Die steile Rampe kurz vor Kaprun zeigte: mit Standard-Übersetzungen kommt man an seine Grenzen.

zum Artikel