Wheeler Pro 69 Wheeler Pro 69 Wheeler Pro 69

Wheeler Pro 69

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 12 Jahren

Durch das hohe Gewicht und die nicht einstellbare Gabel eher Tourer als Racer.

Mit kompletter Shimano-SLX-Bestückung (bis auf die Naben) bewegt sich das Pro 69 in Sachen Komponenten auf einem guten Niveau. Die weiteren Anbauteile begeistern jedoch weniger und treiben zudem das Gewicht in die Höhe. Der 2,35 Kilo schweren Gabel fehlt die Zugstufeneinstellung und die schmalen 2,1er-Schwalbe-Drahtreifen in Sportline-Ausführung haben nicht den Grip der Evo-Version. Durch das hohe Gewicht beschleunigt das Wheeler eher behäbig. Für ein besseres Handling bergab sollte der Lenker breiter ausfallen.


FAZIT: Durch das hohe Gewicht und die nicht einstellbare Gabel eher Tourer als Racer.


TUNING-TIPP: breiteren Lenker und andere Reifen montieren.


Web: 
www.wheeler-bikes.de


Test: Wheeler Pro 69

Hersteller/Modell/Jahr
Wheeler Pro 69 / 2009
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Sports Nut GmbH, 07071-9466940, www.sports-nut.de
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / / 48,5
Preis
999.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
12550.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
69.00
Vorbau-/Oberrohrlänge
85.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1091.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/99, -/-
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-/-/-
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Marzocchi Bomber 22 LO/- -
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano SLX/Shimano SLX/Shimano SLX
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano SLX/Shimano SLX
Laufräder/Reifen
- Shimano HB-M495A Alexrims DP17 Shimano FH-M495A Alexrims DP17/Schwalbe Little Albert 2,1 Schwalbe Little Albert 2,1
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

999 EURO Einsteiger-Hardtails


  • Bergamont Platoon 5.9

    31.03.2009Sportliches Rad mit durchschnittlicher Ausstattung. Wegen der kurzen 80-Millimeter-Gabel wenig Komfort.

  • Bulls Copperhead 3

    31.03.2009Nicht nur optisch ein authentischer Racer, der bergauf wie bergab zu den schnellsten zählt.

  • Canyon Grand Canyon 6.0

    31.03.2009Eine absolute Rennfeile für günstiges Geld. Das perfekte Einstiegsgerät für den Fumic in spe.

  • Corratec X-Vert S 0.3

    31.03.2009Mit 11,7 Kilogramm und schnellen Reifen präsentiert sich das X-Vert als agiler Racer mit durchschnittlicher Ausstattung.

  • Drössiger Ltd. 9.3 CC Race

    31.03.2009Sportlicher Tourer mit hochwertiger Ausstattung und exklusiver Limitierung.

  • Dynamics Lightning SE

    31.03.2009Einsteiger-Bike für Racer, das komplett mit Barends und Flaschenhalter kommt.

  • Stöckli XC 4.9

    31.03.2009Bei Stöckli gibt’s am wenigstens Bike fürs Geld. Ausstattung und Gewicht bilden das Schlusslicht.

  • Wheeler Pro 69

    31.03.2009Durch das hohe Gewicht und die nicht einstellbare Gabel eher Tourer als Racer.

  • 999 EURO Einsteiger-Hardtails

    31.03.200918 sportliche Einsteiger-Hardtails für 999 Euro im direkten Vergleich. Wer liefert am meisten Bike fürs Geld?

  • Carver Pure 150

    31.03.2009Sportlich ausgerichtetes Bike mit hochwertiger Ausstattung und vorbildlicher Garantieleistung.

  • Centurion Backfire 800

    31.03.2009Unauffälliger Tourer mit Tuning-Potenzial bei der Ausstattung.

  • Fuji Tahoe SL

    31.03.2009Durchschnittlich ausgestattetes Hardtail mit Raceorientierter Geometrie. Relativ schwer. Nur drei Größen erhältlich.

  • Ghost SE 7000

    31.03.2009Das Ghost SE 7000 ist ein bequemer Tourer mit mäßiger Ausstattung.

  • Hai Edition RX

    31.03.2009Gemütlicher aber schwerer Tourer mit guten Bergabeigenschaften und funktioneller Ausstattung.

  • Poison Zyankali T

    31.03.2009Seitens der Geometrie etwas unausgewogener, leichter Sportler mit hochwertiger Ausstattung.

  • Radon ZR Team 7.0

    31.03.2009Perfekt ausgestattetes Einsteiger-Hardtail mit souveränen Fahreigenschaften und guten Allround-Qualitäten.

  • Red Bull Factory AL-200

    31.03.2009Komfortorientierter, sportlicher Tourer mit schönen Detaillösungen und hochwertiger Ausstattung.

  • Steppenwolf Timber Pro

    31.03.2009Mehr fahrtechnikorientiertes Bike als leichtfüßiger Racer. Die Gabel könnte besser funktionieren.

  • Stevens S8

    31.03.2009Cross-Country-Bike mit wertiger Ausstattung, geringem Gewicht und ordentlicher Gabel.

Themen: 69HardtailMarathonProWheeler

  • 0,99 €
    Hardtails für 999 Euro

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • KTM Phinx 2.29

    19.06.2013Das Phinx ist ein wendiger Sport-Tourer, der kurvige Trails mehr liebt als Vollgas-Passagen.

  • Carbon-Hardtails 4000 bis 6000 Euro

    30.12.2008Cross-Country-Wettkamp auf hohem Niveau: Acht Carbon-Hardtails der Spitzenklasse stellen sich im Kampf gegen Uhr und Leistungsmessung. Die Tester: Karl Platt und Manuel Fumic.

  • Test 2014: Transalp24 Ambition Team 3.0

    21.07.2014Verspielter Fahrspaß-Garant vom Direktversender; den blassen, wenig steifen Rahmen macht Transalp24 mit überragender Ausstattung wett.

  • Mountainbike für Kinder: Supurb BO16 mit 16-Zoll-Laufrädern
    Rassiges MTB für die Kleinsten: Supurb BO16 im Test

    06.08.2015Die kleine Firma Supurb hat sich auf Kinder-Bikes in hoher Qualität spezialisiert. Lohnt sich der verhältnismäßig hohe Anschaffungspreis? Wir haben einen Minibiker mit dem neuen ...

  • Test 2015 Race-Hardtails: KTM Aera 29 Pro
    KTM Aera 29 Pro im BIKE-Test

    11.04.2016Mit einer Top-Rundenzeit hatte Simon das KTM Aera 29 Pro auf seiner ersten Runde ordentlich eingeritten.

  • Marathon-Fullys bis 2400 Euro

    15.04.200916 Marathon-Fullys zwischen 2000 und 2400 Euro im Megatest. Welches Bike hat das Zeug zum Langstreckensieger?

  • Neuheiten 2016: BH Ultimate 29
    Black Beauty: das neue BH Ultimate

    08.12.2015Auf ihrem BH Ultimate fuhr Adelheid Morath beim MTB-Worldcup durch die Rockgardens in Windham auf den fünften Platz. Nun ist das 2016er-Modell ihres Cabon-Hardtails – das BH ...

  • Hardtail-Tes 2015: Focus Black Forest 29R 3.0
    Test: Focus Black Forest 29R 3.0

    27.04.2015Das stimmige Design und Details wie innen verlegte Züge verleihen dem Focus Black Forest 29R 3.0 einen wertigen Eindruck mit der Optik eines echten Racers. Das Focus-Hardtail für ...

  • Liteville 301

    01.10.2006Liteville trimmt sein 301 mit neuen Hinterbaulagern für den Marathon. (BIKE 9/2006)