Scott Spark 35

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 10 Jahren

Formschönes Carbon-Bike mit einem ausgewogenen Plus an Federweg; schwache Ausstattung.

Wie im Vorjahr holt sich der Kohlefaser-Rahmen des Spark 35 die Krone für den leichtesten Rahmen (1922 Gramm ohne Dämpfer). Allerdings reiht sich der Carbon-Rahmen mit Alu-Hinterbau bei der Steifigkeit nur im Mittelfeld ein. Rock Shox’ 120-Millimeter-Reba-Forke lässt sich zusammen mit dem DT-Dämpfer (115 Millimeter) per Twinlock-Hebel praktisch und schnell verhärten. So war das Plus an Hub am langen Anstieg unserer Testrunde kein Nachteil, offen jedoch reagiert der Hinterbau extrem sensibel. Die ausgewogene, sportliche Sitzposition passt zur Philosophie des Bikes mit dem längsten Federweg im Test. Gabel und Hinterbau machen das Spark zu einem potenten, nicht zu straffen Marathon-Boliden. Der Haken kommt bei der Ausstattung: Hier muss man den Rahmen mit einem wilden Komponenten-Mix und günstigen Reifen büßen.


Fazit: formschönes Carbon-Bike mit einem ausgewogenen Plus an Federweg; schwache Ausstattung.

+ Kohlefaser-Rahmen

+ Leichter Rahmen

+ 120-Millimeter-Gabel

– Günstige Ausstattung


Web: www.scott-sports.com

Ein Hebel, zwei Wirkungen: Mit dem Twinlock-System von Scott lassen sich Gabel und Dämpfer verhärten.


Test: Scott Spark 35

Hersteller/Modell/Jahr
Scott Spark 35 / 2011
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Scott Sports AG, 089/898783619, www.scott-sports.com
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / H: S, M, L, XL / L
Preis
2599.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
11700.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
70.00
Vorbau-/Oberrohrlänge
100.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1104.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/120, -/115
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
13.00/435.00/575.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox Reba RL/DT-Swiss M 210 Rebound
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano FC-M 552/SRAM X-9/SRAM X-7
Bremsanlage/Bremshebel
Avid Elixir 5/Avid Elixir 5
Laufräder/Reifen
DT Swiss XR30 - - - -/Schwalbe Rocket Ron 2,25 Performance Schwalbe Rocket Ron 2,25 Performance
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Marathon-Fullys um 2500 Euro 2011


  • Marathon-Fullys um 2500 Euro 2011

    23.03.2011

  • Giant Anthem X2

    23.03.2011

  • KTM Taser RC 3.0

    23.03.2011

  • Lapierre X-Control 410

    23.03.2011

  • Norco Phaser 2

    23.03.2011

  • Rock Machine Vortex 90

    23.03.2011

  • Scott Spark 35

    23.03.2011

  • Votec V.CS 1.3

    23.03.2011

  • Canyon Nerve MR 9.0

    23.03.2011

  • Corratec Air Tech Mutant

    23.03.2011

  • Cube AMS 110 SL

    23.03.2011

  • Ghost RT Actinum 7500

    23.03.2011

Themen: 35ScottSpark

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. BIKE-Abo gibt's hier


  • 0,00 €
    Marathon-Fullys 3/2011: Punktetabelle
  • 0,99 €
    Marathon-Fullys um 2500 Euro 2011

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Scott Genius 50

    11.05.2011

  • Scott Scale 26 gegen 29 Zoll

    20.09.2010

  • Tuning-Bikes: von Enduro bis Race-Hardtail
    MTB-Tuning aus Leidenschaft

    02.07.2020

  • Scott Genius 30

    20.01.2010

  • Test 2017 – Trailbikes: Scott Spark 700 Tuned plus
    Scott Spark 700 Tuned plus im Test

    17.05.2017

  • Scott Ransom 30

    30.09.2008

  • Depression: Karriereende von Jenny Rissveds
    Jenny Rissveds beendet Profikarriere

    27.02.2018

  • Einzeltest 2014: Scott Spark gegen Centurion Numinis
    Duell Scott Spark gegen Centurion - 27,5 gegen 29 Zoll

    14.07.2014

  • Test 2018 - Super-Fullys: Scott Genius 900 Tuned
    Scott Genius 900 Tuned im Systemvergleich

    07.01.2018