aus. Wir haben es getestet.

  • Trek Top Fuel 2022
    Neues Top Fuel: Mehr Down, weniger Country

    07.10.2021Trek modernisiert sein Down-Country-Bike Top Fuel für 2022: Mehr Federweg, flachere Winkel und ein Staufach im Unterrohr sollen sportliche Trail-Biker glücklich machen.

  • Test 2016 – All Mountain Fullys: Canyon Spectral AL 8.0
    Canyon Spectral AL 8.0 im Test

    20.12.2016Ist das die neue Definition von All Mountain? Ist das Spectral 8.0 Canyons Interpretation eines Plus-Bikes? Oder rollt hier gar ein Mini-Enduro zum Test?

  • Test 2017: Knieschoner für Mountainbiker
    Aufprallschutz: 5 MTB Knieprotektoren im Test

    06.12.2017Moderne Knieschoner sind leicht und komfortabel. Wir haben getestet, was sie im harten Einsatz taugen.

  • Hardtail-Test 2015: Radon ZR Race 6.0 29
    Das Radon ZR Race 6.0 29 im Test

    27.04.2015Versender Radon schickt sein ZR Race mit 29-Zoll-Laufrädern in den Test. Bei einem Gewicht von 12,45 Kilo und eher schweren Laufrädern sortiert sich das 999-Euro-Hardtail im ...

  • 15 Minitools im Vergleich: Birzman Feexman E-Version
    Test 2015: Minitool Birzman Feexman E-Version

    01.12.2015Hier finden Sie alle technischen Informationen und die die Testergebnisse für das Minitool Birzman Feexman E-Version.

  • Test 2017 – All Mountains: Conway WME 829 Carbon
    Conway WME 829 Carbon im Test

    09.10.2017Mit dem WME 829 Carbon schickt Conway das einzige All Mountain mit 29-Zoll-Bereifung in diesen Vergleich.

  • Ghost SE 2970

    25.02.201426 ergänzt 29 Zoll – Ghost fährt im günstigen Hardtail-Segment konsequent zweigleisig. Im Labor hat das Alu-29er allerdings schwer mit der Konkurrenz zu kämpfen.

  • Tested on Tour

    19.01.2010Auf dem Trail ausprobiert: Regenjacke Mavic Spray Jacket, Helm Lazer Genesis XC und Schuhe Shimano SH-AM 40.

  • Test 2017: Marin Pine Mountain One
    Fatbike/Hardtail: Marin Pine Mountain One im Test

    06.04.2017Mit dem Pine Mountain als Plus-Hardtail haucht Marin seinem Stahlklassiker neues Leben ein. Für 2017 schieben die Kalifornier eine Einsteigerversion mit 120-mm-Federgabel in die ...

  • Test 2018: Cannondale Trigger 3
    Cannondale Trigger 3 im BIKE-Test

    28.09.2018Das Cannondale Trigger ist ein verspieltes Touren-Bike mit effektiver, aber umständlicher Fahrwerksverstellung. Was es sonst noch auszeichnet, zeigt unser Test.