Specialized Epic FSR Comp 29 Specialized Epic FSR Comp 29 Specialized Epic FSR Comp 29

Specialized Epic FSR Comp 29

  • Christoph Listmann
 • Publiziert vor 8 Jahren

Das Epic Comp ist eine Langstreckenwaffe. Es besitzt die Qualitäten der teuren Modelle, wird durch günstige Ausstattung jedoch bezahlbar. Die erste Wahl für Marathonisti.

Olympiasieg, Weltmeistertitel und kürzlich der Triumph beim Cape Epic: Das Specialized Epic 29 hat schon alle wichtigen Rennen gewonnen. Selbst beim preisgünstigsten Modell für 2799 Euro schimmern die Anlagen von Jaroslav Kulhavy und Christoph Sauser durch – die sitzen schließlich auf identischer Geometrie. Das leichteste Bike des Tests rollt mit "mitdenkendem" Brain-Fahrwerk und leichten Laufrädern an die Startlinie. Man wird das Epic lieben oder hassen – wer Gas geben will, schließt es ins Herz: Wiegetritt, schneller, schneller, die Zeit läuft. Leser George lobt das schnelle Fahrgefühl auf festem Untergrund. Die konsequente Ausrichtung gefällt und da drückt man sogar bei der mageren Ausstattung ein Auge zu: "Schaltung und Bremsen sind ein schlechter Witz" – Zitat Bernd. Die Dämpferabstimmung mit Autosag funktioniert nicht immer korrekt, aber der Federweg ist da, wenn man ihn braucht. Das Limit setzen bergab die schmalen Reifen.


Fazit: Das Epic Comp ist eine Langstreckenwaffe. Es besitzt die Qualitäten der teuren Modelle, wird durch günstige Ausstattung jedoch bezahlbar. Die erste Wahl für Marathonisti.


PLUS Kein Gewichts-Limit, konsequent sportliches Handling, leichtes Bike, Type-2-Schaltwerk
MINUS Kleine Bremsscheibe hinten, schwache Bremskraft, unpräzise SRAM-X7-Schalthebel


Die Alternative
Für 900 Euro mehr kriegt man beim Modell Epic Comp Carbon einen Kohlefaser-Hauptrahmen mit Alu- Hinterbau (leichter). Die Shimano-SLX/XT-Schaltgruppe mit Shadow Plus ist ein Gewinn an Präzision.

Georg Grieshaber Das automatische Brain-Fahrwerk passt für den (Renn-) sportlichen Einsatz sehr gut. Beim Autosag muss man präzise vorgehen.

BIKE Magazin Den Federweg am Heck nutzten wir beim Test nicht aus, den an der Gabel dagegen schon. Das Konzept mit dem Brain-Dämpfer geht auf.

BIKE Magazin


Test: Specialized Epic FSR Comp 29 2013

Hersteller/Modell/Jahr
Specialized Epic FSR Comp 29 2013 / 2013
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Specialized Germany GmbHMarketing Office, www.specialized.com
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: S, M, L, XL / L
Preis
2799.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
12150.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
70.30
Vorbau-/Oberrohrlänge
100.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1140.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/100, -/101
Übersetzung
2
BB Drop/Reach/Stack
-45.00/435.00/619.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox Reba RL 29/Fox/Specialized Future Shock Mini Brain
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
SRAM S1250/SRAM X9/SRAM X7
Bremsanlage/Bremshebel
Magura MT S/Magura MT S
Laufräder/Reifen
- Specialized HiLo Disc Roval 29 Specialized HiLo Disc Roval 29/Specialized Fast Trak 2,0 Specialized Fast Trak 2,0
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Lesertest 2013: 29er Fullys um 2500 Euro


  • Lesertest 2013: 29er Fullys um 2500 Euro

    20.06.2013Zum Test von acht 29er Fullys mit 100 Millimeter Federweg haben wir drei Leser eingeladen. Damit alle anderen Leser wissen, wie die Drei den Test erlebt haben, gibt es hier neben ...

  • Canyon Nerve AL 9.9 29

    19.06.2013Das Nerve 29 ist ein ausgewogener Tourer mit viel Fahrspaß, durchdachtem Fahrwerk und hochwertiger Ausstattung. Mehr Reserven als bei den Mitbewerbern.

  • KTM Phinx 2.29

    19.06.2013Das Phinx ist ein wendiger Sport-Tourer, der kurvige Trails mehr liebt als Vollgas-Passagen.

  • Merida Big Ninety-Nine XT-M

    19.06.2013Das Merida Big Ninety-Nine ist eine der sportlichsten, renntauglichsten Maschinen in dieser Klasse. Attraktiver Preis, gute Ausstattung.

  • BMC Fourstroke FS03 29er

    19.06.2013Nach wie vor ist das Fourstroke 29er ein stimmiges Bike mit hohem Fahrspaß. Preis und Leistung passen.

  • Bulls Wild Flow 2

    19.06.2013Das Bulls Wild Flow ist ein gelungener Marathon-Racer mit Sportfahrwerk und hochwertiger Ausstattung. Die Nähe zum Bulls-Rennteam wird deutlich.

  • Centurion Numinis Ultimate 2.29

    19.06.2013Das Centurion Numinis ist ein solides Langstrecken- und Touren-Bike mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis. Auch für große und schwere Fahrer empfehlenswert. Knapp am sehr gut ...

  • Giant Anthem X 29er 1

    19.06.2013Ein Paradebeispiel für ein gelungenes 29er-Fully. Mit dem vielseitigen Giant Anthem macht man nichts falsch.

  • Specialized Epic FSR Comp 29

    19.06.2013Das Epic Comp ist eine Langstreckenwaffe. Es besitzt die Qualitäten der teuren Modelle, wird durch günstige Ausstattung jedoch bezahlbar. Die erste Wahl für Marathonisti.

Themen: 29 ZollEpicLesertestMarathonSpecialized

  • 0,00 €
    Punktetabelle 29er Marathon Fullys
  • 0,99 €
    29er Marathon Fullys

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Das neue Canyon Topeak Factory Racing Team
    Werks-Support für Lakata und Co.

    12.02.2018Die Athleten des Topeak-Ergon-Racing-Teams gehören schon seit Jahren zur Crème de la Crème im Marathonsport. Jetzt setzt Canyon mit einem Werksteam neue Akzente.

  • Südtirol Dolomiti Superbike: Erstmals gewinnt Massimo de Bertolis und wieder Esther Süss

    04.07.2007Bereits in der Anfahrt zur letzten Steigung auf die Plätzwiese hat Massimo de Bertolis den rennentscheidenden Angriff lanciert und erstmals das Dolomiti Superbike gewonnen, ...

  • Neu 2018: Giant Anthem 29
    Anthem 29: Das leichteste Giant-Fully aller Zeiten

    28.06.2017UPDATE: Das neue Giant Anthem 29 soll das leichteste vollgefederte Mountainbike des Big Players aus Taiwan sein – prädestiniert für die Rennstrecke, aber auch spaßig auf schnellen ...

  • Duell All Mountains 29 Zoll 2012
    Bulls Wild Flow gegen Carver Transalpin

    25.05.2012Sportliche Fullys um 2500 Euro bedienen eine riesige Zielgruppe. Doch die Frage nach der Laufradgröße ist spannend. Ein 29er von Bulls tritt gegen ein 26er von Carver an. Wer hat ...

  • Cape Epic 2013, Stage 6+7: Sauser/Kulhavy gewinnen Gesamtwertung

    25.03.2013Nach einem harten Fight um die Podiumsplätze gewinnen die Favoriten Sauser/Kulhavy die Gesamtwertung des Absa Cape Epic 2013 in Südafrika.

  • Dirtbikes

    31.07.2007Der Spaß mit den kleinen Bikes fängt direkt vor der Haustür an. Man braucht nicht mal einen Trail – ein leerer Pizzakarton reicht und der Bunny-Hop-Contest kann stattfinden.

  • Test 2015: Yeti SB 95
    Das All Mountain Yeti SB 95 im Test

    19.11.2014Vier Buchstaben formen eine Legende. Kaum eine Firma repräsentiert die Coolness und den Rennsport der Neunzigerjahre so wie Yeti. Doch das moderne Yeti SB95 hat mit seinen Ur-Opas ...

  • XXL-Touren-Special Saarland
    Die besten MTB-Spots im Saarland

    29.04.2021St. Ingbert, Neunkirchen, Perl, Freisen und Ottweiler – fünf völlig unterschiedliche Mountainbike-Spots im Saarland. Was sie eint: die Liebe zu schönen Kurven.

  • Scott Genius reloaded: Neue All Mountain Plattform in 650B und 29 Zoll.

    02.07.2012Jetzt mit Video! Neue Geometrie, neuer Dämpfer, neue Laufradgrößen – das Scott Genius ist von der Marathon-Waffe zum superleichten All Mountain mit 150 Millimetern Federweg ...