Stöckli Beryll Carbon RS 29 Stöckli Beryll Carbon RS 29 Stöckli Beryll Carbon RS 29

Stöckli Beryll Carbon RS 29

  • Stefan Loibl
 • Publiziert vor 8 Jahren

Ein federleichter Kletterkünstler; mit viel Mühe und Leichtbau-Teilen getunet; für acht Tage grenzwertig!

Mit gemischten Gefühlen stiegen wir auf den letzten beiden Etappen aufs 7,9-Kilo-Leichtgewicht der Schweizer. Würden die federleichten Tuningparts wie Carbon-Sattel, Lenker oder Bremsscheiben halten? Die Tuning-Krone für den meisten Einsatz haben die Eidgenossen in jedem Fall verdient. Bergauf fährt man sich mit dem Beryll fast in einen Rausch, so leichtfüßig giert das steife Chassis mit den superleichten Laufrädern (unter 3 Kilo!) nach Höhenmetern. Die Hände können dank Fox-Fernbedienung in CC-Manier am schmalen 660er-Schmolke-Lenker bleiben. Bergab muss man mit dem agilen 29er-Hardtail aber deutlich mehr arbeiten als mit einem Fully, erholt sich schlechter – für acht Tage Transalp grenzwertig. Dazu hobeln die Tuning-Bremsscheiben kräftig an den Belägen, sodass die keine zwei Etappen bei Regen gehalten hätten. Für Vieltrinker: Eine zweite Flasche hätte noch Platz gehabt.


Fazit: federleichter Kletterkünstler; mit viel Mühe und Leichtbau-Teilen getunet; für acht Tage grenzwertig!

Die superleichten Laufräder mit Milch sind top, die Tuning-Scheiben fräsen dagegen mächtig viel Belag ab.

Stöckli legte sich mit Schmolke-Lenker, Carbon-Sattel und POP-Teilen mächtig ins Zeug. Der Lohn: das mit Abstand leichteste Bike unter acht Kilo!


Test: null

Hersteller/Modell/Jahr
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / H: 17, 19, 21 / 19 "
Preis
4990.00
Preis (Rahmen)
1990.00
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
7950.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
71.00
Vorbau-/Oberrohrlänge
90.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1110.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/103, -/-
Übersetzung
2
BB Drop/Reach/Stack
-67.00/423.00/634.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 32 Float 29 100 Fit CTD/- -
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Bor XC 666/SRAM XX/SRAM XX Grip Shift
Bremsanlage/Bremshebel
Formula R1/Formula R1
Laufräder/Reifen
Pop Products - - - -/Schwalbe Racing Ralph 2,1 Schwalbe Racing Ralph 2,1
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.

Schlagwörter: 29 Zoll Beryll Carbon Stöckli Test Transalp-Bikes

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. BIKE-Abo gibt's hier


  • 0,00 €
    Transalp-Bikes

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • 29-Zoll-Bikes: Marktübersicht

    31.01.2008

  • Hosen-Test 2013: MTB-Hosen und Shorts im Test
    Bike-Hosen: 38 Modelle im Praxistest

    19.07.2013

  • Test 2017 – Trail-Hardtails: Ghost Asket 8 AL
    Ghost Asket 8 AL im Test

    16.11.2017

  • Test 2018: Cube Stereo 140 HPC TM 27,5
    Cube Stereo 140 HPC TM im BIKE-Test

    02.10.2018

  • Mountainbike Reifenformate im Lesertest 2016
    29, 27,5 oder 27,5 Plus - was passt am besten zu Ihnen?

    05.11.2016

  • Einzeltest: Adapter für zusätzliche Flaschenhalter
    "Additive Bike Spacer One" hält Trinkflaschen am Lenker

    15.10.2014

  • Neuheiten 2017: Pivot Firebird
    Leicht & hubstark: Pivot Firebird

    23.08.2016

  • Test 2016 All Mountain Fullys 29: Radon Slide 130 10.0 HD
    Radon Slide 130 10.0 HD im Test

    27.09.2016

  • Test 2017 – Race-Hardtails: Radon Jealous 9.0 SL
    Radon Jealous 9.0 SL im Test

    05.06.2017