Die schnellsten und teuersten Race-Fullys der Welt Die schnellsten und teuersten Race-Fullys der Welt Die schnellsten und teuersten Race-Fullys der Welt

Test 2014: Race-Fullys der Luxusklasse

Die schnellsten und teuersten Race-Fullys der Welt

  • Christoph Listmann
 • Publiziert vor 8 Jahren

24 Karat ist das Nonplusultra bei Gold und Diamanten. Wir haben 24-karätige Race-Fullys durchs Gelände gescheucht. Es sind die wohl schnellsten acht Bikes der Welt, sie kosten zwischen 5699-8299 Euro.

Dieser Artikel ist exklusiv für Leser des BIKE Magazins über einen abgedruckten #Webcode verfügbar.

Jetzt Heft bestellen und alle Webcodes einer Ausgabe erhalten:
Heft kaufen oder abonnieren

Themen: BIKE 3/2014MarathonRaceRace-FullysRennstreckeTest

  • 0,00 €
    Punktetabelle Race-Fullys

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2013: Race-Hardtails um 4000 Euro
    8 Race-Hardtails um 4000 Euro im Test

    20.12.2012Der WM-Kurs in Saalfelden forderte eine saubere Fahrtechnik. Wir sind mit zwei Profi-Testern an die WM-Strecke zurückgekehrt. Im Gepäck: acht Vernunfts-Racer ab 3300 Euro.

  • Test 2013: Marathon-Fullys in 29 Zoll
    Marathon-Fullys: Acht sportliche 29er für Race und Tour

    24.09.2013Nicht alles, was leicht ist und schnell aussieht, funktioniert auch im Wettkampf. Deshalb haben wir acht 29er-Fullys der gehobenen Preisklasse durch die vier Etappen der BIKE Four ...

  • Bikes und Teile für Race und Marathon – Eurobike-Highlights 2013

    29.08.2013Marathons, Etappenrennen und Cross Country-Wettbewerbe: Die Zahl der Hobby-Racer wächst ständig. Wir zeigen Ihnen die besten Trends, Bikes und Teile für Rennfahrer – oder solche ...

  • Duell: Storck Rebel Seven gegen Scott Scale 710

    12.07.2013Vollgas von A nach B, aber bitte entspannt. Wir haben die neuen 650B-Hardtails von Storck und Scott über die Marathon-Rennstrecke gejagt.

  • Termine 2020: Mountainbike-Rennen für jedermann
    Wahl der Qual: MTB-Jedermann-Rennen 2020

    27.02.2020Der Jedermann-Kalender ist auch 2020 prall gefüllt. Wir machen einmal ein paar Vorschläge von Marathon über Bikepacking bis Enduro – MTB-Rennen und Events für 2020 im Überblick.

  • Test 2017 – Einsteiger-Hardtails: Drössiger HTA Hardtrail 2
    Drössiger HTA Hardtrail 2 im Test

    24.07.2017Der Name Hardtrail ist für Drössiger mehr als nur ein Wortspiel. Mit 120 mm Federweg an der Gabel und lediglich elf Gängen ist der giftgrüne Hingucker vor allem auf den Einsatz im ...

  • Test 2015: All Mountain Sport-Fullys ab 2299 Euro
    Acht Touren-Fullys ab 2299 Euro im Vergleichstest

    24.03.2015Das Tourenbike, das alles kann, rollt auf 27,5 Zoll-Laufrädern und federt mit 120 Millimetern. Manche sagen, hier findet jeder seine Erfüllung. Stimmt's wirklich? Acht Fullys ab ...

  • Test: Smoothie-Drinks aus dem Supermarkt
    Smoothies im Kurz-Check

    04.04.2014Praktisch, handlich und gesund: Smoothies fehlen in keiner Supermarkt-Theke. BIKE hat den Inhalt der Obst-Drinks getestet.

  • Test 2014: Superior XP 929 CRB

    21.07.2014Dem Carbon-29er merkt man an, dass es im Rennsport verwurzelt ist. Ausstattung und Fahreindruck kommen nicht an den edlen Rahmen heran.

  • Test 2017 – Trailbikes: Stevens Whaka 27.5
    Stevens Whaka 27.5 im Test

    05.12.2017Am Stevens hängt die Ehre der ganzen All-Mountain-Kategorie. Zumindest in diesem Trailbike-Testfeld.

  • Test 2016 Trailbikes: Scott Spark 740
    Scott Spark 740 im Test

    06.09.2016Wer sich ein Scott Spark zulegen will, darf zwischen 17 verschiedenen Modellen wählen. Unterschiede gibt es bei Gewicht, Material und Preis.

  • Kurztest 2021: Schuhe Scott Volt
    All-Mountain-Schuhe: Scott Volt im Praxistest

    20.07.2021Flatpedal-Schuhe mit dem Schnellverschluss-System Boa waren bisher eine Seltenheit. Mittlerweile verbauen immer mehr Hersteller das smarte Verschluss-System.

  • 24-Stunden-WM: Schlaflos in Canmore

    22.02.2012Obwohl Jahr für Jahr weltweit zehntausende Biker bei 24-Stunden-Marathons starten, ist die Rund-um-die-Uhr-Hatz keine offizielle WM-Disziplin. Titelkämpfe gibt es trotzdem.