6 Marathon-Fullys in 29 Zoll im Test 6 Marathon-Fullys in 29 Zoll im Test 6 Marathon-Fullys in 29 Zoll im Test

Test 2012: Marathon-Fullys in 29 Zoll

6 Marathon-Fullys in 29 Zoll im Test

  • Christoph Listmann
 • Publiziert vor 10 Jahren

Glaubt man den Umfragen, sind 29er-Fullys Außenseiter und Ladenhüter. Das könnte sich allerdings bald ändern. Denn die vollgefederten Riesenräder eignen sich perfekt als Touren-Begleiter.

Außenseiter haben’s schwer. Sie sind zwar anwesend, aber doch nicht präsent. Selbst, wenn man sie wahrnimmt, lässt man sie doch links liegen. 29er-Fullys teilen dieses Schicksal. Mehrere Umfragen haben gezeigt: Die Mehrheit der BIKE-Leser zeigt an dieser Kategorie wenig Interesse. Auch im Rennsport sind die 29er-Fullys eine Randgruppe. Im Gegensatz zu 29er-Hardtails werden sie verschmäht – mit einer Ausnahme: Weltmeister Jaroslav Kulhavy fährt das Specialized Epic S-Works 29er-Fully. Aber das ist eine andere Geschichte.

Die meisten BIKE-Leser wollen also weiterhin 26 Zoll fahren. Doch die Front bröckelt: Bei den Hardtails scheinen die großen Räder langsam an den 26-Zoll-Pendants vorbeizuziehen. Wir von BIKE versuchen, mit der Frage nach den Vor- und Nachteilen der unterschiedlichen Laufradgrößen entspannt umzugehen. Subjektive Vorlieben wird es immer geben, und das ist auch wichtig. Denn Biken ist kein ausschließlich rationaler Sport, sondern eine Leidenschaft – und da spielen nicht immer die nackten Zahlen die entscheidende Rolle. Doch im Rahmen unserer Tests versuchen wir, Vor- und Nachteile so objektiv wie möglich zu ermitteln und darzustellen. Was Sie daraus machen, liebe Leser, liegt alleine bei Ihnen.

Das 29er Angebot am Mountainbike-Markt ist klein – noch!

Markus Greber Die großen Räder rollen definitiv und wissenschaftlich bestätigt besser als 26 Zöller.

Die sechs Testbikes von BMC, Cannondale, GT, Kona, Rocky Mountain und Scott gehören zu dem guten Dutzend Firmen, die überhaupt 29er Fullys mit 100 Millimeter Federweg anbieten – Außenseiter eben. Dafür muss man etwas tiefer in die Tasche greifen, ab dreieinhalbtausend Euro geht’s in dieser Gruppe los.

Diese Bike-Klasse spricht eine große Zielgruppe an. Die Modelle sind nah dran am Urtyp des perfekten Tourenbikes. Von ihren Fähigkeiten decken sie Gesamt-Deutschland ab. Der Federweg und die Laufradgröße kommt allen entgegen, die gerne Forstwege ballern und trotzdem ist ein sehr guter Fahrer selbst am Gardasee nicht untermotorisiert.

Die Testergebnisse der Marathon-Fullys in 29 Zoll finden Sie unten als PDF-Download.

Gehört zur Artikelstrecke:

Test: 29er Marathonfullys 2012


  • Test 2012: Marathon-Fullys in 29 Zoll
    6 Marathon-Fullys in 29 Zoll im Test

    10.07.2012Glaubt man den Umfragen, sind 29er-Fullys Außenseiter und Ladenhüter. Das könnte sich allerdings bald ändern. Denn die vollgefederten Riesenräder eignen sich perfekt als ...

  • Scott Spark 29 Pro

    09.07.2012Das Spark 29 Pro von Scott ist ein durchdachtes Bike mit viel Potenzial und großem Einsatzbereich. Ein 29er-Racer, wie er sein soll. Angemessener Preis.

  • BMC Speedfox SF29

    09.07.2012Das Speedfox ist ein gelungenes 29er-Fully für die Langstrecke. Fahrwerk, Ausstattung und Handling passen, hier landet man keinen Fehlkauf.

  • Cannondale Scalpel Carbon 2

    09.07.2012Das neue 29er-Scalpel ist eine feine Rennmaschine. Geringes Gewicht, sehr gute Fahreigenschaften, hoher Fahrspaß.

  • GT Zaskar 100 9R Carbon Pro

    09.07.2012Das Zaskar ist kein Racer, bei ihm wird Fahrspaß groß geschrieben. Das Carbon-Bike ist bergab in seinem Element und liebt technische Trails.

  • Kona HeiHei 29 Supreme

    09.07.2012Das Kona HeiHei ist ein tourenorientiertes Bike mit Schwächen im Detail. Ein Ausstattungs-Tuning bringt den Kick.

  • Rocky Mountain Element 970

    09.07.2012Das Element bleibt auch in 29 Zoll, was es immer war: ein agiles Race-Fully für Marathons. Wir sind gespannt auf den Test der Carbon-Variante.

Themen: 29 Zollcannondale scalpel 29marathon 29Marathon-FullysRocky Mountainscott spark 29TestTwentyninerVergleichstest

  • 0,00 €
    29er Marathonfullys Punktetabelle
  • 0,99 €
    29er Marathonfullys

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2022: Frauen-Bike Merida eOne-Sixty 8000
    Ladylike: Merida eOne-Sixty 8000 im Praxistest

    06.12.2021Brauchen Frauen spezifische E-Mountainbikes? Nein, Frauen brauchen Bikes, die passen. Aber die sind für kleine Körpergrößen rar. Bei Merida wurden wir fündig.

  • Kurztest 2021: Fahrradträger Thule Euroway G3
    Schlepphilfe: Träger für die Anhängerkupplung von Thule

    15.03.2021Täger für die Anhängerkupplung sind eine elegante Lösung. Träger von Thule sind etwas teurer, aber jeden Cent wert! Top Funktion über Jahre.

  • Test 2021: Schuhe Crank Brothers Stamp Lace Fabio Wibmer
    Fabio Wibmers Signature-Stamps

    10.09.2021Für Understatement ist YouTube-Star Fabio Wibmer nicht eben bekannt. Kein Wunder also, dass seine Signature-Stamps in blütenreinem Weiß erstrahlen.

  • Test All Mountain Carver Transalpin
    Carver Transalpin 120

    20.05.2010Das Carver Transalpin 120 ist ein komfortables 29 Zoll-Tourenfully mit hochwertiger Ausstattung. Wir haben das All Mountain getestet.

  • Test 2016: Merida Ninety-Six 9.Team
    Rassiges Race-Fully: Merida Ninety-Six 9.Team im Test

    28.05.2016Von Rennfahrern für Rennfahrer. Und für solche, die es gerne wären: Weil sogar Hardtail-Verfechter José Hermida im Worldcup aufs Ninety-Six umsattelte, taten wir das für unseren ...

  • Specialized Epic Evo 2021
    Specialized Epic Evo: das bessere Epic?

    23.06.2020Vorhang auf für das Specialized Epic Evo. Im Modelljahr 2021 stellt Specialized neben das überarbeitete Race-Fully wieder eine komfortablere Epic-Variante mit 120/110 Millimeter ...

  • Haibike Greed 29 RC

    10.01.2012Solider Marathon-Racer mit Touren-Charakter. Tuning-Tipp: Rahmen-Set für 1399 Euro.

  • Test 2017: Teleskopstützen für Mountainbiker
    10 MTB Teleskop-Sattelstützen im Vergleich

    07.07.2017Lange war die Rockshox Reverb der unangefochtene Platzhirsch unter den Teleskopstützen. Jetzt treten andere ins Rampenlicht. Sie wollen mit langem Hub, gutem Handling und ...

  • Test 2022: Canyon Neuron CF9 SL
    Trailbike Canyon Neuron CF9 SL im Test

    21.05.2022Das teuerste Trailbike im Vergleich glänzt mit einer hervorragenden Ausstattung und kann alles auf sehr gutem Niveau.