Leichtgewicht: Simplon Cirex SL im Test Leichtgewicht: Simplon Cirex SL im Test Leichtgewicht: Simplon Cirex SL im Test

Test 2022: Simplon Cirex SL

Leichtgewicht: Simplon Cirex SL im Test

  • Stefan Loibl
 • Publiziert vor 5 Monaten

Unter zehn Kilo bei 120 mm Federweg mit Vario-Stütze: So machte die SL-Version des Cirex auch im Startblock des Capoliveri Legend Cups auf Elba eine gute Figur.

Im Vergleich zum klassischen Cirex-Chassis sparen die Österreicher 265 Gramm. Die 120-mm-Gabel flacht den Lenkwinkel auf Trailbike-taugliche 66,8 Grad ab, der längere Radstand zahlt sich in Laufruhe aus. Trotzdem hat das Down-Country-Bike seine Racefully-Gene nicht gänzlich abgelegt. Die Sitzposition bleibt sportlich angehaucht, der Rahmen fasst zwei Trinkflaschen, und selbst auf den hochprozentigen Betonrampen am Monte Calamita klebte das Vorderrad am Boden.

Info: www.simplon.com

Welchen Einsatzbereich das Simplon Cirex SL hat, erfahren Sie im Test. Das PDF mit allen Fakten und Laborwerten aus BIKE 12/2021 können Sie bequem unter dem Artikel als PDF herunterladen.

Warum nicht kostenlos? Weil Qualitätsjournalismus einen Preis hat. Dafür garantieren wir Unabhängigkeit und Objektivität. Das betrifft ganz besonders die Tests in BIKE. Die lassen wir uns nicht bezahlen, sondern das Gegenteil ist der Fall: Wir lassen sie uns etwas kosten, und zwar Zigtausende Euro jedes Jahr.

Robert Niedring Der Steuersatz schluckt nicht nur die Züge und leitet sie ins Rahmeninnere, sondern schützt mit seitlichen Anschlägen auch das Oberrohr des Simplon Cirex.

Robert Niedring An die drehbare Kabelführung im Hauptlager des Simplon Cirexc SL kann man optional eine mitgelieferte Kettenführung schrauben.

Themen: BIKE 12/2021MarathonRacefullyRace-FullySimplonTest

  • 0,99 €
    Simplon Cirex SL

Die gesamte Digital-Ausgabe 12/2021 können Sie in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Simplon Cirex SL & Rapcon 2022
    Neues Enduro von Simplon

    30.09.2021Simplon startet mit einem leichteren Cirex-Rahmen und einer vollkommen neu entwickelten Enduro- und All-Mountain-Plattform in das Modelljahr 2022.

  • Ibis Exie: neues Racefully
    Handgefertigt in den USA: Ibis Exie

    29.07.2021Ein leichtes Racefully mit Trailbike-Qualitäten? Das will Ibis im neuen Exie miteinander verbinden. Der bewährte DW-Link-Hinterbau darf nicht fehlen.

  • Maloja MTB-Sonderedition Wiawis-Racefully
    Maloja designt Race-Bike

    19.03.2021Das Bike aus Korea, das Design aus Oberbayern: Zusammen mit Wiawis, dem Radsponsor des Pushbikers-Teams, hat Maloja eine Sonderedition des Racefullys entworfen.

  • E-MTB-Neuheiten 2021: BH iLynx
    Neue Liga: E-Race-Fully für Marathons

    14.01.2021Mit dem iLynx bringt BH das erste E-Race-Fully auf den Markt. Das ist eine neue Evolutionsstufe in der Entwicklung von E-MTBs und ziemlich mutig!

  • Test Orbea Oiz M Team
    Testsieger Race-Fullys: Orbea Oiz Team

    25.03.2021Leicht, schick, schnell und am Ende das beste Gesamtpaket: Das Orbea Oiz ist ein Race-Bike der Extraklasse und holt sich den Sieg im BIKE-Vergleichstest der Race-Fullys 2021.

  • Simplon Cirex 2021
    Zweigleisig: Neues Simplon Cirex mit 100 & 120 mm

    10.11.2020Mit dem neuen Cirex fährt Simplon ab 2021 zweigleisig. Neben der klassischen Racefully-Variante gibt es auch noch eine Down-Country-Version mit etwas mehr Federweg.

  • Test 2021 - Systemvergleich: Race-Hardtail bis Enduro-Bike
    Das perfekte Bike: 5 Konzepte im Vergleich

    14.09.2021Die Berge bezwingen – der Urgedanke des Mountainbikens. Dabei geht es stets rauf wie runter. Bikes aus fünf verschiedenen Kategorien mussten sich bewähren.

  • Tuning-Workshop: Umbau Marathon-Fully
    Verwandlungskünstler: So wird ihr Racefully zur Trailrakete

    16.07.2021Wegen der Pandemie sind jedoch kaum Down-Country-Bikes verfügbar. Wer noch ein brauchbares Marathon-Fully besitzt, hat Potenzial fürs Tuning.

  • Test 2021: Rockshox Domain
    Super steif: Rockshox Domain 180 mm im Test

    27.08.2021Eines schon vorab: Man muss kein Hellseher sein, um zu wissen, dass diese Gabel 2022 in vielen günstigen E-Enduros stecken wird.

  • Test 2016: All Mountain Fullys um 3000 Euro
    11 All Mountain Fullys um 3000 Euro im Vergleichstest

    21.12.2016Verlässlich auf Kurs bergab: Ein modernes All Mountain kommt da gerade recht. Wir haben elf Fullys um 3000 Euro gecheckt: Sie sind Touren-­tauglich, tempofest bergab und ...

  • Test 2022: Propain Hugene
    Ausgewogener Allrounder: Propain Hugene im Test

    22.03.2022Das Hugene vom Versender Propain ist eine feste Größe im All-Mountain-Segment und konnte in der Vergangenheit bereits einige Testsiege erringen. Gelingt das auch 2022?

  • Test 2017: Super-Enduros beim Megavalanche Race Alpe d'Huez
    Härtetest: 7 Premium-Enduros im Renneinsatz

    22.12.2017Das Megavalanche-Rennen in Alpe d’Huez gilt als Wiege des Enduro Sports. Welches Bike schaffte den Höllenritt über Schnee-, Geröll- und Wurzelfelder am besten? Der härteste ...

  • Foto-Wettbewerb 2021
    BIKE-Foto-Contest: Siegerbilder Action und Landschaft

    01.11.2021Im BIKE-Fotowettbewerb mit dem Smartphone kürte BIKE-Bildredakteur Georg Grieshaber die Siegerbilder. Hier die Gewinner in den Kategorien Action und Landschaft.

  • Test 2014: Trek Fuel EX 9.8 29
    Das Trek Fuel EX 9.8 in 29 Zoll im Test

    24.10.2013„Endlich!“, rufen die 29er-Jünger. Endlich gibt es den Klassiker Fuel EX von Trek auch mit großen Rädern. Das Warten hat sich gelohnt – wie unser Test zeigt.

  • Test-Duell 2021: Rocky Mountain Altitude vs Trek Slash
    Superduell Enduros: Rocky Mtn. Altitude vs. Trek Slash

    17.11.2020Die beiden brandneuen Race-Enduros Rocky Mountain Altitude und Trek Slash gleichen sich wie Zwillinge in ihren Anforderungen und sind am Ende des Test-Duells doch grundverschieden.

  • Test: Topeak Nano Torqbar DX
    Tour-tauglich: MTB-Werkzeug Topeak Nano Torqbar DX

    29.01.2017Der Mini-Drehmomentschlüssel Nano Torqbar DX von Topeak macht sich leicht und darf mit auf die MTB-Tour. Damit ist er ein idealer Helfer bei Reparaturen unterwegs.

  • Blog Mission Crocodile Trophy #13
    #MissionCrocodile: Es knistert!

    12.10.2018Für #MissionCrocodile-Kandidat Stefan wird es ernst. Morgen startet er in die größte MTB-Herausforderung seines Lebens zur achttägigen Crocodile Trophy in Australien. Ein letzter ...