Trenga De TW 1.6 Trenga De TW 1.6 Trenga De TW 1.6

Trenga De TW 1.6

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 14 Jahren

FAZIT: sportlicher Allrounder für Marathons und Touren.

Trenga Des “TW 1.6” erfreut durch die gelungene Sitzposition, die ausgewogene Geometrie und die Laufruhe bergab. Bergauf fühlt sich das Bike jedoch eher träge an. Die schwere Marzocchi-Gabel enttäuscht im Ansprechverhalten und nutzt nicht ihren vollen Federweg. Vom Charakter passt sie jedoch gut zum Hinterbau, der ebenfalls nicht supersensibel anspricht, große Schläge jedoch gut schluckt. Leider ist die Dämpferverstellung hinterm Sitzrohr schwer erreichbar. Schön: Disc-Sattel hinten im Rahmen integriert, Schraubgriffe. Schade: Theoretisch wäre im Rahmen Platz für zwei Flaschenhalter, es gibt jedoch nur Ösen für einen.


FAZIT: sportlicher Allrounder für Marathons und Touren.


TUNING-TIPP: Kein Tuning nötig.


Test: Trenga De TW 1.6

Hersteller/Modell/Jahr
Trenga De TW 1.6 / 2008
Fachhandel/Versender
Versender
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Trenga DE Vertriebs GmbH, 040/32310070, www.trenga.de
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / / M
Preis
1999.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
12600.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
69.20
Vorbau-/Oberrohrlänge
95.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1107.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/104, -/105
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-/-/-
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Marzocchi Bomber XC 600 TST 2 Air/X-Fusion Shox O2-RC
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Truvativ Fire X/SRAM X-9/SRAM X-9 Trigger
Bremsanlage/Bremshebel
Formula Oro K18/Formula Oro K18
Laufräder/Reifen
Mavic Crossride Disc - - - -/Schwalbe Racing Ralph Evo. Tri. 26x2,1 Schwalbe Racing Ralph Evo. Tri. 26x2,1
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Preis ggf. zzgl. Kosten für Lieferung, Verpackung und Abstimmung
Gehört zur Artikelstrecke:

Marathon-Fullys um 2000 Euro


  • Marathon-Fullys um 2000 Euro

    10.04.2008Um 2000 Euro gibt's leistungsstarke Fullys für sportliches Biken in jedem Terrain. 20 Verkaufsschlager aus der Marathon-Klasse im Mega-Test.

  • Bergamont Evolve 7.8

    10.04.2008Fazit: Das Bergamont „Evolve 7.8“ ist eine Cross-Country-Maschine. Sportlich, straff und vortriebsorientiert.

  • Canyon Nerve XC 7

    10.04.2008Fazit: Seriöses Sportgerät ohne Kompromisse. Breiter Einsatzbereich, stimmig spezifiziert.

  • Centurion Backfire Hydro LRS

    10.04.2008FAZIT: CC-Bike alter Schule. Wenig Komfort, Race-Position, ein Bike für Spezialisten. Hat uns im 2007er-Setup mit German: A.-Dämpfer besser gefallen.

  • Fuji Outland Pro

    10.05.2008FAZIT: sportlich ausgelegt, aber durch Gewicht und Ausstattung aufs Mittelgebirge reduziert.

  • Ghost RT Actinum 7500

    10.05.2008FAZIT: ausgewogen und narrensicher, wertig ausgestattet, im Handling eines der besten Bikes dieser Klasse!

  • GT Marathon 1.0

    10.05.2008FAZIT: Für die Jagd nach Sekunden weniger geeignet, dafür viel Fahrfreude in schwierigem Terrain.

  • Hai Impact SE One

    10.05.2008FAZIT: ordentlich ausgestattet, aber mit Schwächen im Detail. Schmaler Einsatzbereich.

  • KTM Speed RC 3.0

    10.05.2008FAZIT: wertige Ausstattung, individuelle Optik, ein solides Sport-Bike.

  • Lapierre X-Control 310

    10.05.2008FAZIT: schöne, ausgefallene Optik, viel Spaß bergab, aber kein ausgesprochener Racer.

  • Müsing Offroad AXC

    10.05.2008FAZIT: Die Top-Ausstattung steht einem unausgewogenen Fahrwerk gegenüber.

  • Trenga De TW 1.6

    10.05.2008FAZIT: sportlicher Allrounder für Marathons und Touren.

  • Cube AMS Pro K24

    10.04.2008FAZIT: ausgereiftes Sport- Bike mit großem Einsatzbereich und gelungener Ausstattung. Verdienter Testsieger und Kauftipp!

  • Fat Project FXC Transalp

    10.04.2008FAZIT: Luxusausstattung und extrem geringes Gewicht sorgen für ein “sehr gut” nach Punkten. Doch das Gesamtpaket ist unausgewogen.

  • Focus Super Bud SL

    10.05.2008FAZIT: Das “Super Bud SL” ist eine runde Sache für Singletrail-Liebhaber.

  • Radon QLT Race 7.0

    10.05.2008FAZIT: sehr gutes Marathon-Bike mit vielen Stärken und wertigen Parts.

  • Red Bull NPL-600

    10.05.2008FAZIT: leichtes Race-Fully mit harmonischem Fahrwerk, edel ausgestattet.

  • Rocky Mountain Element 30

    10.05.2008FAZIT: optisch ein echtes Rocky Mountain, durch die Ausstattung aber nur Mittelklasse.

  • Specialized FSR XC

    10.05.2008FAZIT: kein Jäger nach Sekun den, aber ein spaßiges Paket für Trail und Tour. Rundum dem Preis angemessen.

  • Stevens Fluent ES

    10.05.2008FAZIT: eins der besten Bikes dieser Gruppe. Fahrstabil, ausgewogen und gut ausgestattet.

  • Trek Top Fuel 8

    10.05.2008FAZIT: echtes Race-Fully für Leute, die eine sportliche Sitzposition suchen.

Themen: 1.6deMarathonTrengaTW

  • 0,99 €
    Marathon-Fullys um 2000 Euro

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Zubehör für Marathon-Biker
    Die besten Teile und Tools für Marathon-Biker

    17.08.2017Ultraleicht, praktisch und preiswert oder einfach schnell: BIKE zeigt die besten Parts und Tools für Marathon-Mountainbiker.

  • Grand Raid Marathon 2013 in Verbier: Urs Huber holt das Triple

    26.08.2013In einem dramatischen Finale konnte Urs Huber die beiden Dominatoren der Mountainbike-Marathon-WM Alban Lakata und Christoph Sauser auf die Plätze verweisen. Der Bulls-Teamfahrer ...

  • Renn-Report 20. Salzkammergut Trophy 2017
    Hölle, Hölle! – BIKE war wieder mittendrin

    19.07.2017Die A-Distanz der Salzkammergut Trophy in Bad Goisern gilt als größter Ausdauer-Schocker der Marathon-Szene. 900 Ausdauerhungrige hatten sich zur 20. Auflage angemeldet. Es wurde ...

  • Robert-Mennen-Blog: Roc d'Azur & Rücktritt
    Robert Mennen hängt Profi-Karriere an den Nagel

    19.10.2015Robert Mennen hängt seine Profi-Laufbahn an den Nagel und widmet sich dem Einstieg ins Berufsleben. So wurde das Roc d'Azur in Südfrankreich zum Abschiedsrennen für den ...

  • Cape Epic 2021: Rennbericht Etappe 1
    Doppelsieg für Bulls – Frei/Stigger bauen Führung aus

    18.10.2021Die erste, lange Etappe des Cape Epic 2021 dominiert Team Bulls mit Huber/Schneller und Stiebjahn/Frey. Bei den Damen baut das Specialized-Duo Frei/Stigger seine Führung aus.

  • Rennbericht Marathon-EM Singen 2015
    Marathon-EM: Spitz und Kulhavy holen die Titel

    11.05.2015Mit 43 Jahren nutzt Sabine Spitz ihren Heimvorteil und kürt sich in Singen zur Marathon-Europameisterin. Bei den Herren lässt Jaroslav Kulhavy nichts anbrennen, Sascha Weber holt ...

  • Blog Mission Crocodile Trophy #13
    #MissionCrocodile: Es knistert!

    12.10.2018Für #MissionCrocodile-Kandidat Stefan wird es ernst. Morgen startet er in die größte MTB-Herausforderung seines Lebens zur achttägigen Crocodile Trophy in Australien. Ein letzter ...

  • Ausprobiert: individuelles Belastungsgetränk von NFT Sport
    Prost Mahlzeit

    23.08.2018Verpflegung bei Marathons – eine Wissenschaft für sich. Viele Biker plagen Magenkrämpfe, Blähungen, Übelkeit. Individuelle Belastungsgetränke versprechen konstante Power bei ...

  • Maxxis BIKE Transalp 2021 findet statt
    Transalp '21: Flexible Stornoregeln und neue Strecke

    14.01.2021Sicher, wild, ursprünglich: Mit optimierten Hygienemaßnahmen und flexiblen Stornoregeln findet die Maxxis BIKE Transalp 2021 mit neuer Streckenführung statt.