Steppenwolf Taiga FS Race Steppenwolf Taiga FS Race Steppenwolf Taiga FS Race

Steppenwolf Taiga FS Race

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 12 Jahren

Marathon-Racer mit gelungener Geometrie und durchweg solider Ausstattung, aber mit Fahrwerksschwächen und etwas Übergewicht.

Ein alter Bekannter im Test ist das Taiga FS Race. Trotz durchweg hochwertiger Ausstattung pendelt sich das Gewicht bei 12,5 Kilogramm ohne Pedale ein und beschneidet das leichtfüßige Handling. Anteil daran hat der inklusive Dämpfer 3,1 Kilo schwere Rahmen. Auf Antritte reagiert der Hinterbau mit Antriebseinflüssen. Selbst das starke Druckstufen-Setup des Dämpfers kann ein Zusammenziehen der Federung (Wippen) nicht unterdrücken. Bergauf ist die zuschaltbare Pedalplattform somit Pflicht. In Downhills sorgt der breite Lenker für gute Kontrolle und das Fahrwerk arbeitet genauso sensibel wie aktiv.


FAZIT: Marathon-Racer mit gelungener Geometrie und durchweg solider Ausstattung, aber mit Fahrwerksschwächen und etwas Übergewicht.


TUNING-TIPP: kein Tuning nötig


Web: 
www.steppenwolf-bikes.com


Test: Steppenwolf Taiga FS Race XT

Hersteller/Modell/Jahr
Steppenwolf Taiga FS Race XT / 2009
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Steppenwolf/Grace MIFA-Bike, 03464/537-257, www.steppenwolf-bikes.com
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: 41, 43, 48, 53 / 48 cm
Preis
2099.00
Preis (Rahmen)
799.00
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
12500.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
69.90
Vorbau-/Oberrohrlänge
110.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1076.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/100, -/102
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-/-/-
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 32 F 100 RL/Fox Float RP2
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Truvativ Stylo/Shimano XT/Shimano XT
Bremsanlage/Bremshebel
Magura Louise/Magura Louise
Laufräder/Reifen
DT Swiss X 1900 - - - -/Schwalbe Rocket Ron 2,25 Schwalbe Rocket Ron 2,25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Marathon-Fullys bis 2400 Euro


  • Marathon-Fullys bis 2400 Euro

    15.04.200916 Marathon-Fullys zwischen 2000 und 2400 Euro im Megatest. Welches Bike hat das Zeug zum Langstreckensieger?

  • Canyon Nerve MR 9.0

    15.04.2009Kompromissloses, leichtfüßiges Renngerät, mit dem man ordentlich Gas geben kann. Ausstattung und Fahrwerk spielen auf einem hohen Niveau.

  • Centurion Backfire LRS Hydro

    15.04.2009Marathon-Racer mit akzeptablem Gewicht, hochwertiger Ausstattung und nicht zu sportlicher Sitzposition. Für Touren zu knapp bemessener Federungskomfort.

  • Cube AMS Pro XT

    15.04.2009Langhubiger Racer, der durch sensiblen Federungskomfort auch auf Touren eine gute Figur abgibt.

  • Focus Super Bud Extreme

    15.04.2009Racer mit eigenständigem Rahmenkonzept aber wenig Komfort. Eher für moderate Strecken.

  • Ghost RT 7500

    30.04.2009Optisch unauffälliges, rationales Bike mit sehr gutem Fahrwerk und hochwertiger Ausstattung für Marathon bis Tour. Kein Blender.

  • Merida 96 HFS 3000

    15.04.2009Auch die Alu-Carbon-Version überzeugt mit sattem Vortrieb und obendrein besserer Hinterbau-Performance.

  • Nox Flux CC 4.5 Comp

    15.04.2009Von der Geometrie her ein reinrassiger Racer. Disbalancen im Fahrwerk kosten aber Punkte.

  • Radon QLT Race 7.0

    15.04.2009Durch die gedrungenen Sitzposition mehr All-Mountain- als Marathon-Racer. Der Hinterbau arbeitet überdämpft.

  • Red Bull NPL-500

    15.04.2009Gelungene Sitzposition und Top-Ausstattung empfehlen das NPL-500 für Marathon- bis Touren-Einsatz.

  • Rose Dr. Z 2

    15.04.2009Marathon-Bike mit ausgewogenem Handling aber hohem Gesamtgewicht, das durch gute Ausstattung und schöne Details punkten kann.

  • Scott Spark 35

    15.04.2009Einsteiger-Spark mit leichtem Rahmen und, dank 120er-Komfortgabel, breitem Einsatz gebiet. Tuning-Potenzial bei den Teilen.

  • Specialized Epic FSR Comp

    15.04.2009Durchschnittlich ausgestattetes Marathon-Bike mit vielen Einstelloptionen beim Fahrwerk und eher entspannter Sitzposition.

  • Steppenwolf Taiga FS Race

    15.04.2009Marathon-Racer mit gelungener Geometrie und durchweg solider Ausstattung, aber mit Fahrwerksschwächen und etwas Übergewicht.

  • Tomac Automatic Custom

    15.04.2009Der Abfahrtsräuber unter den Marathon-Bikes mit gutem Fahrwerk und wertiger Ausstattung.

  • Votec V.MR

    15.04.2009Schön verarbeitetes Marathon-Bike mit angenehmer Sitzposition, guter Ausstattung und viel Federweg.

  • Wheeler Falcon 20

    15.04.2009Straffes Marathon-Bike mit kompletter XT-Ausstattung, aber hohem Gewicht und unharmonischer Geometrie.

Themen: FSFullysMarathonMarathon-FullysRaceSteppenwolfTaiga

  • 0,99 €
    Marathon-Fullys

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Ritchey Mountainbike Challenge 2016 – Termine
    Ritchey Marathon-Serie mit Sonderwertung für Stahlbikes

    06.04.2016Ritchey Mountainbike Challenge 2016 umfasst neun Mountainbike-Marathons in Deutschland und Österreich. Cool für Klassik- und Retro-Fans ist die neue Sonderwertung für ...

  • Kona Hei Hei Supreme

    13.05.2013Konas leichtes und schnelles 29er-Fully ist wie geschaffen für den Marathon-Startblock. 3, 2, 1 – Peng!

  • Scott Contessa Spark

    30.06.2008Das sportlichste Lady-Bike im Test überzeugt durch den leichten Carbon-Rahmen, die wertige Ausstattung und mit sattem Vortrieb. Auch die Abfahrtsqualitäten liegen auf einem hohem ...

  • Ghost RT Lector Worldcup

    28.03.2008FAZIT: Top-Marathon-Racer mit Cross-Country-Qualitäten. Durchweg gelungenes Paket zum angemessenen Preis.

  • Bulls Wild Flow 2

    19.06.2013Das Bulls Wild Flow ist ein gelungener Marathon-Racer mit Sportfahrwerk und hochwertiger Ausstattung. Die Nähe zum Bulls-Rennteam wird deutlich.

  • Mercedes-Benz UCI Mountain Bike World Cup in Albstadt 2018
    Worldcup-Stars, Party-Stimmung und jede Menge Action

    08.05.2018Mitte Mai kämpft die Cross-Country-Elite in Albstadt um Worldcup-Punkte. Wer sind die Top-Favoriten? Wo sind die besten Spots zum Zuschauen? Und wann startet welches Rennen? Hier ...

  • Radbekleidung für die modebewusste Frau
    Bike-Fashion 2018: Frauenkollektion rh+, Deputy Sheriff

    21.03.2018Der Frühling zwinkert um die Ecke. Zeit für Frau, sich um das richtige Radl-Outfit Gedanken zu machen. Knallige Farben, modische Designs und funktionelle Materialien: ...

  • Österreich: Staatsmeisterschaft Marathon
    Geismayr und Tazreiter verteidigen Staatsmeister-Titel

    25.06.2018Der Kampf um den Titel des österreichischen Staatsmeisters war lange offen. Am Ende siegte jedoch der WM-Dritte Geismayr vor dem Weltmeister Lakata. Bei den Damen zeigte sich ...

  • Eurobike 2013: Suplest „S8+” – Top-Schuh für Racer

    30.08.2013Suplest hat einen neuen Top-Schuh im Programm. Der „S8+” zeichnet sich vor allem durch sein nahtfreies Obermaterial aus.