Simplon Cirex 120 X01 Eagle Simplon Cirex 120 X01 Eagle

Test 2017 – Racefullys: Simplon Cirex 120 X01 Eagle

Simplon Cirex 120 X01 Eagle im Test

Peter Nilges am 22.08.2017

Beim neuen Cirex geht Simplon eigene Wege und spendiert dem Racefully ein Plus an Federweg. Das soll dem Bike ohne Extra-Pfunde, mehr Reserven bergab und ein breiteres Einsatzgebiet einverleiben.

Betrachtet man das Gewicht von 10,65 Kilo, geht der Plan auf. Lediglich die Gabel bringt etwas mehr auf die Waage. Durch das flache Cockpit klettert das Cirex trotz längerer Gabel ausgezeichnet. Dabei bleibt der Hinterbau auch im offenen Modus sehr ruhig. Auf Feinheiten reagiert das Heck jedoch nicht und lässt Traktion sowie Komfort vermissen. Werden die Schläge größer, gibt der Hinterbau allerdings sehr viel Federweg frei, weshalb wir uns trotz wenig SAG mehr Progression (Volume Spacer) gewünscht hätten. Bei der Ausstattung bleiben keine Wünsche offen. Magura MT8 mit großen Scheiben vorne und hinten sowie Rocket-Ron-Reifen und DT-Swiss-Remote-Hebel hinterlassen ein sehr stimmiges Bild.

Fazit: stimmige Ausstattung, ausgewogene Sitzposition und ein Plus an Federweg. Lediglich der Hinterbau schwächelt etwas und lässt Traktion vermissen.

Die Alternative: Für 2000 Euro weniger gibt es das Cirex 120 XTE 22 mit 2x11-XT-Schaltung, Reba-Gabel und Teleskopstütze.

Simplon Cirex 120 X01 Eagle

Die scheuerfreie Zugverlegung am Simplon gefällt.

Test 2017 – Racefullys: Simplon Cirex 120 X01 Eagle

Simplon Cirex 120 X01 Eagle – Kennlinien: Vorne wie hinten geizt das Cirex nicht mit Federweg. Der Hinterbau spricht schlecht an.

Test 2017 – Racefullys: Simplon Cirex 120 X01 Eagle

Simplon Cirex 120 X01 Eagle

Test 2017 – Racefullys: Simplon Cirex 120 X01 Eagle

Simplon Cirex 120 X01 Eagle

Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 4/2017 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:

iTunes StoreGoogle Play Store

Testbrief: Simplon Cirex 120

Hersteller/Modell/Jahr Simplon Cirex 120/2017
Fachhandel/Versender Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos Simplon Fahrrad GmbH, 0043 /5574/725640,
www.simplon.com
Material/Grössen/Testgrösse Carbon/H: S, M, L, XL / L
Preis / Preis (Rahmen) 6.309,00 Euro / 2.999,00 Euro
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale 10,65 kg
Lenk-/Sitzrohrwinkel 69,6 °/73,9 °
Vorbau-/Oberrohrlänge 80,0 mm/614,0 mm
Radstand/Tretlagerhöhe 1.149,0 mm/335,0 mm
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max -/117,0 mm, -/120,0 mm
Übersetzung 1-fach
BB Drop/Reach/Stack -34 mm/434 mm/617 mm
Ausstattung
Gabel/Dämpfer Fox 32 Float Performance Elite Series/Fox Float DPS Performance Elite Series
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel SRAM XX1 Eagle/SRAM XX1 Eagle/SRAM XX1 Eagle
Bremsanlage/Bremshebel Magura MT8/Magura MT8 Carbon
Laufräder/Reifen DT Swiss XM 1501 Spline 29/Schwalbe Rocket Ron Evo Pace Star 3 2,25, Schwalbe Rocket Ron Evo Pace Star 3 2,25
BIKE Urteil1 sehr gut
1 Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. BIKE-Urteile: super (250–205 P.), sehr gut (204,75–170 P.), gut (169,75–140 P.), befriedigend (139,75–100 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Peter Nilges am 22.08.2017