Specialized Camber FSR Elite Carbon im BIKE-Test Specialized Camber FSR Elite Carbon im BIKE-Test Specialized Camber FSR Elite Carbon im BIKE-Test

Test 2015 Marathon-Fullys: Specialized Camber FSR Elite Carb

Specialized Camber FSR Elite Carbon im BIKE-Test

  • Christoph Listmann
 • Publiziert vor 6 Jahren

Für alle, denen das Modell Epic zu intensiv nach Laktat und Energy-Gel schmeckt: Hier kommt das Camber – die entspanntere, aber trotzdem schnelle Variante für mehr als nur den nächsten Strava KOM.

Wir wiederholen uns, wenn wir schreiben, dass ein Specialized, also auch dieses Camber, auf Anhieb passt wie angegossen. Sitzposition, Handling, Fahrsicherheit – alles tadellos. Mit 110 Millimetern Federweg und zwölf Kilo gehört das Bike zu den schnellen bergauf (jedenfalls solange die Übersetzung reicht) und schmettert dank Tele-Stütze und griffigen Reifen auch in der Spitzengruppe bergab. Jetzt haben wir aber noch nicht über den Preis gesprochen. Sie ahnen, was kommt: Sram-X1-Schaltung, einen Carbon-Rahmen mit Alu-Hinterbau und SLX-Bremsen für 4199 Euro einzupreisen, ist gelinde gesagt geizig. Für Funktionseinbußen sorgt das Gabelmodell. Die Revelation wirkt bockig. Eine 120er-Fox wäre die bessere Wahl.


Fazit: leistungsfähiger Allrounder für anspruchsvolle Singletrails. Hoher Fahrspaß. Das Ausstattungs-Niveau ist relativ und absolut gesehen schwach.


PLUS Einfach-Kurbel erleichtert die Bedienung, lebenslange Garantie bei Registrierung
MINUS Einfach-Kurbel schmälert den Einsatzbereich, billige Ausstattung, straffe Gabel


Die Alternative Neben den weiteren Varianten des Cambers in Alu und Carbon lockt das Modell Epic (z. B. das Elite Carbon für 4799 Euro) die ambitionierten Marathon-Racer. 100-Millimeter-Fahrwerk, straffer, extremer.

Georg Grieshaber Die Einfach-Kurbel in dieser Kategorie zeugt von Mut (des Produkt-Managers) und verlangt Kraft (vom Kunden). Ein Gang fehlt am Specialized eigentlich immer.

Georg Grieshaber Nein, das ist kein Schalthebel, sondern die äußerst praktisch platzierte Bedienung für die Teleskopstütze am Specialized. Die sollte bei keinem Bike fehlen.

BIKE Magazin Test 2015 Marathon-Fullys: Specialized Camber FSR Elite Carbon

BIKE Magazin Mit der Autosag-Abstimmung gerät das Heck des Specialized Camber FSR Elite tendenziell zu straff und nutzt dann den Federweg nicht. Die Gabel schmälert den Fahrkomfort.


Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 7/2015 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop


Test: Specialized Camber FSR Elite Carbon 29

Hersteller/Modell/Jahr
Specialized Camber FSR Elite Carbon 29 / 2015
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Specialized Germany GmbHMarketing Office, www.specialized.com
Material/Grössen/Testgrösse
Hybrid / H: S, M, L, XL / L
Preis
4199.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
12000.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
70.00
Vorbau-/Oberrohrlänge
70.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1159.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/108, -/110
Übersetzung
1
BB Drop/Reach/Stack
-39.00/447.00/627.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox Revelation RC3 29/Fox Float CTD Boostvalve Performance Series Autosag
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
SRAM X1/SRAM X!/SRAM X1
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano SLX/Shimano SLX
Laufräder/Reifen
Roval Control 29 - - - -/Specialized Ground Control 2,3 Specialized Ground Control 2,3
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Acht Marathon-Bikes ab 3799 Euro im Test


  • Test 2015: Marathon-Fullys & sportliche All Mountains
    Acht Marathon-Bikes ab 3799 Euro im Test

    25.02.2016In jeder Firma gibt es Mitarbeiter, die hoch qualifiziert sind UND alles geben. Hier sind die passenden Bikes für die Leistungsträger. Acht heiße Maschinen, die Gas geben wollen ...

  • Test 2015 Marathon-Fullys: Centurion Numinis CF 3000.29
    Centurion Numinis CF 3000.29 im BIKE-Test

    25.02.2016Wäre die Testrunde im Pfälzerwald noch etwas staubiger gewesen, wir hätten uns gefühlt wie die Centurion-Vaude-Team-Fahrer beim Cape Epic.

  • Test 2015 Marathon-Fullys: Merida Ninety-Nine 9.700
    Merida Ninety-Nine 9.700 im BIKE-Test

    25.02.2016Schon aus seinem Stammbaum heraus kann das Ninety-Nine gar nicht anders als zu fordern: "Her mit der Startnummer." Unmissverständlich optimiert der tiefe Vorbau die Aerodynamik.

  • Test 2015 Marathon-Fullys: Specialized Camber FSR Elite Carb
    Specialized Camber FSR Elite Carbon im BIKE-Test

    25.02.2016Für alle, denen das Modell Epic zu intensiv nach Laktat und Energy-Gel schmeckt: Hier kommt das Camber – die entspanntere, aber trotzdem schnelle Variante für mehr als nur den ...

  • Test 2015 Marathon-Fullys: Trek Fuel EX 9.8 29
    Trek Fuel EX 9.8 29 im BIKE-Test

    25.02.2016Vor dem Fahrspaß steht die Qual der Wahl. Nämlich die, für welche Laufradgröße man sich entscheidet. Trek bietet das Fuel EX mit identischer Ausstattung in 29 oder 27,5 Zoll an.

  • Test 2015 Marathon-Fullys: GT Helion Carbon Pro
    GT Helion Carbon Pro im BIKE-Test

    25.02.2016Wer Autozeitschriften liest, kennt das Schicksal von Maserati: extravagant, exklusiv und edel – aber im Vergleich mit Porsche & Co. kein Siegertyp. Beim GT-Test liegt der ...

  • Test 2015 Marathon-Fullys: Marin Rift Zone 9er XC 8
    Marin Rift Zone 9er XC 8 im BIKE-Test

    25.02.2016XC definiert man in den USA anders als bei uns, wo mit dem Begriff Cross Country meist der Rennsport auf einem Rundkurs gemeint ist. Mit Startnummern am Lenker hat das Rift Zone ...

  • Test 2015 Marathon-Fullys: Scott Spark 910
    Scott Spark 910 im BIKE-Test

    25.02.2016Überraschungen erwartet man als BIKE-Tester nicht mehr vom Scott Spark. Es ist wie ein alter Kumpel, mit dem man schon allerlei erlebt hat.

  • Test 2015 Marathon-Fullys: Simplon Cirex 29 Pro
    Simplon Cirex 29 Pro im BIKE-Test

    25.02.2016Sind Sie schon in Form für Ihren Saisonhöhepunkt? Haben Sie die ersten Trainingsrennen gut ge­finisht? Sind die Daten vom Leistungstest wie erhofft? Dann spricht das Cirex 29 Ihre ...

Themen: CamberCarbonMarathon-FullySpecializedTest


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Bulls Black Adder

    15.01.2014Test-Duell: Bulls Black Adder Team gegen Bulls Black Adder 29

  • Test Mountainbike Touren-Schuhe: Five Ten Kestrel
    MTB-Schuhe Five Ten Kestrel im Vergleich

    09.03.2016Sportlich und flach geschnittener Schuh mit top Steifigkeit, aber geringem Laufkomfort. Kein optimaler Fersenhalt.

  • Rotwild R.R2 FS Team

    29.10.2007Rotwilds neues Carbon-Race-Fully setzt mit 10,6 Kilo die Messlatte hoch. Kann es auf dem Trail genauso begeistern wie auf dem Papier? (BIKE 9/2007)

  • Radon Black Sin 29 8.0

    30.10.2012Radons neuer Carbon-Twentyniner wird zum Kampfpreis raus auf die Rennstrecken geschickt. 1999 Euro für 11 Kilo sind eine Versuchung wert.

  • Lampen Test - Erleuchten Sie ihren Feierabend!

    10.12.2007Dunkle Abende müssen Sie nicht vor dem Fernseher verbringen. Unser Lampen-Test zeigt, dass es bessere Feierabend-Vergnügen gibt.

  • Test 2017: Cube Reaction GTC Eagle
    Cube Reaction GTC Eagle im Test

    29.12.2017Mit den Eagle-Gruppen hat Sram 2016 dem Einfach-Antrieb den Weg geebnet. Doch leider nur für Biker mit dickem Geldbeutel. Doch beim Cube Reaction GTC Eagle bekommt man für 2500 ...

  • Test. 2011: Armlinge und Knielinge für Biker
    Kurztest Armlinge und Knielinge

    20.10.2011Temperaturschwankungen sind in Frühjahr und Herbst normal. Während Nebel am Start für Gänsehaut-Feeling sorgen, treibt die Mittagssonne Schweißperlen auf die Stirn. Armlinge und ...

  • Test 2016 – Plus-Hardtails: Specialized Fuse Comp
    Specialized Fuse Comp im Test

    07.02.2017Specialized zieht das Trailbike-Motto konsequent durch. 130 Millimeter Federweg, versenkbare Sattelstütze und gute Reifen lassen die Intentionen der Produkt-Manager erahnen.

  • Test 2021: E-Enduros von Focus und Propain
    Duell: Focus Sam² 6.9 gegen Propain Ekano

    02.01.2021Verstärkte Gabeln, massive Federwege, robuste Komponenten – die Hersteller rüsten bei Enduros massiv auf. Sind die neuen Abfahrtsspezialisten immer noch gute Allrounder?