Focus O1E Team im Test Focus O1E Team im Test Focus O1E Team im Test

Test 2017 – Racefullys: Focus O1E Team

Focus O1E Team im Test

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor 4 Jahren

13,3 Sekunden. In dieser Rekordzeit hat Florian Vogels Mechaniker das Hinterrad beim Albstadt-Worldcup 2016 gewechselt.

Wenn’s schnell gehen muss, verfügt auch das O1E über die patentierte R.A.T.-Hinterradachse. Weiterer Hingucker des roten Worldcup-Flitzers ist der Hinterbau: Die zwei verschachtelten Wippen am Hauptgelenk spucken 110 Millimeter gut nutzbaren Hub aus. So bügelt man bergab entspannt durch Anlieger und nimmt Stufen ohne zittrige Knie. Wie ein eingebauter Vmax-Begrenzer drosseln allerdings die Race-King-Pneus das Tempo. Denn wie bei vielen Test-Bikes limitiert der Reifen-Grip bergab den Speed. Um den langen Reach zu kompensieren und das 10-Kilo-Fully zum Gipfel zu peitschen, haben wir den Sattel weit nach vorne geschoben. So kann das Focus-Bike beim Berg-Sprint mit den Besten mithalten. Die Steifigkeit liegt laut Labormessung im unteren Bereich des Testfelds. Vor allem Fahrer über 80 Kilo könnte das stören, speziell in Kombination mit der RS-1. Bitter: Die Garantie erlischt bei Renneinsatz. Aber genau dabei blüht das O1E doch erst so richtig auf!


Fazit: ästhetischer Rahmen, niedriges Gewicht und schnell im Antritt. Das Focus begeistert nicht nur auf Cross-Country-Kursen.


Die Alternative: Für 4700 Euro be­kommt man bei der Pro-Version denselben Rahmen mit SID-Gabel und Shimano-XT-Gruppe (22 Gänge). Gewicht: 11,9 Kilo.

Georg Grieshaber Der hydraulische Rockshox-Fullsprint-Hebel steuert Gabel und Dämpfer gleichzeitig an. Bei häufiger Betätigung fallen die hohen Bedienkräfte auf. Der Hebel muss regelmäßig entlüftet werden.

BIKE Magazin Focus O1E Team – Kennlinien: Das Fahrwerk arbeitet harmonisch, und der Federweg lässt sich gut nutzen. Mehr Federweg besitzt der Hinterbau.

BIKE Magazin Focus O1E Team

BIKE Magazin Focus O1E Team


Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 4/2017 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop


Test: Focus O1E Team

Hersteller/Modell/Jahr
Focus O1E Team / 2017
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Derby Cycle Werke GmbH, 04471/966-111, www.focus-bikes.com
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / H: S, M, L / L
Preis
7999.00
Preis (Rahmen)
4499.00
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
10370.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
69.90
Vorbau-/Oberrohrlänge
100.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1164.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/100, -/110
Übersetzung
1
BB Drop/Reach/Stack
-44.00/452.00/621.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox RS-1 Solo Air/Rock Shox Monarch XX
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
SRAM XX1/SRAM XX1 Eagle/SRAM XX1 Eagle
Bremsanlage/Bremshebel
SRAM Level Ultimate/SRAM Level Ultimate
Laufräder/Reifen
DT Swiss XR 1501 Spline 29 QR 15x110 QR 12x148 - -/Continental RaceKing RaceSport BlackChili 2,2 Continental RaceKing RaceSport BlackChili 2,2
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. BIKE-Urteile: super (250–205 P.), sehr gut (204,75–170 P.), gut (169,75–140 P.), befriedigend (139,75–100 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

8 Highend Racefullys im Rennstrecken-Test


  • Test 2017 – Racefullys: Lapierre XR 629 mit E:i Shock
    Lapierre XR 629 mit E:i Shock im Test

    22.08.2017Mit seiner extravaganten Rahmenform feiert das neue Lapierre XR in diesem Jahr Premiere auf den Rennstrecken.

  • Test 2017 – Racefullys: Scott Spark RC 900 Ultimate
    Scott Spark RC 900 Ultimate im Test

    22.08.2017Was soll man zu einem mit Olympia-Gold gekrönten Racefully sagen? Vielleicht, dass es schwer ist, die Kombination aus Nino Schurter und dem Spark RC zu schlagen, weil beide auf ...

  • Test 2017 – Racefullys: Simplon Cirex 120 X01 Eagle
    Simplon Cirex 120 X01 Eagle im Test

    22.08.2017Beim neuen Cirex geht Simplon eigene Wege und spendiert dem Racefully ein Plus an Federweg. Das soll dem Bike ohne Extra-Pfunde, mehr Reserven bergab und ein breiteres ...

  • Test 2017: Mountainbike-Fullys mit 100 mm Federweg
    8 Race-Fullys im Rennstrecken-Test

    23.08.2017Für Olympia hatten sich die Hersteller richtig ins Zeug gelegt. BIKE hat den exklusiven Race-Fullys auf den Zahn gefühlt. Referenz-Bikes: Ein halb so teures Modell und ein ...

  • Test 2017 – Racefullys: Cannondale Scalpel-Si Race
    Cannondale Scalpel-Si Race im Test

    22.08.2017Ob man auf dem Scalpel-SI einen Worldcup gewinnen kann, müssen Maxime Marotte, Helen Grobert und Manuel Fumic erst beweisen...

  • Test 2017 – Racefullys: Centurion Numinis Carbon XC Team.29
    Centurion Numinis Carbon XC Team.29 im Test

    22.08.2017Fahrfertige 10,0 Kilo samt Schläuchen sind eine Ansage. Jetzt wissen wir auch, warum Centurion-Entwickler Matthias Pfrommer letztes Jahr beim Cape Epic so verdammt schnell war.

  • Test 2017 – Racefullys: Focus O1E Team
    Focus O1E Team im Test

    22.08.201713,3 Sekunden. In dieser Rekordzeit hat Florian Vogels Mechaniker das Hinterrad beim Albstadt-Worldcup 2016 gewechselt.

  • Test 2017 – Racefullys: Kona Hei Hei Race Supreme
    Kona Hei Hei Race Supreme im Test

    22.08.2017Ab nach Kanada: Wer aus dem Reich der Superkurven und Achterbahn-Trails kommt, assoziiert Rennsport nicht mit Europas Worldcup-Kursen oder Mittelgebirgsmarathons. Eher mit dem BC ...

  • Test 2017 – Racefullys: KTM Scarp 29 Prestige 12S
    KTM Scarp 29 Prestige 12S im Test

    22.08.2017Bereits die Prestige-Version des Scarps lässt gewichtsmäßig nichts anbrennen und positioniert sich in den Top 3 dieses Tests.

Themen: Marathon FullyO1ERacefullyTest


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • BIKE 3/2013

    04.02.2013Jetzt im Handel - die Top-Themen dieser Ausgabe: ALL MOUNTAIN SPORT: Die schnellsten Fullys für Tour & Marathon – TUNEN & AUFMÖBELN: So holen Sie das Beste aus Ihrem Bike – ...

  • Test: Die Revolution der Race-Hardtails
    Trendwende

    04.12.2016Elf Hardtails im Profi-Test. Hardtail fahren macht wieder Spaß, aber wie viel darf eine Rennmaschine für den Marathon- und Cross-Country-Einsatz wirklich kosten?

  • Test 2012: Energieriegel
    20 Energieriegel im Test

    29.08.2012Sie sehen, dass Sie nichts sehen: Vor Ihnen liegt ein nackter Riegel mit vielen Zutaten. Bevor die Kraftspender in Serie gehen, werden sie von Ernährungswissenschaftlern in ...

  • Test 2017: Pumpen mit Druckluft-Tank für Tubeless
    5 Pumpen für Tubeless-Reifen im Test

    08.10.2017Luftpumpen mit integriertem Druckluft-Tank sollen die Tubeless-Montage auch ohne Druckluft-Kompressor ermöglichen. Wir haben fünf MTB-Pumpen an jeweils zwei ...

  • KTM Lycan 2.0

    28.06.2012Beim KTM Lycan gehen Cockpit und steiler Lenkwinkel zu Lasten des Handlings. Hinterbau und hochwertige Ausstattung bringen das KTM auf ein Sehr Gut.

  • Test 2020: Cross-Country-Federgabeln
    MTB-Federgabeln: 3 Cross-Country-Gabeln im Test

    27.12.2019Fox 32 Float, Lefty Ocho und Rockshox Sid traten im Cross-Country-Gabeltest gegeneinander an. Kann Rockshox - wie in den Vorjahren - den ersten Platz auf dem Siegertreppchen ...

  • Test 2020: Welcher ist der beste MTB-Sattel?
    20 MTB-Sättel im Labor- und Praxistest

    13.07.2020Der größte Teil des Körpergewichts drückt beim Biken auf den Sattel. Doch gerade hier laufen sensible Nervenbahnen wie durch ein Nadelöhr. Ohne den passenden Sattel sind ...

  • Test 2017 – Trailbike Klassiker: Cannondale Habit Carbon 3
    Cannondale Habit Carbon 3 im Test

    24.07.2017Das Habit versteckt seinen Charakter nicht lange: komfortabel und gutmütig. Was sich direkt beim Aufsitzen in einer kompakten Sitzposition zeigt, festigt sich auf den Trail-Runden ...

  • Merida Big.7 CF

    15.01.2014Test-Duell: Merida Big.7 CF Team gegen Merida Big.7 CF Edition