Elitärer Super-Racer: Rocky Mountain Element 999 RSL Elitärer Super-Racer: Rocky Mountain Element 999 RSL Elitärer Super-Racer: Rocky Mountain Element 999 RSL

Test Marathonbikes 2014: Rocky Mountain Element 999 RSL

Elitärer Super-Racer: Rocky Mountain Element 999 RSL

  • Manfred Hilscher
 • Publiziert vor 7 Jahren

Sonntagsfahrer. Ein Wort, so negativ belegt wie Wanderbaustelle. Und doch trifft das Wort Sonntagsfahrer perfekt aufs Element-Top-Modell zu, allerdings zu hundert Prozent positiv assoziiert.

Denn das Element ist ein Rennpferd, das vorwiegend sonntags ausgeritten wird. Dann nämlich, wenn es im Startblock nach Muskelöl riecht und nach dem Knall der Pistole um Sekunden gekämpft wird, möglichst mehrere Stunden lang. Seit Jahren ist das Element das Bike für leidenschaftliche Rennfahrer, im Falle des sündteuren 999 RSL auch für Enthusiasten, die für ihr Bike manchmal mehr ausgeben als fürs Auto. Wir haben das Element im Olympiapark also bestimmungsgemäß eingesetzt (wenn auch von Samstag auf Sonntag). Es hat uns sofort begeistert mit seiner kompromisslosen Abstimmung:

Das Fahrwerk verwöhnt nicht mit Komfort, filtert trotzdem alles aus dem Untergrund, was den Vortrieb schmälern könnte. Per Daumenklick aktiviert der XLoc-Full-Sprint-Hebel den Ziel-Spurt-Modus. Man sitzt lang und gestreckt, duckt sich in den Windschatten, feuert den Olympiaberg im Wiegetritt hinauf. Mit knapp über zehn Kilo gehört das Edel-Element zu den leichtesten Fullys dieser Testsaison. Schnelle Reifen, super leichte Laufräder und 2,2 Kilo fürs Fahrwerk sind ebenfalls ein Top-Wert. Dass das Bike keine Fahrer duldet, die zwar das Bargeld, aber nicht die passende Attitüde mitbringen, zeigt sich bei der Steifigkeit: 63 Nm/° ist nur Durchschnitt und nicht geeignet für übergewichtige Gelegenheits-Biker. Im Vergleich aller unserer acht Test-Bikes hängt das Element bergab zwar die Hardtails ab, nicht aber das steife, laufruhige Breezer. Im Vergleich zu diesem verlangt das Element eine kundigere Hand am breiten Lenker. Am Ende der 24 Stunden liefen die Laufräder nicht mehr ganz rund. Folgen des einen, kleinen Sturzes, oder Tribut an den Leichtbau? Egal, gewonnen ist gewonnen.


Fazit Das Element RSL zählt zum kleinen, elitären Kreis der Super-Racer. Elitär ist allerdings auch der Preis!


PLUS  Kompromisslos sportlich, sehr leichter Voll-Carbon-Rahmen, SAG-Anzeige an der Wippe, geringes Gewicht aller Bauteile
MINUS Mäßige Steifigkeit, Laufradstabilität, teuer

Daniel Simon,Wolfgang Watzke Rocky Mountain Element 999 RSL 2014

Daniel Simon Selbst in Größe XL bringt der Voll-Carbon-Rahmen nur 1948 Gramm ohne Dämpfer auf die Waage. Ein sehr guter Wert.

BIKE Magazin Sportfahrwerk: Der Hinterbau bietet etwas weniger Federweg als die Gabel und besitzt eine hohe Progression gegen Durchschläge.


Test: Rocky Mountain Element 999 RSL

Hersteller/Modell/Jahr
Rocky Mountain Element 999 RSL / 2014
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
BikeAction Fahrradhandel GmbH, 06106/772560, www.bikeaction.de
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / H: S, M, L, XL, XXL / XL
Preis
8199.00
Preis (Rahmen)
3199.00
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
10000.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
70.50
Vorbau-/Oberrohrlänge
100.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1150.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/101, -/93
Übersetzung
2
BB Drop/Reach/Stack
-39.00/447.00/624.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Race Face Next SL/SRAM XX/SRAM XX
Bremsanlage/Bremshebel
Avid XX/Avid XX
Laufräder/Reifen
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Acht Marathon-Bikes 2014 im Härtetest beim 24-Stunden-Rennen


  • Test 2014: Acht Marathon Bikes
    Härtetest beim 24-Stunden-Rennen

    11.09.2014Acht BIKE-Mitarbeiter, 24 Stunden und eine Frage: Welches ist das beste Marathon-Bike? Acht Traum-Flitzer auf gnadenloser Rundenhatz beim 24-Stunden-Rennen im Münchener ...

  • Test Marathonbikes 2014: Breezer Supercell Team
    Grenzgänger All Mountain-Marathon: Breezer Supercell

    10.09.2014Ist es schlau, ein 120er-Fully für ein 24-Stunden-Rennen auszuwählen, das gern über Wiesen, Asphalt und Schotterwege führt? Auf den ersten Blick nicht. ABER: Joe Breeze, Erfinder ...

  • Test Marathonbikes 2014: Cannondale F-SI Carbon Team
    Kompromisslos: Cannondale F-SI Carbon Team

    10.09.2014Rock Gardens, Drop-Batterien oder Rock-’n’-Roll-Sektionen: Cross-Country-Kurse im Worldcup fordern mehr von Mensch und Maschine als die Downhill-Pisten der 90er. Cannondales ...

  • Test Marathonbikes 2014: Giant Anthem Advanced 0
    Racer mit Spieltrieb: Giant Anthem Advanced 0

    10.09.2014Die Null im Namensschriftzug des Anthems deutet es an: Null Potenzial für Verbesserungen, mehr geht nicht. Mit dem Top-Modell der Anthem-Serie rollt Giant ein leichtfüßiges ...

  • Test Marathon-Bikes 2014: Rennstahl 27,5
    DAS Marathonbike schlechthin: Rennstahl 27,5

    10.09.2014Das Image von Stahl-Bikes ist so verstaubt wie das der Schallplatte. Dabei ist das alte Vinyl wieder Trend. Genauso, wie das klassische Rahmenmaterial bei Radsport-Fans immer ...

  • Test 2014: Specialized S-Works Stumpjumper 29
    Straffer Edel-Racer: Specialized S-Works Stumpjumper

    10.09.2014S-Works – dieser Schriftzug lässt bei Hobby-Racern den Puls in die Höhe schnellen und bringt die Oberschenkel zum Zucken. Wie bei Auto-Fans ein Mercedes-AMG oder ein M-Modell von ...

  • Test Marathonbikes 2014: Bergamont Fastlane MGN
    Leichtgewichtiger Edel-Tourer: Bergamont Fastlane

    10.09.2014Es ist eine Frage des individuellen Geschmacks, ob man ein spritzig-wendiges Race-Bike bevorzugt oder eines mit Laufruhe.

  • Test Marathonbikes 2014: Rocky Mountain Element 999 RSL
    Elitärer Super-Racer: Rocky Mountain Element 999 RSL

    10.09.2014Sonntagsfahrer. Ein Wort, so negativ belegt wie Wanderbaustelle. Und doch trifft das Wort Sonntagsfahrer perfekt aufs Element-Top-Modell zu, allerdings zu hundert Prozent positiv ...

  • Test Marathonbikes 2014: Scott Scale 900 SL
    Echter Traum-Racer: Scott Scale 900 SL

    10.09.2014Es ist der kleine Zusatz SL, der aus dem optisch unscheinbaren Scott etwas ganz Besonderes macht. Die beiden Buchstaben darf nur das Top-Modell der Scale-Baureihe tragen.

Themen: 24-Stunden-RennenElementMarathon-FullysRocky MountainTest

  • 0,99 €
    Marathon-Bikes beim 24h-Rennen

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test: 2018er-Trailbikes
    130-mm-Klasse: Trailbikes von 3500 bis 7000 Euro

    24.01.2018Auf der Suche nach dem flowigsten Trail und dem besten Trailbike gingen wir auf Roadtrip durch die Trailparks im Grenzgebiet Sachsen-Tschechien. Im Gepäck: sechs Bikes und zwei ...

  • Test 2017: Pumpen mit Druckluft-Tank für Tubeless
    5 Pumpen für Tubeless-Reifen im Test

    08.10.2017Luftpumpen mit integriertem Druckluft-Tank sollen die Tubeless-Montage auch ohne Druckluft-Kompressor ermöglichen. Wir haben fünf MTB-Pumpen an jeweils zwei ...

  • Einzeltest 2021: Storck e:drenic.2 GTS 630
    Touren-Enduro: Storck e:drenic.2 GTS 630

    14.07.2021Ein E-Enduro mit massiven Komponenten und 22 Kilo? Storck hat einen besonderen EP8-Leckerbissen parat. Kann der edle Exot im Gelände überzeugen?

  • Test 2020: Rose Thrill Hill 5
    Marathon-Fully Rose Thrill Hill im BIKE-Test

    25.01.2020Bis auf den Modell­namen hat das neue Rose Thrill Hill nichts mehr mit dem Vorgänger-Bike gemein und präsentiert sich im Test als zeitgemäßes und konkurrenzfähiges Marathon-Fully.

  • Test 2016 Einsteiger-Hardtails: Radon ZR Race 29 7.0
    Radon ZR Race 29 7.0 im Test

    27.10.2016Das ZR Race ist regelmäßig zu Gast in unseren Tests. Im letzten Vergleich noch leicht kritisiert, rollt das aktuelle Modell mit einem um fast ein Grad flacheren Lenkwinkel ins ...

  • Test 2016 – All Mountain Fullys: Radon Slide 140 Carbon 8.0
    Radon Slide 140 Carbon 8.0 im Test

    20.12.2016Bereits beim Fahrtest im Herbst hat das neu entwickelte Slide 140 Carbon sein Talent aufblitzen lassen. Und auch im ersten echten Vergleich enttäuscht es nicht.

  • Test 2017: Maxx Fab4 29
    Enduro mit Plus-Reifen: Maxx Fab4 29 im Einzeltest

    10.07.2017Ein Bike für alle Fälle. Um dem Kunden größtmögliche Variabilität zu bieten, legt Maxx sein Fab4 als Enduro aus, in das sowohl 29-Zoll-, als auch 27,5-Plus-Laufräder passen.

  • Test 2017 – Trailbikes: Stevens Whaka 27.5
    Stevens Whaka 27.5 im Test

    05.12.2017Am Stevens hängt die Ehre der ganzen All-Mountain-Kategorie. Zumindest in diesem Trailbike-Testfeld.

  • Test 2016 Enduro Bikes um 3800 Euro: Bionicon Edison Evo
    Bionicon Edison Evo im Test

    07.08.2016"Hat das Bike denn gar keine Geometrieverstellung?", platzte es aus dem neugierigen Passanten beim Test in Latsch heraus. Bei diesem Test-Bike – dem Bionicon Edison Evo – lautet ...