Dass man hinten den vollen Federweg nutzt, sieht man schon an der flachen Kennlinie. Harten Fahrern fehlt etwas Endprogression beim Trek Fuel.

zum Artikel