Test: Die schnellsten & teuersten Race-Fullys der Welt Test: Die schnellsten & teuersten Race-Fullys der Welt Test: Die schnellsten & teuersten Race-Fullys der Welt

Test 2014: acht Race-Fullys der Luxusklasse

Test: Die schnellsten & teuersten Race-Fullys der Welt

  • Christoph Listmann
 • Publiziert vor 8 Jahren

24 Karat ist das Nonplusultra bei Gold und Diamanten. Wir haben 24-karätige Racefullys durchs Gelände gescheucht. Es sind die wohl schnellsten acht Bikes der Welt. Sie kosten 5699-8299 Euro.

Fließendes Wasser im Haus galt noch bis ins 19. Jahrhundert hinein als Luxus, zumindest auf dem Land. Der Sonntagsbraten hielt als Statussymbol noch länger durch. Heute braucht es schon mehr, um in die Kategorie "Luxus" zu fallen. Häuser, Uhren, Autos, Schmuck sind die sichtbaren Image-Träger. Sich selbst zu verwöhnen mit Wellness, eine Fernreise antreten oder eine berufliche Auszeit nehmen, das sind schon subtilere Formen von Luxus. Wahrer Luxus ist, den Wohlstand nicht zu zeigen.

Robert Niedring Mit den Kronjuwelen auf die Trails – eine ganz besondere Erfahrung, die nur wenigen vergönnt ist.

Mit den Bikes dieser Test-Gruppe gelingt das allerdings nicht. Sie tragen den Pelz sprichwörtlich außen. Kenner deuten den Wert dieser acht Bikes auf den ersten Blick: XTR, XX1, Carbon-Laufräder – alles vom Feinsten. Leute, die sich nicht so gut auskennen, machen gewöhnlich zuerst den Hebe-Test – und kriegen große Augen. Zehn-Komma-vier-Kilo, race-ready. So definiert man Luxus im Jahr 2014!

Wir haben acht Bikes von BMC, Cannondale, Canyon, Cube, Felt, Merida, Specialized und Trek nicht nur im BIKE-Testlabor zerlegt und vermessen sondern auch am Gardasee auf der harten Testrunde ausgeritten.

Robert Niedring Schweißtreibender Traum-Job: in der Dezembersonne am Gardasee die schnellsten und teuersten Bikes der Welt ausreiten.


Unser Fazit: Extrem schnell, extrem spezialisiert und extrem teuer – exklusiver geht es nicht: Man trifft diese Boliden auf den internationalen Rennstrecken oder in weiß gefliesten Doppelgaragen. Dass Super-Fullys eher zugeteilt denn verkauft werden, steigert die Begehrlichkeit und den Preis. Das Fahrerlebnis bergauf ist unvergleichlich direkt, und man kann alle Profi-Racer beneiden, die ein solches Bike als Dienstfahrzeug kriegen. Nach Punkten geht das Specialized Epic als Sieger aus diesem Rennen. In der Luxus-Klasse wird die Kaufentscheidung jedoch auch mit dem Herzen getroffen.


Den kompletten Test der Luxus-Race-Fullys finden Sie unten als PDF-Download:

• BMC Fourstroke FS01 29 XX1
• Cannondale Scalpel 29 Carbon Team
• Canyon Lux CF 9.9 Team
• Cube Stereo 120 Super HPC SLT 29
• Felt Edict Nine FRD
• Merida Big Ninety-Nine CF Team
• Specialized Epic S-Works 2 Worldcup
• Trek Superfly FS 9.9 SL XTR

BIKE ist auch als  Digital-Ausgabe  erhältlich.

Gehört zur Artikelstrecke:

Die schnellsten und teuersten Racefullys der Welt im Test


  • Test 2014: acht Race-Fullys der Luxusklasse
    Test: Die schnellsten & teuersten Race-Fullys der Welt

    20.03.201424 Karat ist das Nonplusultra bei Gold und Diamanten. Wir haben 24-karätige Racefullys durchs Gelände gescheucht. Es sind die wohl schnellsten acht Bikes der Welt. Sie kosten ...

  • BMC Fourstroke FS01 29 XX1

    19.03.2014Geringes Gewicht und viel Fahrkomfort sind der Schlüssel für Marathon-Erfolge. Das BMC hat beides.

  • Cannondale Scalpel 29 Carbon Team

    19.03.2014Wem nur das Beste gut genug ist, der greift bei Cannondale zur Team-Version des bekannt schnellen Scalpel.

  • Canyon Lux CF 9.9 Team

    19.03.2014Als Werkzeug fürs Marathon-Renn-Team wurde das Lux CF entwickelt. Diese Mission war schon erfolgreich.

  • Test: Cube Stereo 120 Super HPC SLT 29
    Cube Stereo 120 Super HPC SLT 29 im BIKE-Test

    19.03.2014Superleicht, extrem getunt und viel Federweg. Geht das Stereo-120-Konzept auch auf der Rennstrecke auf?

  • Felt Edict Nine FRD

    19.03.2014Wirkt schon im Stand superschnell und messerscharf: Felts Top-Racer ist ein Präzisionswerkzeug für Könner.

  • Merida Big Ninety-Nine CF Team

    19.03.2014Echte Fans wollen das Material der Profis fahren. Vorhang auf fürs Dienstfahrzeug des Multivan Merida Teams.

  • Specialized Epic S-Works 29 Worldcup

    19.03.2014Der Zusatz Worldcup macht das Epic zum schnellsten Racefully der Test-Gruppe – vielleicht sogar der Welt.

  • Trek Superfly FS 9.9 SL XTR

    19.03.2014Wer nach dem Preis fragt, ist nicht vermögend genug: Die Summe ist bei Treks Project One nach oben offen.

Themen: BIKE 3/2014MarathonRaceRace-FullysRennstreckeTest

  • 0,99 €
    Racefullys 5500-8300 Euro

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2013: Race-Hardtails um 4000 Euro
    8 Race-Hardtails um 4000 Euro im Test

    20.12.2012Der WM-Kurs in Saalfelden forderte eine saubere Fahrtechnik. Wir sind mit zwei Profi-Testern an die WM-Strecke zurückgekehrt. Im Gepäck: acht Vernunfts-Racer ab 3300 Euro.

  • Test 2013: Marathon-Fullys in 29 Zoll
    Marathon-Fullys: Acht sportliche 29er für Race und Tour

    24.09.2013Nicht alles, was leicht ist und schnell aussieht, funktioniert auch im Wettkampf. Deshalb haben wir acht 29er-Fullys der gehobenen Preisklasse durch die vier Etappen der BIKE Four ...

  • Bikes und Teile für Race und Marathon – Eurobike-Highlights 2013

    29.08.2013Marathons, Etappenrennen und Cross Country-Wettbewerbe: Die Zahl der Hobby-Racer wächst ständig. Wir zeigen Ihnen die besten Trends, Bikes und Teile für Rennfahrer – oder solche ...

  • Duell: Storck Rebel Seven gegen Scott Scale 710

    12.07.2013Vollgas von A nach B, aber bitte entspannt. Wir haben die neuen 650B-Hardtails von Storck und Scott über die Marathon-Rennstrecke gejagt.

  • Rotwild R.R2 FS 29 Race

    23.09.2013Das Rotwild für die Langstrecke gebaut. Das neue R.R2 FS 29 bringt alles mit, was man für Marathons braucht. Auf Touren macht es auch eine gute Figur.

  • Test 2019: Enduro-Bikes ab 2999 Euro
    9 Enduro-Bikes mit 150 bis 170 mm Federweg im Test

    01.12.2019Mit viel Federweg und griffigen Reifen sollen Enduro-Bikes bergab richtig glücklich machen. Die Preis-Frage in unserem Vergleichstest lautet: Muss der Abfahrtsrausch mehr als 3000 ...

  • Hardtail-Test 2015: Transalp24 Ambition Team 4.0 26
    Transalp24 Ambition Team 4.0 26 im Test

    27.04.2015Als einer der Letzten schickt Versender Transalp24 auch 2015 ein Hardtail mit 26-Zoll-Laufrädern in den Test. Wir waren extrem gespannt, wie sich das so gewappnete Bike im Test ...

  • Test 2021: Bigbikes unter 3500 Euro
    Billig ballern: 3 günstige Bigbikes im Test

    16.09.2021Wir scrollten diesmal auf den Hersteller-Websites nach unten zu den Preisbrechern bei den Bigbikes. Drei günstige Downhiller traten zum Race- und Fun-Check an.

  • Test 2014: Canyon Spectral AL 8.9 29"

    19.06.2014Mission gelungen, das Spectral ist sehr ausbalanciert. Durch Geometrie, Ausstattung und Gewicht das sportlichste Bike dieses Tests.

  • Radbekleidung für die modebewusste Frau
    Bike-Fashion 2018: Frauenkollektion rh+, Deputy Sheriff

    21.03.2018Der Frühling zwinkert um die Ecke. Zeit für Frau, sich um das richtige Radl-Outfit Gedanken zu machen. Knallige Farben, modische Designs und funktionelle Materialien: ...

  • Test MTB Hosen 2015: Pearl Izumi P.R.O. Leader Bib Short
    Radhosen Test: Pearl Izumi P.R.O. Leader Bib Short Hr.

    13.01.2016Hier finden Sie die Testergebnisse und weitere Informationen zur Radhose Pearl Izumi P.R.O. Leader Bib Short für Herren.

  • Einzeltest 2021: Kavenz VHP 16
    Enduro mit High-Pivot-Design: Kavenz VHP 16 im Test

    24.04.2021Das Enduro geht außergewöhnliche Wege und verquickt einen Viergelenker-Hinterbau mit einem High-Pivot-Design.

  • Enduro World Series 2015 #8: Finale Ligure
    EWS-Finale: Moseley und Rude holen den Gesamtsieg

    07.10.2015Finale Ligure ist traditionell der letzte Stopp der Enduro World Series. Nach einem großartigen Rennen gaben sowohl Fabien Barel als auch Tracey Moseley ihren Rückzug aus dem ...