Specialized Epic FSR Expert Carbon Specialized Epic FSR Expert Carbon Specialized Epic FSR Expert Carbon

Specialized Epic FSR Expert Carbon

  • Christoph Listmann
 • Publiziert vor 9 Jahren

Die vergleichsweise schwache Ausstattung verhindert nicht, dass man mit dem Epic verdammt schnell unterwegs sein kann.

Ein Bike, das mit WM-Titeln und Olympia-Sieg dekoriert ist, braucht sich auf seine Wettkampftauglichkeit hin nicht mehr prüfen zu lassen – erst recht nicht von Hobby-Racern wie uns. Trotzdem hat uns interessiert, wie sich das vergleichbar schwach ausgestattete Epic Expert Carbon im Umfeld schlägt und in wie weit alleine der Charakter schnell macht. Geometrie, Handling, Feeling: Klasse! Über die mit zahllosen Zwischen-Sprints gespickten 25 Kilometer Radweg bis Neukirchen ist das automatisch sperrende Brain-Fahrwerk eine Wucht. Auf den 1000 teils sehr grob geschotterten Höhenmetern zum Wildkogel wird das straffe Teil aber zur Pein. Jeder Stein größer als eine Kinderfaust klopft zum Fahrer durch, zur Feinabstimmung müsste man absteigen. Auf der letzten Abfahrt, dem Wildkogel-Trail passierte, was mit den schmalen Reifen nicht auszuschließen war: Platten am Hinterrad, damit platzt die geplante Aufholjagd. Aber: Platten sind immer Fahrfehler …


Fazit: Die vergleichsweise schwache Ausstattung verhindert nicht, dass man mit dem Epic verdammt schnell unterwegs sein kann.


PLUS Angenehm sportliche Geometrie, sehr gute Fahreigenschaften bergauf wie bergab
MINUS Schwache Schaltgruppe, Bremse hinten schwach


Die Alternative: Wer das Beste will, kauft S-Works: Das Rahmen-Set des Top-Modells kostet 4399 Euro (Komplett-Bike 7999 Euro), dafür rollt man mit dem Material des Olympia-Siegers zum Start.

BIKE Magazin So harmonisch wie die Kennlinien aussehen, funktioniert das Fahrwerk auch. Gut nutzbarer Federweg, gute Rückmeldung, Sicherheit bergab.


Test: Specialized Epic FSR Expert Carbon

Hersteller/Modell/Jahr
Specialized Epic FSR Expert Carbon / 2013
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Specialized Germany GmbHMarketing Office, www.specialized.com
Material/Grössen/Testgrösse
Hybrid / H: S, M, L, XL / L
Preis
4899.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
11150.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
70.20
Vorbau-/Oberrohrlänge
105.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1139.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/101, -/102
Übersetzung
2
BB Drop/Reach/Stack
-41.00/433.00/618.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox SID Brain 29/Fox/Specialized Mini Brain Fade
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
SRAM S2200 Carbon/Shimano XTR/Shimano SLX
Bremsanlage/Bremshebel
Magura MT6/Magura MT6
Laufräder/Reifen
Roval Control 29 - - - -/Specialized Fast Trak 2,0 Specialized Fast Trak 2,0
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Marathon-Fullys 2013 im Test: Acht sportliche 29er für Race und Tour


  • Test 2013: Marathon-Fullys in 29 Zoll
    Marathon-Fullys: Acht sportliche 29er für Race und Tour

    24.09.2013Nicht alles, was leicht ist und schnell aussieht, funktioniert auch im Wettkampf. Deshalb haben wir acht 29er-Fullys der gehobenen Preisklasse durch die vier Etappen der BIKE Four ...

  • Giant Anthem X Advanced 29er 1

    23.09.2013Das Giant Anthem X Advanced 29er 1 ist die beste Wahl für sportliche Touren und Fahrer, die nur selten eine Startnummer an den Lenker zippen. Fahrspaß und Komfort zählen hier mehr ...

  • Niner Jet 9 Carbon Elite XT

    23.09.2013Das Jet 9 ist in erster Linie ein sehr cooles, individuelles Bike, aber kein ausgesprochener Racer. Ein echtes Multi-Tool.

  • Rotwild R.R2 FS 29 Race

    23.09.2013Das Rotwild für die Langstrecke gebaut. Das neue R.R2 FS 29 bringt alles mit, was man für Marathons braucht. Auf Touren macht es auch eine gute Figur.

  • Trek Superfly 100 Elite SL

    23.09.2013Das Trek Superfly 100 Elite SL ist eine potente Rennmaschine, die erst mit fetteren Schlappen ihren Einsatzbereich erweitert. Das Fahrwerk ist nahezu perfekt, fürs Rennen fehlt ...

  • Bulls Wild Edge Team 29

    23.09.2013Das Wild-Edge-Top-Modell ist ein Racer, kein Cruiser. Auf schweren Marathons oder Etappenrennen ist es in seinem Element. Gemessen an der Ausstattung ist der Preis fair!

  • Cannondale Scalpel 29er Carbon 2

    23.09.2013Das Scalpel ist nach wie vor eins der schnellsten 29er am Markt. Perfekt fürs Race, souverän auf Tour. Auch an der Ausstattung gibt es nichts zu meckern.

  • Cube AMS 100 Super HPC SL 29

    23.09.2013Das Cube kann alles außer CC-Worldcup. Es passt für Marathons und Touren gleichermaßen gut. Es ist weniger aggressiv als das Cannondale, deckt einen breiteren Einsatzbereich ab.

  • Specialized Epic FSR Expert Carbon

    23.09.2013Die vergleichsweise schwache Ausstattung verhindert nicht, dass man mit dem Epic verdammt schnell unterwegs sein kann.

Themen: 29 ZollCarbonEpicMarathon-FullySpecializedTest

  • 0,00 €
    29er Marathon-Fullys ab 4000 Euro Punktetabelle
  • 0,99 €
    29er Marathon-Fullys

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test Radon Jealous AL 8.0
    Radon Jealous AL 8.0 – BIKE-Testsieger aus 4/19

    04.04.2019Das Radon Jealous für 1299 Euro ist ein rundum gelungenes, sportliches Hardtail mit breitem Einsatzbereich und hochwertiger Ausstattung. Die Fahreigenschaften überzeugten im Test ...

  • Neuheiten 2021: Canyon Neuron CF LTD
    Canyon präsentiert limitiertes Luxus-Neuron

    03.09.2020Mit dem Neuron CF LTD lässt es Canyon zum Start in das Modelljahr 2021 so richtig krachen! Weltweit auf 100 Stück limitiert, Sram X01 AXS-Schaltung und Carbon-Laufräder zum ...

  • Test Enduro-Federgabeln (160 mm)
    10 Enduro-Gabeln mit 160 mm im Vergleich

    14.06.201930 Jahre nach der Erfindung der MTB-Federgabel gibt es kaum noch schlechte Produkte. Wichtig ist das perfekte Setup. Wir haben die zehn Enduro-Gabeln getestet und das Beste aus ...

  • Einzeltest 2020: MTB-Reifen Kenda Pinner Pro ATC
    Aaron Gwins Pneus: Kenda Pinner Pro ATC

    24.12.2020Durch die Kurven fräsen wie Aaron Gwin? Klar, wollte ich schon immer. Mit Gwins neuem Signature-Reifen sollte das ja wohl klappen.

  • Test 2021: Last Glen MX
    All Mountain Light: Last Glen MX

    08.11.2020Durch den Highend-Aufbau zeigt sich das neue Last Glen MX im BIKE-Test nicht nur abfahrtsstark, sondern auch angenehm verspielt und leichtfüßig.

  • Die Top-Race-Hardtails im großen BIKE-Test
    Test 2015: Die schnellsten Race-Hardtails

    16.01.2015Keine anderen Mountainbikes klettern so gierig, wiegen so wenig und sind so verschwenderisch ausgestattet wie die Königsklasse der Race-Hardtails. Wir haben zwölf Luxus-Rennfeilen ...

  • Test 2021: Mountainbike Minitools
    Ersthelfer: 13 Minitools im Vergleichstest

    29.07.2021Wer auf Tour ohne Minitool unterwegs ist, kann sein Bike im Pannenfall nicht wieder reanimieren. Dann ist Schieben angesagt. Gut, wer mit Mini-Werkzeug fährt.

  • CRAFT BIKE Transalp Challenge – BIKE-Praktikantin Kathi in den Alpen

    16.07.2012Seit sechs Wochen wirbelt Kathi durch die Münchner BIKE-Redaktion – jetzt haben wir sie ausgeliehen und mit dem Team Black Tusk Racing auf Transalp geschickt. Der Auftrag: ...

  • Cube Access GTC WLS Frauen-MTB im Test
    Carbon-Racer mit super Ergonomie für den Marathon

    18.06.2012Perfektes, bis ins Detail abgestimmtes Design und ergonomisches Cockpit: Cube schindet mit dem Access GTC WLS bei den Mädels mächtig Eindruck. Doch das war nicht nicht alles.