Votec V.MR

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 12 Jahren

Schön verarbeitetes Marathon-Bike mit angenehmer Sitzposition, guter Ausstattung und viel Federweg.

Als erstes Bike der neuen Votec-Produktlinie besticht das V.MR mit schwungvollen Hydroform-Rohren und Float-Link-Dämpferanlenkung von beiden Seiten. Die vom Lenker aus absenk- sowie blockierbare 120er-Magura-Gabel und satte 126 Millimeter Federweg am Heck bringen ordentliche Reserven, wenn es bergab mal härter wird. Durch zwei Remote-Hebel wirkt das gelungene Cockpit jedoch etwas überfrachtet. Mit dem vorgewählten Druckstufen-Setup spricht der Hinterbau mittelsensibel an und wird im Wiegetritt bei offener Plattform von leichtem Wippen begleitet. Für leichte Fahrer wäre eine schnellere Zugstufe wünschenswert.


FAZIT: Schön verarbeitetes Marathon-Bike mit angenehmer Sitzposition, guter Ausstattung und viel Federweg.


TUNING-TIPP: kein Tuning nötig.


Web: 
www.votec.com


Test: Votec V.MR

Hersteller/Modell/Jahr
Votec V.MR / 2009
Fachhandel/Versender
Versender
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Heydenbike GmbH & Co. KG, 02762/400510, www.votec.com
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / / 47,5
Preis
2495.00
Preis (Rahmen)
1399.00
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
11760.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
68.00
Vorbau-/Oberrohrlänge
110.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1113.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
82/119, -/126
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-/-/-
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Magura Durin MD 120 M/Fox RP 23 PP
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano XT/Shimano XT/Shimano XT
Bremsanlage/Bremshebel
Avid Elixir CR/Avid Elixir CR
Laufräder/Reifen
Mavic Crosstrail Disc - - - -/Schwalbe Rocket Ron 2,25 Schwalbe Rocket Ron 2,25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Preis ggf. zzgl. Kosten für Lieferung, Verpackung und Abstimmung
Gehört zur Artikelstrecke:

Marathon-Fullys bis 2400 Euro


  • Marathon-Fullys bis 2400 Euro

    15.04.2009

  • Canyon Nerve MR 9.0

    15.04.2009

  • Centurion Backfire LRS Hydro

    15.04.2009

  • Cube AMS Pro XT

    15.04.2009

  • Focus Super Bud Extreme

    15.04.2009

  • Ghost RT 7500

    30.04.2009

  • Merida 96 HFS 3000

    15.04.2009

  • Nox Flux CC 4.5 Comp

    15.04.2009

  • Radon QLT Race 7.0

    15.04.2009

  • Red Bull NPL-500

    15.04.2009

  • Rose Dr. Z 2

    15.04.2009

  • Scott Spark 35

    15.04.2009

  • Specialized Epic FSR Comp

    15.04.2009

  • Steppenwolf Taiga FS Race

    15.04.2009

  • Tomac Automatic Custom

    15.04.2009

  • Votec V.MR

    15.04.2009

  • Wheeler Falcon 20

    15.04.2009

Themen: FullysMarathonMarathon-FullysV.MRVotec

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. BIKE-Abo gibt's hier


  • 0,99 €
    Marathon-Fullys

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Cannondale Scalpel 3

    31.08.2008

  • Eurobike 2015: Votec VE und VC
    Votec mit neuem Enduro-Mountainbike VE

    29.08.2015

  • Test 2016: 7 Race-Fullys im Speed-Test
    Die schnellsten Race-Fullys im Test

    25.11.2016

  • Continental BIKE Festival Saalfelden Leogang 2019 - Marathon
    BIKE Marathon in Leogang: "Einfach lässig"

    14.09.2019

  • Marathonauftakt: Granfondo Città di Garda

    25.02.2014

  • Mountainbike Marathon

    24.10.2011

  • Test All Mountain Sport-Fullys 2015: Rocky Moun. Thunderbolt
    Rocky Mountain Thunderbolt 750 im Test

    17.11.2015

  • Tomac Carbide XC

    20.08.2009

  • Test-Duell: Cannondale Scalpel SE vs. Rocky Mountain Element
    Trailtuning ab Werk: 2 frisierte Race-Fullys im Test

    04.04.2019